Biosphere Volunteer - Der Newcomer unter den Pflegeeinsätzen am Taglesberg in Gablitz/Mauerbach


© W. Reitmeier
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
Wir freuen uns über jede helfende Hand! Wen suchen wir? Du wolltest immer schon wissen was aus den vielen Tonnen Aushubmaterial des Wienerwaldtunnels geworden ist? Dann ran an die Gartenschere und erhalte mit uns den neugeschaffenen Lebensraum am Taglesberg. Bei diesem Pflegeeinsatz ist für jede Altersstufe und jedes Fitnesslevel etwas dabei! Was solltest du mitbringen? Vor allem Spaß an der Arbeit in der Natur und festes Schuhwerk. Außerdem Arbeitshandschuhe und wenn vorhanden Garten- bzw. Astschere. Für eine regionale Jause und Getränke sorgen wir! Was wird gemacht? Beim Pflegeeinsatz werden wir gemeinsam Gebüschaustriebe entfernen und Neophyten, wie die Goldrute bekämpfen. Wo geht es hin? An der Gemeindegrenze von Mauerbach und Gablitz wurde auf einem ehemaligen Altlastenstandort am Taglesberg auf acht Hektar Fläche Tunnelausbruchmaterial, welches bei der Errichtung des Wienerwaldtunnels angefallen ist, angeschüttet und zur Geländemodellierung verwendet. Dadurch wurde ein für den Wienerwald typisches Relief mit neuen Höhenrücken und Senken geschaffen. Auf dem trockenen Kuppenstandort soll sich ein lichter Waldbestand aus Buchen, Eichen und Kiefern etablieren. Kleingewässer sind für Amphibien wie Gelbbauchunke und Feuersalamander wichtige Laichgewässer. In der Umgebung des dort fließenden Baches haben sich Feuchtstandorte gebildet und Schilf- und Rohrkolbenbestände angesiedelt. Unter anderem konnten am Taglesberg der vom Aussterben bedrohte Bocks-Hauhechel und die stark gefährdeten Arten Segelfalter sowie Blauflügelige Sandschrecke und Grüne Strandschrecke gefunden werden. Auch die europaweit geschützten Schmetterlingsarten Russischer Bär und Großer Feuerfalter finden auf der Deponiefläche Taglesberg einen optimalen Lebensraum während im dichten Brombeergebüsch der Neuntöter brütet. Warum machen wir das? Unsere regelmäßigen Pflegeeinsätze stellen sicher, dass die Fläche offen bleibt und Neophyten (nicht-heimische Pflanzenarten, die sich invasiv ausbreiten und die ursprüngliche Flora verdrängen) bekämpft werden. Durch diese Maßnahmen bleibt das Areal, welches mit einer Verzahnung an unterschiedlichen Lebensräumen, ein naturschutzfachlich sehr hochwertiges Biotop für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten darstellt, erhalten. Wie erreichst du uns? Um dir eventuelle Änderungen bekannt zu geben, freuen wir uns über deine Anmeldung unter office@bpww.at bzw. 02233/54 187. Am Veranstaltungstag ist Johanna Scheiblhofer unter 0676/81 22 04 03 für dich da. Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald Österreichische Bundesforste in Kooperation mit den österreichischen Bundesbahnen und den Gemeinden Gablitz und Mauerbach Info & Anmeldung: Wir ersuchen um Anmeldung unter 02233/54 187, office@bpww.at

Details:
Termine: 26. September 2020
Zeit: 10 bis 16 Uhr (inkl. Mittagspause

Veranstalter:  Biosphärenpark Wienerwald Managment GmbH
Art des Veranstalters:  NGOs/NPOs
Mail/Tel.:  office@bpww.at

Format:  Community Event
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit
Adresse:
Bushaltestelle Allhang Mauerbachstraße
3003 Gablitz
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden