Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Zukunftswerkstätten gekonnt anleiten

logo_24

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen von Robert Jungk 100 bietet die Robert-Jungk-Stiftung eine Moderationsausbildung für Zukunftwerkstätten an. Was sind Zukunftswerkstätten? Wo werden sie eingesetzt? Wie laufen sie ab?

Langbeschreibung:

Zukunftswerkstätten werden in Kommunen, der Stadtteil- und Jugendarbeit, in Non-Profit-Organisationen sowie in Unternehmen eingesetzt. Sie eignen sich als Startworkshop für Projekte oder längerfristige BürgerInnenbeteiligungsprozesse ebenso wie für Orientierungs- und Planungsvorhaben. Im Zentrum steht das gemeinsame Arbeiten an Zukunftslösungen sowie die Beteiligung der Betroffenen an Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen. Die TeilnehmerInnen werden befähigt, selbst Zukunftswerkstätten anzuleiten. Sie erhalten ein Zertifikat und sind damit berechtigt, Moderationen anzubieten und durchzuführen.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Robert Jungk Bibliothek für Zukunftsfragen

Veranstaltungsdetails

Ort: Robert Jungk Platz 1
Salzburg, 5020
Salzburg
Termine:
Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr
Webseite: http://zukunftswerkstaetten.wordpress.com
E-Mail: jungk-bibliothek@salzburg.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Gesellschaft Partizipation Soziales Engagement


[feather_share]

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Führung Bio-Hofkäserei 1Führung Bio-Hofkäserei
Führung Bio-Hofkäserei...

Bio-Kosmetik 2Bio-Kosmetik
Bio-Kosmetik...

Workshop VER(sch)WENDEN - Lebensmittel im Abfall 3Workshop VER(sch)WENDEN - Lebensmittel im Abfall
In Salzburg werden pro Person und Jahr durchschnittlich 18 kg noch genussfähige Lebensmittel im Restabfall entsorgt. Mit den weggeworfenen Lebensmitt...