Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Was ist fair? Gerechte Lebensmittelpreise hier und weltweit

test

Kurzbeschreibung:

Podiumsdiskussion mit Dr. David Lang, Philosoph, Projekt „Armut teilen“, Salzburg Mag.a Andrea Reitinger, EZA Manfred Eisl, Biobauer, St. Georgen Adrie Danner, BioFairConnection

Langbeschreibung:

Donnerstag, 10.10.2013 um 19.30 Uhr

Biologisch und fair gehandelte Lebensmittel haben ihren Preis – oder müssten ihn haben, wenn wir allen Bauern und Bäuerinnen global ein faires Einkommen zubilligten.
Doch ist das sozial verträglich? Nach welchen Kriterien bemisst sich ein fairer Preis? Welche Alternativen zur derzeitigen Praxis gibt es?
In der Veranstaltung sollen Antworten gesucht werden, wie menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen gefördert werden können und was das für unser Konsumverhalten bedeutet.

Gemeinsame Veranstaltung von Erzdiözese Salzburg, BIO AUSTRIA, EZA, Eine-Welt-Gruppe Bürmoos, Weltladen Laufen, Fairtrade-Gruppe Laufen-Oberndorf

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Dr. Hans Neumayer
Adresse: .

Veranstaltungsdetails

Ort: Gemeindesaal, Dorfstraße 3
Göming, 5114
Salzburg
Termine:
Zeit: 19:30 bis 22:30 Uhr
E-Mail: .

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Faire Produktionsbedingungen Gesellschaft Globale Gerechtigkeit Landwirtschaft Nachhaltiger Konsum Soziales Engagement


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Workshop Lebensraum Wiese – Natur erleben – beobachten – verstehen
Wiesen sind Lebensräume voller Farbe, voller Gerüche und Geräusche. In diesem Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler die Wiese als Lebensra...

Energiewende und BürgerInnen-Engagement
Runder Tisch mit lokalen ExpertInnen aus einer e5-Gemeinde, einem Energieversorger, der Ökostrombörse sowie des Landes Salzburg....

Was ist biologischer Landbau?
Wir besichtigen den Biobauernhof der Familie Hofer, "Jogl-Bauer" und erfahren Wissenswertes über Tierhaltungserfordernisse, über Gemüse- und Getrei...