Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Stammtisch für eine bessere Welt

logo_158

Kurzbeschreibung:

am 5. Oktober 2013 ab 17 Uhr ...präsentieren Freigeister, Unternehmer und -Innen, kreative Köpfe und Querdenker Ihre Projekte und Ideen für eine bessere Welt. Jedermann/frau ist herzlich eingeladen sich davon anstecken und mitreißen zu lassen.

Langbeschreibung:

Das Motto für den Stammtisch habe ich mir von Harald Welzer ausgeborgt:
"Wer will man sein? - Teil der Gesellschaft, die das System an die Wand fährt oder Teil jener Gesellschaft, die einen Lebensstil entwickelt, wie wir ihn gerne haben möchten. Es geht darum ein lernendes, reversibles System zu etablieren, wie wir zu einer Gesellschaft kommen, die es besser macht".

Zu den TeilnehmerInnen gehören:
Christof Baum & Martin Neitz (slowflow network bzw. www.zeam.at)
Rahim Taghizadegan (Institut für Wertewirtschaft)
Günter Garger & Lisa Schwindhackl (www.treibgut.cc)
Eugen Bierling-Wagner (Österr. Armutskonferenz)
David Marek (unitedcreations.org)
Lisa Dyk (Dyk Mühle)
...weitere Menschen denen soziale Verantwortung, Wirtschaften im Wandel und Lust an einem guten Leben wichtig ist. Wir freuen uns über jeden Besucher und bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 07415/7218.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Diethold Schaar

Veranstaltungsdetails

Ort: Landhotel Yspertal, Ysper 1, 3683 Yspertal
Niederösterreich Yspertal, 3683
Niederösterreich
Termine:
Zeit: 17:00 bis 20:00 Uhr
Webseite: http://www.landhotelyspertal.at
E-Mail: info@landhotelyspertal.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Gesellschaft Globale Gerechtigkeit Nachhaltiger Konsum Ökonomie Soziales Engagement


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

So giftig, so heilend – Giftpflanzenwanderung durch den Naturpark
Welches ist die giftigste Pflanze im Naturpark?...

Marcus und der Wolf
Interessante Geschichten über und mit dem Wolf...

Naturnahe Produktion – Gärtnerei Kraic Neulengbach
Wir haben uns für 2019 viel vorgenommen: Vermeidung von Plastikmüll, verstärkt regionaler Zukauf und Ausweitung der naturnahen Produktion in kompo...