Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Smart up your life – Workshop für LehrerInnen – Gmunden

logo_185

Kurzbeschreibung:

„Von der Idee auf die Leinwand“: Bei den Workshops soll gezeigt werden, wie SchülerInnen und LehrerInnen mit einfachsten technischen Mitteln der Alltagskommunikation (Bsp.: Smartphone) Geschichten „erzählen“, digitalisieren und veröffentlichen können.

Langbeschreibung:

Im Rahmen des EU-Projekts „Global Fairness – Schools as agents for change“ setzt Welthaus Linz, die entwicklungspolitische Bildungseinrichtung der Diözese Linz, einen Schwerpunkt auf Globales Lernen mit Neuen Medien. Inhaltlich beschäftigt uns dabei vor allem das Thema “Ernährung und Klimwandel”.

Im Herbst/Winter 2013 werden Workshops für LehrerInnen angeboten, in denen gezeigt wird, wie Smartphones kreativ für den Unterricht eingesetzt werden können. PädagogInnen können ausprobieren, wie sie mit Schulklassen Kurzfilme auf dem Smartphone rund um globale Themen entwickeln und gestalten können. Später werden diese Workshops auch mit interessierten SchülerInnen durchgeführt.

Außerdem wird es ein Wanderkino an den Standorten Gmunden, Linz und Freistadt geben, bei dem Filme rund um das Thema “Ernährung und Klimawandel” gezeigt werden. Hier gibt es auch die Möglichkeit, sich in zusätzlichen Workshops vertiefend mit dem Thema auseinander zu setzen.

Die Medienworkshops und das Wanderkino sollen als Vorbereitung und Inspiration für den Höhepunkt von “Smart up your life” dienen: Parallel dazu läuft ein Smartphone-Filmwettbewerb speziell für SchülerInnen. Eingeladen dazu sind alle SchülerInnen im Alter von 12 bis 19 Jahren, die Lust und Freude haben, mit ihren Smartphones Kurzfilme zum Thema “Ernährung und Klimawandel” einzureichen.

Welthaus Linz bietet, in Kooperation mit dem Medienkollektiv Traum & Wahnsinn, PädagogInnen die Möglichkeit, leicht anwendbare Methoden zur Kurzfilmproduktion mit einer Schulklasse zu erlernen und das Thema „Ernährung und Klimawandel“ damit zu illustrieren.

„Von der Idee auf die Leinwand“: Bei den Workshops soll gezeigt werden, wie SchülerInnen und LehrerInnen mit einfachsten technischen Mitteln der Alltagskommunikation (Bsp.: Smartphone) Geschichten „erzählen“, digitalisieren und veröffentlichen können. Hintergrund- und praktisches Basiswissen zum globalen Lernen, Ausprobieren und Verwertung im Rahmen des Wettbewerbs, Einreichung zu diversen Filmfestivals und alle wichtigen Informationen über Drehbuch, Bild, Ton, Licht und Produktion werden vermittelt. Unterlagen, Checklisten, Templates und Know How werden zur Verfügung gestellt.

Equipment: Wenn vorhanden, Handy mit Kamerafunktion und Übertragungskabel sowie Laptop mitbringen.

Anmeldung: !!! nur noch bis 23. September 2013 !!!
Institut für Medienpädagogik der PH der Diözese Linz, Salesianumweg 3, 4020 Linz
t: 0732/ 772666-4702
Mail: elearn@ph-linz.at
online auf: elearn.ph-linz.at/
Kursnummer: W4597

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Bettina Reiter, Martin Stöbich

Veranstaltungsdetails

Ort: Kapuzinerstraße 84
Linz, 4020
Oberösterreich
Termine:
Zeit: 09:00 bis 17:00 Uhr
Webseite: http://smartupyourlife.wordpress.com/
E-Mail: heribert.ableidinger@welthaus.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Ernährung Globale Gerechtigkeit Klimaschutz Nachhaltiger Konsum


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Ein Vormittag rund um Alternativen zu WegwerfwindelnFlausch Rausch – Ein Vormittag mit Windeln und Tragen
Ich lade zu dem Info-Vormittag über Stoffwindeln, Binden und Babytragen ein. Es besteht auch die Möglichkeit, Produkte auszuleihen, zu kaufen oder z...

Buchner Baustellen-Tour
Nachhaltig bauen mit Holz: Auf der Buchner Baustellentour erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was ein Haus aus Holz so nachhaltig macht. Mit d...

Agenda 21 Vöcklabruck: Workshop zur Innenstadtentwicklung
In einem Agenda 21 Bürgerbeteiligungsprozess werden in Vöcklabruck ab April 2019 ein ganzheitliches Gesamtkonzept und Maßnahmen erarbeitet, die zur...