Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Selberrühren - Naturkosmetik und mehr

Selberrühren - Naturkosmetik und mehr 1

Kurzbeschreibung:

Selberrühren -- Naturkosmetik und mehr
Sich und andere verwöhnen, die Umwelt dabei schonen

Langbeschreibung:

In einer kleinen Runde besteht die Möglichkeit in die Welt der Naturkosmetik und mehr einzutauchen. Lass dich überraschen und vorallem du weißt danach, welche Rohstoffe du verwendest hast und wofür sie gut sind. Alles ohne Mikroplastik und frei von Palmöl.

Ein wenig Kulinark darf auch nicht fehlen

Ein Workshop für die ganze Familie.

Unkostenbeitrag: 30,-- /Person bzw. Familie

Leitung: Claudia Hackhofer, DIY fanatisch mit viel Praxis :-)

Termin: 5.6., 18.00 - 21.00

Ort: Naturfreunde Büro, Bürgerstr. 6, 6020 Innsbruck

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Naturfreunde Innsbruck
Adresse: Bürgerstr. 6, 6020 nnsbruck
Telefon: 0512 584144 14
E-Mail: innsbruck@naturfreunde.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Bürgerstr. 6
Naturfreunde Innsbruck, 6020
Tirol
Termine: 5. Juni 2019
Zeit: 18.00 - 21.00
Webseite: https://innsbruck.naturfreunde.at/events/angebot/selberruehren-naturkosmetik-und-mehr/
Kontakt: Claudia Hackhofer
E-Mail: innsbruck@naturfreunde.at
Telefon: 0512 584144 14

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Gesundheit Klimaschutz Nachhaltiger Konsum Ressourcenschonung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


[feather_share]

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Artenschutztag im Alpenzoo Innsbruck 2Artenschutztag im Alpenzoo Innsbruck
Groß und Klein haben bei den Artenschutztagen im Alpenzoo die Möglichkeit, den Naturpark in all seinen Facetten zu entdecken. Im Naturparkzelt biete...

Tagfalter-AusstellungVielfalt und Viel-Falter
Das Institut für Ökologie der Universität Innsbruck, Südwind Tirol und die Markt- und Schulbücherei jen.buch haben ihre Stärken und Kompetenzen ...

Vortrag: Naturpark Karwendel 3Vortrag: Naturpark Karwendel
Vom Jagdgebiet Kaiser Maximilians zum größten Naturpark Österreichs - eine bildhafte Zeitreise, präsentiert von Hermann Sonntag und Josef Bertsch....