Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Red‘ ma drüber! – Dynamic Facilitation Street Session

Kurzbeschreibung:

Wir wollen miteinander reden - über alle Themen die gerade wichtig sind. Deswegen veranstalten wir am 7.10. in Linz im öffentlichen Raum eine Diskussions-"Street Session" bei der jedeR eingeladen ist, beizutragen. Wir bieten euch einen Raum, in dem alle willkommen sind, und in dem wir darauf achten, dass alle zu Wort kommen und alle Beiträge wertgeschätzt werden. Das ganze ist ein Experiment, wir sind schon gespannt was daraus enstehehen wird.
Kommt, setzt euch in den Halbkreis und los geht's.

Langbeschreibung:

Die „Dynamic Facilitation Street Session“ ist eine Abwandlung des „BürgerInnenrates“ – eines Partizipationsformates das in Vorarlberg schon seit 2005 sehr gut funktioniert.

Der BürgerInnenrat macht es möglich, rasch und unkompliziert „ganz normale“ Menschen dafür zu gewinnen, sich mit lokalen Themen intensiv auf der persönlichen Handlungsebene zu beschäftigen und in der Gruppe gemeinsam gute Lösungen zu finden. Zu diesem Zweck werden per Zufallsauswahl ca. 10-20 Menschen persönlich eingeladen, mitzureden. Die Gruppe arbeitet für 1-2 Tage an mehreren Themen um am Ende die gemeinsamen Erkenntnisse zu formulieren. Diese wird anschließend gemeinsam als Statement öffentlich präsentiert. Eine Unterstützungsgruppe nimmt die Ideen auf und begleitet sie weiter in die politischen Entscheidungsprozesse.

Politisches Engagement – gar nicht so schwer

Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie keinen Einfluss nehmen können. Die Politik ist so weit weg und alleine kann man sowieso nichts ändern.
Aber das ist gar nicht so. Alles ist politisch – jeder Einkauf, jedes Gespräch, jede Entscheidung die man trifft. Und alles hat Auswirkungen. Es ist wichtig, sich darüber bewusst zu sein.

Ein einfacher erster Schritt ist die Auseinandersetzung mit Problemen, Ideen und anderen Sichtweisen. Ihr werdet sehen – ihr seid nicht allein!
Politik und Demokratie brauchen aktive und informierte Menschen. Es gibt zahllose Möglichkeiten etwas zu tun, um die Politik näher an den Menschen zu gestalten. Eine davon ist der BürgerInnenrat, wie wir ihn heute vorstellen.

Weiterführende Informationen:
http://www.partizipation.at
http://www.vorarlberg.at/zukunft/
http://demokratie.salzburg.at
http://www.ig-demokratie.at / www.demokratiebuero.at
post@ig-demokratie.at
Facebook:
https://www.facebook.com/igdemokratie

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Art of Hosting Übrungsgruppe OÖ
Weitere Angaben: IG Demokratie

Veranstaltungsdetails

Ort: tba
Linz, 4020
Oberösterreich
Termine:
Zeit: 17:30 bis 20:00
E-Mail: florian.sturm@jugend-rat.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Gesellschaft Partizipation


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Montagsakademie „Mehrwert Mehrsprachigkeit“
Live-Übertragung des Vortrags von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Georg Gombos, Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, Alpen-Adria-Univ...

Agenda 21 Kremsmünster: Zukunfts.Stammtische
Sie haben Ideen, wie wir Kremsmünster in den Themenfeldern "Energie- und Umweltbereich", "Kulturen.Vielfalt", "Vereinsleben" und "Junge.Erwachsene" ...

Buchner Baustellen-Tour
Nachhaltig bauen mit Holz: Auf der Buchner Baustellentour erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was ein Haus aus Holz so nachhaltig macht. Mit d...