Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Projekt Nachhaltigkeit 3000

Kurzbeschreibung:

Unser Projekt beschäftigt sich mit Arbeit- und Soziales, Inkl. Integration , vereint sämtliche unten genannten Personen(gruppen), ist kostengünstig in der Umsetzung / Startphase und erreicht den Break-Even Point nach zwei Jahren, es rechnet sich selbst.
Dieses Projekt hat Lösungen für
Langzeitarbeitslose
Personen über 50 Jahre
schwer vermittelbare Arbeitssuchende
Behinderte Pers.
Jugendliche und sonstige schwer vermittelbare Personen
und gliedert diese wieder in die freie Wirtschaft ein.

Langbeschreibung:

Projekt Nachhaltigkeit 3000

Unser Projekt beschäftigt sich mit Arbeit- und Soziales, Inkl. Integration, und vereint folgendes:

a) Langzeitarbeitslose
b) Personen über 50 Jahre
c) Jugendliche
d) Schwer vermittelbare Arbeitslose
e) Resozialisierung
f) Personen ohne Lehre und Schulausbildung
g) Personen mit Immigrationshintergrund
h) Behinderte Personen
i) Sonstige schwer vermittelbare Personen
j) Senioren
k) Sonstige

Dieses Projekt ist nicht nur eine Lösung für den Arbeitsmarkt und freie Wirtschaft sondern wirkt auch gleichzeitig dem Mangel an Pflegeheimen für Senioren entgegen, und stellt somit eine Lösung für Probleme dar die unsere Bevölkerung zurzeit am meisten betrifft bzw. beschäftigt.
Auch der Staatshaushalt würde auf Grund sinkender Arbeitslosenzahlen und Zuschüssen für Pflegegeld massiv entlastet und somit würde auch das BIP deutlich steigen, und der Bevölkerung wieder zu mehr Kaufkraft verhelfen.

Das Projekt ist nicht nur nachhaltig, sondern kann in Zukunft sämtliche Randgruppen integrieren und gesicherte Arbeitsplätze anbieten und dies in allen (Berufs)Sparten. Das Projekt richtet sich nach Menschen der oben genannten Gruppen wobei Senioren und Personen über 50 ein wichtiger und wesentlicher Bestandteil für das Gelingen unseres Projektes sind.

Das Projekt ist fertig zum Start und kann nach Bezug der benötigten Räumlichkeiten sofort umgesetzt werden. Die Projektumsetzung erfolgt in 3 Phasen:
Phase 1
Standortauswahl, evtl. erforderliche Bauarbeiten, Ausschreibungen, Behördenwege, Schriftliches,
Projektanalyse, Checklistenerstellung , Erstellung von Strukturplänen und Projektplanung
Phase 2
Bezug der Räumlichkeiten, Teamauswahl, Vorbereitungen zum eigentlichen Projektstart
Werbung- und Marketing, Erstellung der Statusberichte
Phase3
Praktische Projektumsetzung

Ein Projekt, das nachhaltig sehr viele Probleme unserer Mitmenschen lösen kann, und auch wieder neuen Lebensmut bringt.
Für Details und Zielführende Gesprächen stehe ich Ihnen sehr gerne zur

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Robert Mayringer
Telefon: 069910795219
E-Mail: robert.mayringer@gmail.com

Veranstaltungsdetails

Ort: digitale Veranstaltung
Schaugarten Pozzobon, 0000
Niederösterreich
Termine:
Zeit: 16:00 bis 17:00 Uhr
Webseite: https://www.anitas-gartenblog.jimdo.com/
Kontakt: Robert Mayringer
E-Mail: robert.mayringer@gmail.com
Telefon: 069910795219

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Armutsbekämpfung Bildung Chancengleichheit Globale Gerechtigkeit

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

e-Mobilität Testtag auf der BIOEM
Im Rahmen der Bio- und Energiemesse BIOEM Großschönau bieten Expertinnen und Experten der Energie- und Umweltagentur NÖ firmenunabhängige Beratung...

WasserforscherInnen am Lebensraum Fluss
Exkursion mit Wissenswertem zu Lebensraum Fluss und Bach für Pädagoginnen und Pädagogen in Niederösterreich...

In der Natur aktiv – Naturschutz spielerisch fördern
In der Natur aktiv sein und die Natur erlebbar machen ist Ziel dieses Outdoor-Seminars. Spiele und Methoden aus der Naturpädagogik werden gemeinsam a...