Pegasus-Gespräch: Kindheit 5.0 – Chancen und Risiken der Digitalisierung im Kinderzimmer

Kurzbeschreibung: 
Digitalisierung ist mittlerweile in alle Bereiche des Alltags eingedrungen und macht auch vor den Kinderzimmern nicht halt. ExpertInnen diskutieren die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf Kinder.
Beschreibung: 
Digitalisierung ist mittlerweile in alle Bereiche des Alltags eingedrungen und macht auch vor den Kinderzimmern nicht halt. Trendige Spielzeuge, Smartphone und Tablets gehören auch werden auch von Kindern täglich genutzt. Digitale Kompetenz ist unverzichtbare Schlüsselkompetenz für die nächste Generationen, doch wie wird sie am besten vermittelt? Unsere ExpertInnen diskutieren die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf Kinder. Es diskutieren: •Anja Hagenauer, Vizebürgermeisterin der Stadt Salzburg •Christine Trültzsch-Wijnen, Professorin für Medienpädagogik und Leiterin des Centre of Competences Medienpädagogik & E-Learning an der PH Salzburg Stefan Zweig •Thomas Schmuck, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Studiengang Informationstechnik & System-Management der FH Salzburg, lehrt im Bereich Informatik/Software-Entwicklung und zuständig für die IT-Nachwuchsförderung •Moderation, Isa Bojanovsky, Jugendbeauftragte der Stadt Salzburg Barrierefrei

Details:
Termine: 
28. Mai 2017, 30. Mai 2017
Zeit: 19:00 Uhr

Webseite:  http://www.wissensstadt-salzburg.at/event/kindheit-5-0-chancen-und-risiken-der-digitalisierung-im-kinderzimmer/
Veranstalter:  Stadt Salzburg
Kontaktperson:  Eva Kraxberger, MA
Mail:  wissensstadt@stadt-salzburg.at
Adresse:
Schloss Mirabell, Mirabellplatz 4
Salzburg
5020
Pegasuszimmer Eintritt frei
Themen:
Gesundheit, Bildung, Partizipation und Gesellschaft
Veranstalter:  Stadt Salzburg
Kontaktperson:  Eva Kraxberger, MA
Mail:  wissensstadt@stadt-salzburg.at
Skip to content