Offene Gartentür im Obst-Sortenerhaltungsgarten Burgenland

Kurzbeschreibung: 
Der Sortengarten Burgenland ist ein Obstsortenerhaltungsprojekt mit nationaler Bedeutung. Jeden Mittwochnachmittag gibt es im Rahmen der offenen Gartentür im Mai um 15:00 Uhr und im Juni um 18:00 Uhr einen Gartenspaziergang mit dem Chef persönlich.
Beschreibung: 
Was gibt es hier zu sehen und zu erleben: 268 verschiedene alte Obstsorten und einen Urapfelbaum, viele Schädlinge und noch mehr Nützlinge, kleine und große Vögel in Nistkästen, beobachtet über Livebildkameras, eine Bienenkönigin mit den fleißigen Arbeiterinnen, einen Krebsbaum, bei dem eine Bypassveredelung durchgeführt wurde, Apfelbäume auf denen auch Birnen wachsen, viele Kirschsorten im Mai und Juni, goldprämierte Moste in der Mostothek im 300 Jahre alten Gewölbekeller, Spechtbäume, Wiesenblumen und Wildkräuter, eine Schule für kleine Bäume, ein großes Hotel für Insekten, ein bespielbares Gartenklavier und 20 weitere Erlebnisstationen. Ach ja, und auch noch begeisterte Gartenführer und Gartenbegleiterinnen

Details:
Termine: 
22. Mai 2018, 23. Mai 2018, 30. Mai 2018, 5. Juni 2018, 6. Juni 2018
Zeit: Mai: 13:00 bis 17:00 Uhr, Juni: 16:00 bis 20:00 Uhr

Webseite:  https://www.obstparadies.at/index.php/2018/02/20/neue-oeffnungszeiten-offene-gartentuer/
Veranstalter:  OBSTPARADIES - Mostidylle Südburgenland
Kontaktperson:  Hans Josef Lendl
Mail:  office@obstparadies.at
Adresse:
Kalch 37
Neuhaus am Klausenbach
8385
OBSTPARADIES
Themen:
Landwirtschaft, Naturschutz, Biodiversität
Veranstalter:  OBSTPARADIES - Mostidylle Südburgenland
Kontaktperson:  Hans Josef Lendl
Mail:  office@obstparadies.at
Skip to content