Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Klimaschutz im Deutschkurs – Workshop mit Migrantinnen

Kurzbeschreibung:

Wie kann ich gut leben, Kosten sparen und dabei das Klima schützen? Ein in den Deutschkurs integrierter Workshop vermittelt Migrantinnen Klimaschutzmaßnahmen. Diese sind im Alltag leicht umsetzbar und bringen den Frauen und ihren Familien Vorteile wie etwa Gesundheitsförderung oder Einsparungen. Ebenso werden komplexe Inhalte zum Thema Umweltschutz in einfacher Sprache und mit vielen Bildern auf spannende Weise vermittelt.

Langbeschreibung:

Der Verein Peregrina ist ein seit 30 Jahren bestehendes Bildungs-, Beratungs- und Therapiezentrum für Immigrantinnen. Seit drei Jahren haben wir einen neuen Schwerpunkt: Umweltbildung. Die Aktion für die Nachhaltigkeitstage bieten wir im Rahmen unseres aktuellen Projekts „Klimaschutz im Alltag - Workshops für Migrantinnen“ an, gefördert vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich.
Das Ziel des Workshops ist nicht nur das Mainstreaming von Klimaschutz in MigrantInnencommunitys, sondern auch die Partizipation und die Verbesserung der Lebensqualität von armutsgefährdeten Menschen. Teilnehmerinnen eines Deutschkurses erhalten in dem Workshop Tipps, wie sie im Alltag einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und dabei auch noch Geld sparen und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun können. Ebenso werden ihnen in leicht verständlicher Weise theoretische Informationen rund um das Thema Umweltschutz vermittelt: Bewusster einkaufen, nachhaltig essen, Strom sparen, Gemeinschaftsgärten und Tauschkreise, Wiederverwerten und Reparieren, Fairer Handel, Klimawandel, Umwelteinrichtungen in Wien etc. Die Inhalte werden je nach Wünschen, Interessen und Deutschkenntnissen der Teilnehmerinnen zusammengestellt. Selbstverständlich werden auch das Wissen und die Erfahrungen der Frauen aus ihren Herkunftsländern in die Programmgestaltung mit einbezogen. In Sinne eines lustvollen und praxisrelevanten Lernens wird methodisch mit Bildern, Filmen, Spielen, Diskussionen und Reflexionen gearbeitet.
Der Besuch des Workshops ist nur mit Voranmeldung möglich.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Peregrina - Bildungs-, Beratungs- und Therapiezentrum für Immigrantinnen
Adresse: Währingerstraße 59/Stiege 6, 1090 Wien
Weitere Angaben: Ministerium für ein lebenswertes Österreich

Veranstaltungsdetails

Ort: Währingerstraße 59/Stiege 6, 1090 Wien
Wien, 1090
Wien
Termine:
Zeit: 09:00 bis 12:00 Uhr
Webseite: http://www.peregrina.at
E-Mail: awart@peregrina.at Besuch nur mit Voranmeldung möglich!

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Integration Klimaschutz Nachhaltiger Konsum Partizipation Soziales Engagement


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

ERDE.ERDE – ZOOM Mitmachausstellung zum Thema Boden für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Die Erde ist der Planet, auf dem wir leben, und der Boden unter unseren Füßen. Fruchtbare Erde ist für uns Menschen besonders wichtig, denn wir ern...

SHADES TOURS: Auf den Spuren der Obdachlosigkeit
Was bedeutet Armut? Was bedeutet Obdachlosigkeit? Welche Herausforderungen gibt es? Wie funktioniert das Wiener Sozialsystem und wie sehen obdachlose ...

Sommerfest der GenerationenPlattform
Kommt und feiert mit uns die Nachbarschaft! Die GenerationenPlattform lädt Euch zu einem bunten Familienfest ein! "Step by Step" können wir bei d...