Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Kepler Salon: Haltbarkeit die wir wollen?

Kurzbeschreibung:

Haltbarkeit die wir wollen?

Wer kennt das nicht? Konsumprodukte, die kurzlebig gebaut sind und vorzeitig kaputt gehen. Ist das vom Hersteller so gewollt? Was ist mit der Umwelt, mit den Ressourcen und meinem Geldbeutel?

Langbeschreibung:

Stefan Schridde belegt die geplante Obsoleszenz von Hersteller und Handel. Mit seinem aktuellen Buch erläutert er Hintergründe und bietet ein wirksames Handlungsprogramm für mehr Haltbarkeit zu sonst gleichen Kosten.

Als Gründer der Initiative MURKS? NEIN DANKE! e.V. trägt Stefan Schridde wesentlich zu der Debatte über die schadhaften Folgen von geplanter Obsoleszenz in ganz Europa bei. Dazu steht er in direktem Austausch mit Ministerien, Behörden, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Gewerkschaften, NGO und weiteren befreundeten Netzwerken. Über Fachpublikationen informiert Stefan Schridde zu den vielfältigen Facetten der geplanten Obsoleszenz.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Stadt Wels
Weitere Angaben: Kepler Salon & Medien Kultur Haus
Adresse: Kepler Salon Linz, Rathausgasse 5, 4020 Linz Medien Kultur Haus Wels, Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

Veranstaltungsdetails

Ort: Medien Kultur Haus Pollheimerstraße 17
Wels, 4600
Oberösterreich
Termine:
Zeit: 19:30

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Nachhaltiger Konsum Ökonomie Partizipation Ressourcenschonung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Meine Nähmaschine, das unbekannte Wesen
Deine Nähmaschine ist für dich unerklärlich? Was kann sie wirklich? Wie musst du sie warten? Martina Eigner ist erfahrene Upcycling-Designerin (gic...

Südwind im Kino: „Felicité“ mit Filmgespräch Markus Vorauer
In Kooperation mit Südwind OÖ zeigt das Moviemento jeden Monat einen Film mit einer „Brise Südwind“ – Filme von RegisseurInnen aus dem oder m...

UMWELT:SPIEL:RAUM 2018 – schauen.staunen.spielen.spüren
Echtes Abenteuer statt Smartphone! Kinder und Jugendliche wollen die Umwelt mit allen Sinnen erleben, sie wollen schauen, staunen, spielen und spüren...