Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Ideenkanal Vorarlberg, Ideencamp II

logo_39

Kurzbeschreibung:

Der Ideenkanal ist eine hervorragende Möglichkeit engagierte Menschen zu unterstützen, die den Mut und die Offenheit haben eine Idee einzubringen, mit anderen zu teilen und weiterzuentwickeln.

Langbeschreibung:

Die Ideen selbst sind Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen und der Weg zur Umsetzung motiviert alle Beteiligten zur aktiven Mitarbeit. Das Format selbst verfügt somit über großes Potenzial für die Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen.

Der Ideenkanal Vorarlberg steht in der Tradition des Ehrenamtswettbewerbs und will freiwilliges Engagement fördern. Doch zielt der Ideenwettbewerb nicht mehr darauf ab, bereits existierende Projekte und Initiativen zu prämieren, sondern versucht aktiv neues Engagement und Innovation zu fördern. Auch wird dabei nicht nur auf die finanzielle Unterstützung geachtet, sondern ein Netzwerk an Fachkräften (MentorInnen) aus unterschiedlichen Bereichen (PR, Kommunikation, Recht, Wirtschaft, Design, Kunst, usw.) wird in den Auswahl-, Entscheidungs-, und Umsetzungsprozess freiwillig mit eingebunden.

Beim Ideencamp II, haben die fünf geförderten Ideen neuerlich die Chance, sich mit den 25 MentorInnen zu treffen, zu reflektieren und weiterzuplanen.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Büro für Zukunftsfragen

Veranstaltungsdetails

Ort: FHV Dornbirn
Dornbirn, 6850
Vorarlberg
Termine:
Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
Webseite: http://www.ideenkanal.at
E-Mail: info@ideenkanal.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Gesellschaft Partizipation


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

drastic plastic PET-Mandrastic plastic * „Build a PET-Man“
Mit DRASTIC PLASTIC wollen wir auch auf unser Konsumverhalten in Sachen Plastik hinweisen! Wir sind eine Wegwerfgesellschaft und beeinflussen damit de...

Zero Waste Picknick
Beim Zero Waste Picknick präsentieren die jungen Leute, auf welche Fragen wir verlässliche Antworten kennen - und auch, wo weitergeforscht werden mu...

Zur Frauenschuhblüte ins Gadental
Das Gadental ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit und der naturnahen und seltenen Waldbestände einzigartig und wurde deshalb 1987 als Naturschutzgeb...