Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Ich tu´s – Klimaschutz-Aktionstag

Kurzbeschreibung:

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?

Langbeschreibung:

Im Workshop wird diesen Fragen auf den Grund gegangen und die Situation in der Steiermark im Detail besprochen: Was ist Klima? Was ist der Treibhauseffekt und was sind Klimaschwankungen? Welchen Einfluss hat der Mensch (Konsum, Wirtschaft, Politik,...) auf das Klima? Welche Folgen hat der Klimawandel auf uns Menschen und welche Möglichkeiten gibt es, den Treibhausgas-Ausstoß zu reduzieren?
Abschließend werden die SchülerInnnen angeregt, das persönliche Verhalten zu hinterfragen: wie kann ich meinen Energieverbrauch und den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren, was kann ich beitragen, um die Welt zu retten?

Der Workshop dauert 4 Unterrichtseinheiten und wird von einem Klima-Coach des Umwelt-Bildungs-Zentrums Steiermark geleitet. Das Programm ist der jeweiligen Schulstufe, dem Alter entsprechend, angepasst.

Auftraggeber: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 15 (Energie, Wohnbau, Technik), Fachabteilung Energie und Wohnbau, Referat Energietechnik und Klimaschutz, Klimaschutzkoordinatorin, Klimaschutz-Initiative "Ich tu´s"

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
E-Mail: michael.krobath@ubz-stmk.at
Webseite: http://www.ubz-stmk.at
Facebook: https://www.facebook.com/UBZ.Stmk

Veranstaltungsdetails

Ort: Georgigasse 84
NMS Grazer Schulschwestern, 8020 Graz
Steiermark
Schulworkshop
Termine: 23. Mai 2018
Zeit: 8:00 bis 12:00
Webseite: http://www.ubz-stmk.at/themen/klima/
Kontakt: Mag. Michael Krobath
E-Mail: michael.krobath@ubz-stmk.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Klimaschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

„Ist Wirtschaftswachstum immer wirtschaftlich? Über Sinn und Unsinn von SDG 8“ (Teil der Vorlesungsreihe: „MIT 17 DIE WELT RETTEN – Die Sustainable Development Goals zwischen Utopie und Realität“)
Unter dem Titel „MIT 17 DIE WELT RETTEN – Die Sustainable Development Goals zwischen Utopie und Realität“ laden die Karl-Franzens-Universität,...

Natürliche Sommerkosmetik
Workshop zur Herstellung von pflegender Sommerkosmetik aus natürlichen Rohstoffen. Einfache Rezepte zum Nachmachen sind garantiert!...

Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen
Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am...