Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Hundertwasser Ökologieführung

Kurzbeschreibung:

Der Ausnahmekünstler Friedensreich Hundertwasser ist nicht nur für sein transdisziplinäres Werk, das von Architektur über Malerei bis zu Film reicht, berühmt geworden, sondern gilt heute auch als einer der großen Vorreiter der Ökologiebewegung. 
In der Spezialführung im KUNST HAUS WIEN erfahren Sie mehr über die Ideen zu Ökologie und Nachhaltgkeit des großen Künstlers und Visionärs.

Langbeschreibung:

Hundertwasser engagierte sich weltweit gegen Atomkraft, gegen die Abholzung der Wälder, für die Rettung der Wale, für die Bewahrung des ökologischen Gleichgewichts der Meere oder die Erhaltung der Hainburger Au. Hundertwasser ist Mitbegründer der Grünen Partei Österreichs, gestaltete das Logo des Österreichischen Umweltzeichens und pflanzte allein in Neuseeland über 150.000 Bäume. In der Architektur nahm er mit seinen Fassaden- und Dachbegrünungen bereits in den 1980er-Jahren viele Entwicklungen der heutigen „Green Architecture“ vorweg.


Der Schwerpunkt dieser Führung liegt auf Hundertwassers ökologischem und gesellschaftspolitischem Engagement. Auf dem Programm stehen Themen wie Bodenverbrauch und Bodenversiegelung – zwei Phänomene, die europaweit zu den großen umweltpolitischen Herausforderungen zählen – sowie die Pflanzenkläranlage, die Baummieter und Hundertwassers Ideen zu einer naturnahen Architektur. 
Die legendäre Besetzung der Hainburger Au und der Erfolg der Aktion führen vor Augen, wie sich der Künstler und Aktivist Hundertwasser wirksam für Umweltschutz engagierte und wirft die Frage auf, was wir selbst tun und verändern können.

Treffpunkt: Foyer
Dauer: 60 Minuten
Mit gültigem Eintrittsticket ist die Führung kostenlos. Um Anmeldung unter info@kunsthauswien.com wird gebeten.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: KUNST HAUS WIEN
E-Mail: info@kunsthauswien.com
Webseite: http://www.kunsthauswien.com

Veranstaltungsdetails

Ort: Untere Weißgerberstraße 13
Hundertwasser Ökologieführung, 1030
Wien
Treffpunkt Foyer
Termine: 30. Mai 2018
Zeit: 17:00
Webseite: http://www.kunsthauswien.com
Kontakt: Stefanie Fröhlich
E-Mail: info@kunsthauswien.com

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Naturschutz Ressourcenschonung Stadtentwicklung und Raumplanung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

SDG Ziel 8: Mit Wirtschaftswachstum die Welt retten?
Im Ziel 8 der Sustainable Development Goals (SDG) begegnet uns die bekannte Rhetorik der Green Economy wieder: Grüne Investitionen würden dazu beitr...

Butter, Brot und Co selbst gemacht
Kinder von 3 bis 10 Jahren können ausprobieren, Lebensmittel wie Brot oder Butter selber herzustellen. Am Schluss können die erzeugten Lebensmittel ...

Kräuterwanderung „Stadtkräuter entdecken“
In der Kräuterwanderung "Stadtkräuter entdecken" lernen die Teilnehmer gemeinsam mit Dr. Patricia Ricci eine Handvoll wilde, essbare & gesunde Heilk...