Giro to Zero

Kurzbeschreibung: 
Zwei KEM Manager radeln mit zwei e-Lastenrädern durch Österreich und besuchen alle 95 Klima- und Energiemodellregionen um deren erfolgreiche Arbeit zur Erreichung des 1,5° Zieles vor den Vorhang zu holen. Live blog und Berichte von jedem Etappentag auf der Homepage und den Social-Media Kanälen des Projektes
Beschreibung: 
Das Projekt Giro to Zero ist ein Leitprojekt unterstützt vom Klima- und Energiefonds. Seit 2009 gibt es in Österreich Klima & Energie-Modellregionen (KEMs), die unermüdlich gegen die Klimakatastrophe kämpfen, und schon viele hundert Projekte für eine nachhaltige Zukunft umgesetzt haben. Um diese vielseitige und erfolgreiche Arbeit vor den Vorhang zu holen, machen sich zwei KEM Manager aus Oberösterreich mit E-Lastenrädern quer durch ganz Österreich und besuchen alle 95 Klima- und Energie-Modellregionen. Die Tour wird auf dieser Website dokumentiert und in Echtzeit von den Erfahrungen und Erlebnissen berichtet. Wie einst Asterix und Obelix auf ihrer legendären "Tour de France" werden auch hier Tourtag für Tourtag die "Spezialitäten" der einzelnen Regionen präsentiert. Unser gemeinsames Ziel: Null Grad Temperaturanstieg in Österreich! Dafür "treten wir durch" Nur gemeinsam können wir die Klima Ziele erreichen! Der Tourplan ist auf der Homepage www.giro-to-zero.at ersichtlich. Herwig und Simon freuen sich auf viele Begleiterinnen bzw. Follower.

Details:
Termine: 
27. Mai 2019, 28. Mai 2019, 29. Mai 2019, 30. Mai 2019, 31. Mai 2019, 1. Juni 2019, 2. Juni 2019, 3. Juni 2019
Zeit: 07:00-19:00

Webseite:  https://www.giro-to-zero.at/
Veranstalter:  KEM sterngartl-gusental
Kontaktperson:  Simon Klambauer
Mail:  kem@sterngartl-gusental.at
Adresse:
Mehrere
https://www.giro-to-zero.at/
0000
Treffpunkte und Tourplan bitte der Homepage entnehmen
Themen:
Klimaschutz, Mobilität, Ressourcenschonung, Energie
Veranstalter:  KEM sterngartl-gusental
Kontaktperson:  Simon Klambauer
Mail:  kem@sterngartl-gusental.at
Skip to content