Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Genussradeln durch Hard

Kurzbeschreibung:

Radrundtour durch Hard!

Der Einkauf in der Region stärkt nicht nur die lokale Wirtschaft, die persönlichen Beziehungen zwischen ProduzentInnen und KonsumentInnen, sondern ist auch ökologisch sinnvoll, da lange Transporte und persönliche Autofahrten vermieden werden können.

Langbeschreibung:

In diesem Sinne haben Interessierte die Gelegenheit auf einem Samstag Nachmittag verschiedene lebensmittelproduzierende und - verarbeitende Betriebe zu besichtigen und die Menschen, die dahinter stehen, kennenzulernen und sich auszutauschen.

In einer gemeinsamen Radrundtour bekommen die TeilnehmerInnen einen Einblick hinter die Kulissen und können die eine oder andere Köstlichkeit verkosten.

Besichtigt werden
*Naturprodukte Flatz,
*der Michelehof,
*der Schlösslehof Lässer
*und das Gasthaus Fischerheim.

Um Anmeldung unter 05574 697-258 wird gebeten (Anmeldeschluss: 28.5.2015).
Treffpunkt pünktlich um 13.00 Uhr beim Rathaus Hard.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

!!Bei Schlechtwetter wird auf den Ersatztermin 6. Juni 2015 ausgewichen!!

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Marktgemeinde Hard

Veranstaltungsdetails

Ort: Marktstraße 18
Hard, 6971
Vorarlberg
Termine:
Zeit: 13:00 bis 17:30 Uhr

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Ernährung Klimaschutz Nachhaltiger Konsum Soziales Engagement


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Urtica – dieses Brennen tut gut – dem Wohlbefinden, der Gesundheit und der Schönheit. Die wunderbaren Eigenschaften der Brennnessel
Die große Brennnessel (Urtica dioica) ist ein oft ungeliebter Gast in unseren Gärten. Aber sie ist Lebensgrundlage für dutzende Schmetterlinge und ...

Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad
Am nördlichen Rand des Großen Walsertals liegt der Hahnenkopf (1.772 m.ü.M.). Hier finden Sie eine außerordentliche Pflanzenvielfalt u.a. den Tür...

Kleidertauschparty – Used but useful
JedeR kennt das Problem: Der Kleiderkasten ist übervoll, trotzdem hat man das Gefühl des "ich hab nichts anzuziehen". Jetzt kommt Abhilfe: Pack alle...