Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Exkursion zum Götzner Moos: Von Hungerkünstlern und fleischfressenden Pflanzen

Kurzbeschreibung:

Moore haben für uns Menschen einen besonderen landschaftlichen Reiz. Für Tiere und Pflanzen sind die Lebensbedingungen extrem. Deshalb findet man in Mooren Spezialisten, die an die Nährstoffarmut und die sauren, nassen Böden angepasst sind. Im Biotopinventar zählt das Götzner Moos nicht umsonst zu den drei Kostbarkeiten der Gemeinde Götzis. Bei der Exkursion lernen Sie diesen faszinierenden Lebensraum kennen und erfahren viel Wissenswertes über die Hochmoorrenaturierung des Götzner Mooses.

Langbeschreibung:

Moore haben für uns Menschen einen besonderen landschaftlichen Reiz. Für Tiere und Pflanzen sind die Lebensbedingungen extrem. Deshalb findet man in Mooren Spezialisten, die an die Nährstoffarmut und die sauren, nassen Böden angepasst sind. Im Biotopinventar zählt das Götzner Moos nicht umsonst zu den drei Kostbarkeiten der Gemeinde Götzis. Bei der Exkursion lernen Sie diesen faszinierenden Lebensraum kennen und erfahren viel Wissenswertes über die Hochmoorrenaturierung des Götzner Mooses.

Für die Exkursion sind ca. 3 Stunden einzuplanen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Treffpunkt: Fraxern Sportplatz
Mitzubringen: Festes Schuhwerk, Wetterschutz, ggf. Fernglas, Jause und Getränke je nach eigenem Bedarf

Die Marktgemeinde Götzis bietet einen Gratisbus vom Bahnhof Götzis bis Fraxern Sportplatz (ohne Zwischeneinstieg) zur umweltfreundlichen An- und Abreise an. Wer dieses tolle Angebot nutzen möchte, muss sich bei der Marktgemeinde Götzis, T. 05523/59860 bis spätestens Freitag, 01.06.2018, 12.00 Uhr anmelden.
Hinfahrt: Abfahrt Bahnhof Götzis: 13.45 Uhr
Rückfahrt: Abfahrt Sportplatz Fraxern: ca. 17.30 Uhr

Veranstalter: Marktgemeinde Götzis und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz im Amt der Vorarlberger Landesregierung in Kooperation mit dem Naturschutzbund

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Amt der Landesregierung – Abteilung Umwelt- und Klimaschutz
E-Mail: andreas.grabher@vorarlberg.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Kugelweg 70
Fraxern, 6833
Vorarlberg
Sportplatz
Termine: 2. Juni 2018
Zeit: 14:15 bis 17:30 Uhr
Webseite: http://www.vorarlberg.at/vorarlberg/umwelt_zukunft/umwelt/natur-undumweltschutz/weitereinformationen/biotopinventarvorarlberg/biotopexkursionen2018.htm
Kontakt: Andreas Grabher, Bianca Burtscher - Naturschutzbund Vorarlberg, Anne Puchta
E-Mail: andreas.grabher@vorarlberg.at
Telefon: +43 5574 511 24521

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Biber (er)leben
Was ein Biber die liebe lange Nacht macht, wieso er Bäume fällt, warum er bevorzugt im Wasser lebt. u.v.m. erfahren Sie von der Biologin und Biberbe...

Blühen, Fruchten, Ernten – nur mit Bienen!
Anlässlich der Umweltwoche findet in Bezau am Donnerstag, den 7. Juni 2018 um 20 Uhr im Bezeggsaal ein Vortrag zum Thema „Blühen, Fruchten, Ernten...

Titanic – Oder der Eisberg hat immer Recht
Ein Theaterstück von Café Fuerte Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie...