Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

ERDE- Kinovorführung mit Publikumsgespräch mit Regisseur Nikolaus Geyrhalter

Kurzbeschreibung:

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt - mit Schaufeln, Baggern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen, Großbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen.
Matthias Haberl von Südwind, der Regisseur Nikolaus Geyrhalter und VertreterInnen der österreichischen AG Rohstoffe erläutern im Publikumsgespräch den Hintergrund und beantworten weiterführende Fragen.

Langbeschreibung:

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt - mit Schaufeln, Baggern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen, Großbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen. Wir freuen uns auf den Filmstart dieses wichtigen und bildgewaltigen Films.
Matthias Haberl von Südwind, der Regisseur Nikolaus Geyrhalter und VertreterInnen der österreichischen AG Rohstoffe (in der Organisationen wie Südwind, die Dreikönigaktion der Katholischen Jungschar, Global 2000, das Neztwerk Soziale Verantwortung, das Jane Goodall Institut und weitere Organisatonen vertreten sind) erläutern im Publikumsgespräch den Hintergrund und beantworten weiterführende Fragen. Denn die Rohstoffe werden im Endeffekt für unseren Lebensstil und unseren Konsum abgebaut. Darum ist dieses Thema ein globales Thema, das auch uns in Österreich betrifft.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Südwind
Telefon: 02622 24832
E-Mail: matthias.haberl@suedwind.at
Webseite: http://www.suedwind.at
Weitere Angaben: Stadtkino Wien

Veranstaltungsdetails

Ort: Akademiestr. 13
Stadtkino im Künstlerhaus, 1010 Wien
Wien
Termine: 24. Mai 2019
Zeit: 19.00
Webseite: http://stadtkinowien.at
Kontakt: Matthias Haberl
E-Mail: matthias.haberl@suedwind.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Armutsbekämpfung Bildung Nachhaltiger Konsum Ressourcenschonung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Wien – meine wilden 80er
Wie man auch in den härtesten Zeiten Freude am Leben findet und dabei noch tanzen kann, bis die Wolken wieder lila sind …...

„Let’s talk about“: Plastik
Der alltägliche Plastikgebrauch wird aus unterschiedlichen Blickwinkel beleuchtet und diskutiert....

WildeBlumen °zeichnen °spüren °riechen °kennen °lieben
Zeichnen in der Natur, mit der Natur? Oder sind Dir die schönen wilden Blumen in der Stadt auch mal aufgefallen? Bei diesem Workshop wirfst Du einen...