Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

ERDE.ERDE – ZOOM Mitmachausstellung zum Thema Boden für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Kurzbeschreibung:

Die Erde ist der Planet, auf dem wir leben, und der Boden unter unseren Füßen. Fruchtbare Erde ist für uns Menschen besonders wichtig, denn wir ernähren uns von dem, was in und aus der Erde wächst. Kommt in die Mitmach-Ausstellung und findet heraus, warum es so wichtig ist, dass wir sorgsam und nachhaltig mit dem Erdboden umgehen!

Langbeschreibung:

Dort im Boden ist enorm was los. Auf einem Quadratmeter Erdboden tummeln sich mehr Lebewesen als Menschen auf der ganzen Erdkugel! Die Kinder zoomen sich in diese verborgene Wunderwelt hinein und entdecken an vielen spannenden Stationen die geheimnisvolle Welt des Bodens. Sie erforschen im Labor Mikroorganismen, kneten einen Seedball aus Erde und Samen, verkleiden sich als lustiges Bodentier oder beobachten echte Regenwürmer beim Fressen und ab 5. März auch Waldameisen in ihren Behausungen über und unter der Erde!

Fixe Beginnzeiten! Reservierung empfohlen!

Beginnzeiten:
Di. & Mi.: 13.00, 14.30 Uhr
Do. & Fr.: 14.00, 15.30 Uhr
Sa., So., Feiertag und in den Ferien (außer Mo.): 10.00, 12.00, 14.00, 16.00 Uhr
Montags ist das ZOOM immer geschlossen!

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: ZOOM Kindermuseum
Adresse: Museumsplatz 1
Telefon: +4315247908
E-Mail: office@kindermuseum.at
Webseite: https://www.kindermuseum.at
Facebook: https://www.facebook.com/ZOOM.Kindermuseum.Wien

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

energie & reparatur & upcycling café meets Aktionstage Nachhaltigkeit
Anlässlich der Aktionstage Nachhaltigkeit laden wir euch zu einer speziellen Auflage des energie & reparatur & upcyclings cafés ein. Es erwarten euc...

Gartenerlebnisführung
Lernen Sie einen einzigartigen Erlebnisgarten und den ersten Children’s Garden in Wien kennen: die City Farm Augarten! Kosten: € 15 Anmeldung u...

Schau, was da alles wächst! – Eroberer im unsichtbaren Wien-Fluss
Ein entdeckungsreicher und spannender Pflanzenspaziergang im Bett des Wienflusses. Unglaublich, was in einer eher pflanzenfeindlichen Umgebung alles w...