Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Entwicklung ist kein Märchen

Das Geheimnis der Bäume

Kurzbeschreibung:

Ein interaktives Quizspiel zu interessanten Entwicklungen in der Welt.
Mit dem eigenen Smartphone können BesucherInnen einsteigen und mitmachen.
Außerdem: Präsentation zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen.

Langbeschreibung:

Welthaus ist die entwicklungspolitische Fachstelle der Diözese Linz. Mit Projekten und Bildungsangeboten motivieren wir Menschen, eine zukunftsfähige Gesellschaft mitzugestalten, in der Menschenwürde und Gerechtigkeit eine zentrale Rolle spielen.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Welthaus Linz
Adresse: Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz
Telefon: 0732/7610-3271
E-Mail: linz@welthaus.at
Webseite: http://www.dioezese-linz.at/welthaus
Facebook: https://www.facebook.com/WelthausLinz/

Veranstaltungsdetails

Ort: Martin-Luther-Platz 2
Martin-Luther-Kirche, 4020
Oberösterreich
Anfahrt: Straßenbahn 1 | 2 | 3 | 4 (Mozartkreuzung)
Termine: 24. Mai 2019
Zeit: 18:00 bis 18:50 Uhr, 21:15 bis 22:00 Uhr
Webseite: https://www.langenachtderkirchen.at/termin/entwicklung-ist-kein-maerchen-2/
Kontakt: Julia Pichler
E-Mail: julia.pichler@dioezese-linz.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Ernährung Klimaschutz Landwirtschaft Nachhaltiger Konsum

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


[feather_share]

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Montagsakademie: „Die Welt wird immer heller“ 1Montagsakademie: „Die Welt wird immer heller“
Live-Übertragung des Vortrags von PD DDr. Thomas Posch, Institut für Astronomie, Universität Wien zum Thema „Die Welt wird immer heller – Licht...

Tag der Sonne 2Tag der Sonne
Ein buntes Programm rund um die Themen Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, Regionalität und erneuerbare Energien erwartet die Besucherinnen und Besucher...

DesignThinking-Workshop "Denk:Schmiede am Fluss" 3DesignThinking-Workshop "Denk:Schmiede am Fluss"
Lange war das ehemalige Herrenhaus Geyerhammer in Alt-Scharnstein ungenutzt. Als „Residenz Geyerhammer“ wird es nun aus seinem Dornröschenschlaf ...