Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Energie Lounge 2014 – Schwerpunkt Innovation und Nachhaltigkeit

Kurzbeschreibung:

Kosten- und Zeitdruck beim Bauen fordern die Umsetzung innovativer Konzepte und Lösungen. Zusätzlich werden die Anforderungen an Gebäude und Siedlungen umfangreicher und komplexer. Vernetzung und Kommunikation sind daher wichtiger denn je. Im Zentrum der ENERGIE LOUNGE steht deshalb die Diskussion neuer Konzepte, Technologien, Trends und Entwicklungen.

Langbeschreibung:

Thema: GEBÄUDE UND MOBILITÄT – Weniger Stellplätze und Kosten, geht das?

Die Anforderungen an Gebäude und deren Infrastruktur steigen stetig. Hohe Errichtungs-, Betriebs- und Erhaltungskosten sind die Folge. Wohnungseigentum wird dadurch schwerer leistbar.
Auch flächenintensive Strukturen und aufwendige Infrastrukturanforderungen (z.B. Stell- und Tiefgaragenplatzvorgaben) erhöhen die Kosten stark. Die Betriebs- und Folgekosten oder die Erfordernisse des Klimaschutzes sind dabei noch gar nicht berücksichtigt. Oft bleiben auch die Qualität des öffentlichen Raumes und die Reduktion von Belastungen (Schadstoffe, Lärm,...) unberücksichtigt.

Die Vorstellung von beispielgebenden Ansätzen zur Kostensenkung bei Infrastruktur und Mobilität bilden die Basis für die Diskussion folgender möglicher Fragestellungen:
- Welches sind die größten (Kosteneinspar-)Potentiale?
- Welche Herausforderungen ergeben sind bei der Umsetzung der Potentiale?
- Welche Strukturen unterstützen die Energieautonomie 2050 Zielsetzung?
- Welche Rahmenbedingungen benötigen Kommunen, Planer, Projektentwickler?

Impulsreferenten
- Dipl.-Ing. (FH) Adrien Cochet-Weinandt, Stadtplaner Stadt Würzburg
(Baukostensenkung durch Carsharing)
- DI Arch. Dietmar Walser, walser + werle architekten, Feldkirch
(Bauen ohne Tiefgarage – Testplanung KliNaWo Feldkirch)

Diskussionspartner
- Elmar Rhomberg, Bürgermeister der Marktgemeinde Lauterach
- Mag. Wolfgang Hefel, GF Revital Bauträger, Dornbirn

Eintritt frei - Anmeldung erforderlich (auf der Homepage oder per E-Mail - siehe Link)

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Energieinstitut Vorarlberg
Weitere Angaben: in Kooperation mit dem vai Vorarlberger Architektur Institut
Adresse: Marktstraße 33 6850 Dornbirn

Veranstaltungsdetails

Ort: vai Vorarlberger Architektur Institut Marktstraße 33 / 1. Stock
Dornbirn, 6850
Vorarlberg
Termine:
Zeit: 17:00 bis 19:00 Uhr
Webseite: http://www.energieinstitut.at/?sID=4573
E-Mail: irina.antlinger@energieinstitut.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Mobilität Raumplanung Ressourcenschonung Stadtentwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

drastic plastic PET-Mandrastic plastic * „Build a PET-Man“
Mit DRASTIC PLASTIC wollen wir auch auf unser Konsumverhalten in Sachen Plastik hinweisen! Wir sind eine Wegwerfgesellschaft und beeinflussen damit de...

e5-Fotomarathon Kleinwalsertal
Ein e5-Jugend-Fotomarathon zum Thema Energie. Wir starten mit einer Einführung in das Thema Fotografie, danach geht es direkt los mit dem Fotomara...

Vögel und mehr – Der Rindberg in Sibratsgfäll
Der Rindberg hat durch die große Hangrutschung traurige Berühmtheit erlangt. Er ist aber nicht nur geologisch interessant, sondern auch vogelkundlic...