Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Der Friedhof lebt!

Der Friedhof lebt! 1

Kurzbeschreibung:

Machen Sie mit uns einen Rundgang durch den katholischen und evangelischen Stadtfriedhof Graz St. Peter in drei thematischen Stationen: Nachhaltigkeit, Natur und Spiritualität. Im „Biotop“ Friedhof sind diese drei Aspekte anschaulich miteinander verwoben. Denn der Friedhof lebt – nicht nur in der „Langen Nacht der Kirchen“!

Langbeschreibung:

1.) Nachhaltigkeit am Friedhof? Bepflanzung, Grabsteine, Kränze, Kerzen und Mülltrennung – überall können wir schöpfungsfreundliche Akzente setzen und mit unserer Achtsamkeit das Leben auch und gerade auf dem Friedhof fördern. Hemma Opis-Pieber, Umweltbeauftragte der katholischen Kirche Steiermark, zeigt uns dazu Beispiele.
2.) Welche besonderen Pflanzen, Bäume und Tiere finden wir - besonders im parkähnlichen evangelischen Friedhof - vor? Wie können wir mit unserer Grabbepflanzung die Artenvielfalt fördern? Wo können Bienen und Schmetterlinge Nahrung finden? Darüber informiert Melitta Fuchs vom Naturschutzbund Steiermark.
3.) Beide Themen finden ihre Basis in einer christlichen Schöpfungsspiritualität.
Peter Lintner, Umweltbeauftragter der evangelischen Kirche Steiermark, regt uns an, über unseren Lebensstil, unsere Haltung zu Leben und Tod und den weiten Hoffnungshorizont christlichen Glaubens nachzudenken. Wir beenden diesen Rundgang um ca. 18.30 Uhr mit hoffentlich vielen guten Anregungen und einem gemeinsamen Gebet.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Hemma Opis-Pieber
E-Mail: hemma.opis-pieber@graz-seckau.at
Webseite: http://akn.graz-seckau.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Petersgasse 67
Stadtfriedhof Graz-St. Peter, 8010 Graz
Steiermark
Straßenbahnlinie 6, Haltestelle "Graz-St. Peter Friedhof"
Termine: 24. Mai 2019
Zeit: 17.00 - 18.30 Uhr
Webseite: http://akn.graz-seckau.at
Kontakt: Hemma Opis-Pieber
E-Mail: hemma.opis-pieber@graz-seckau.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


[feather_share]

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Filzen - Von der Idee zum wolligen Werkstück 2Filzen - Von der Idee zum wolligen Werkstück
Schafwolle wird durch Reibung, Wärme und Feuchtigkeit zu einem festen, haltbaren Stoff verwandelt, ausdem sich allerlei Kunstwerke herstellen lassen....

Suffizienz – Darf's ein bisschen mehr sein? 3Suffizienz – Darf's ein bisschen mehr sein?
Suffizienz – Darf's ein bisschen mehr sein? Vortragender: Mag. Thomas Berger, Energie Agentur Steiermark gGmbH...

Aktionstag "Boden" in St. Marein im Mürztal 4Aktionstag "Boden" in St. Marein im Mürztal
MitarbeiterInnen des UBZ bringen den SchülerInnen den Boden "vor Ihrer Haustüre" mit all seinen Schätzen näher. Die Tiere des Bodens werden genaue...