Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Barfuß-Kräuterwanderung in Tulln

Kurzbeschreibung:

Entlang der Au entdecken wir essbare Wildkräuter und erfahren Wissenswertes rund um unser heimisches Superfood. Wie können die wilden Kräuter für Küche und Gesundheit eingesetzt werden? Auf was ist beim Sammeln zu achten (Naturschutz) und welche eindeutigen Erkennungsmerkmale gibt es? Wer möchte kann einen Teil der Kräuterwanderung Barfuß entdecken.

Langbeschreibung:

Einladung zur Kräuterwanderung in Tulln!

Erfahren Sie bei einem Streifzug durch die Au welche Schätze entlang eines Weges auf uns warten. Die TeilnehmerInnen riechen, kosten und sammeln die Wildpflanzen um am Ende der Wanderung die wichtigsten Wildkräuter sowie deren Erkennungsmerkmale, Heilwirkungen und kulinarische Verarbeitungsmöglichkeiten kennenzulernen. Ein Teil der Kräuterwanderung kann Barfuß die Kräuterschätze entdecken.

Inhalte der Kräuterwanderung:
– Typische Erkennungsmerkmale der Wildkräuter
– Verwendungsmöglichkeiten in der Küche
– Tipps zum Sammeln von Wildkräutern
– Hintergrundinfos zu den Kräutern

Mitzubringen: Trinkflasche, Schreibutensilien, Kopfbedeckung, Gelsenschutz
Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung!
Die Wanderung findet auch bei Schlechtwetter statt (außer bei strömenden Regen).

Treffpunkt:
Mi., 23. Mai 2018 (18 Uhr) – Nibelungenstatue beim Minoritenkeller

Kosten:
€ 25,– inkl. Unterlagen mit Rezepten, wilde „Delikatessen“ zu verkosten und Kräutermitbringsel

Begrenzte Teilnehmerzahl
Mind. 7 bis maximal 12 TeilnehmerInnen

Anmeldeschluss:
Mittwoch, 16. Mai 2018

Anmeldung:
info@wildwuchsnatur.at, 0676 64 44 614 oder via Online-Formular

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: wild.wuchs.Natur
Telefon: 0676 64 44 614
E-Mail: info@wildwuchsnatur.at
Webseite: http://www.wildwuchsnatur.at/
Facebook: https://www.facebook.com/wildwuchsnatur/
Weitere Angaben: Stadtgemeinde Tulln

Veranstaltungsdetails

Ort: Minoritenplatz 2
Barfuß-Kräuterwanderung, 3430
Niederösterreich
Am Mi., 23. Mai 2018 (18 Uhr) bei der Nibelungenstatue beim Minoritenkeller
Termine: 23. Mai 2018
Zeit: 18.00 - 20.00 Uhr
Webseite: http://www.wildwuchsnatur.at/
Kontakt: DI Elisabeth Schaider BEd.
E-Mail: info@wildwuchsnatur.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Biodiversität Gesundheit Naturschutz Ökologie

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

bottom up – Energiewende von unten
Klimaschutz zum Anschauen und Mitreden. Das machen wir am 3. Juni in Eggenburg möglich. Wir zeigen ihnen in der Nostalgiewelt bei freiem Eintritt den...

Nachhaltiger Lebensstil & Ökologie an der Schule
Grundlagen und praktische Tipps zu den Themenfeldern Nachhaltiger Lebensstil, Schule und Ökologie - Wie können Energie- und Ressourcen-Sparen, nachh...

Raum_Wagen und Repair Cafe
Müll vermeiden - gemeinsam reparieren! Das Repair Cafe ist rechtlich so zu betrachten wie Nachbarschaftshilfe...