Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Auf dem Grenzerpfad – Mit dem Ranger unterwegs

Kurzbeschreibung:

Schmuggeln will gelernt sein! Nicht nur Pflanzen sind echte Grenzgänger…

Grenzen und wie man sie überwindet, sind im ersten länderübergreifenden Naturpark zwischen Österreich und Deutschland ein wichtiges Thema. Nicht nur die Menschen, auch viele Tiere und Pflanzen, gehen im gebirgigen Lebensraum an ihre Grenzen. Auf dem Grenzerpfad gibt es neben einzigartiger Natur auch noch die ein oder andere spannende Schmugglergeschichte zu erzählen.

Langbeschreibung:

Schmuggeln will gelernt sein! Nicht nur Pflanzen sind echte Grenzgänger…

Grenzen und wie man sie überwindet, sind im ersten länderübergreifenden Naturpark zwischen Österreich und Deutschland ein wichtiges Thema. Nicht nur die Menschen, auch viele Tiere und Pflanzen, gehen im gebirgigen Lebensraum an ihre Grenzen. Auf dem Grenzerpfad gibt es neben einzigartiger Natur auch noch die ein oder andere spannende Schmugglergeschichte zu erzählen.

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Diese Wanderung ist für alle Teilnehmer kostenlos.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Die Anmeldung ist bis 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich unter:

Alpsee Immenstadt Tourismus GmbH
Tel.: +49 8323 998877
info@immenstadt-tourist.de

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Naturpark Nagelfluhkette
E-Mail: info@immenstadt-tourist.de

Veranstaltungsdetails

Ort: Platz 370
Hittisau, 6952
Vorarlberg
Termine:
Zeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Kontakt: Naturpark Nagelfluhkette
E-Mail: info@immenstadt-tourist.de

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail