Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“

Kurzbeschreibung:

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.

Langbeschreibung:

Seit beinahe 10 Jahren läuft das Projekt „Footprint-Schulen Steiermark“, an Aktualität hat es deswegen nicht verloren, ganz im Gegenteil: die Bewusstseinsbildung von der Volksschule an ist wesentlich, wenn es darum geht Ressourcenknappheit, Umweltverschmutzung und die daraus resultierenden Veränderungen für uns Menschen in den Griff zu bekommen. Auf Initiative des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung (A 14, Referat Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit) setzt das Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark Aktionstage an Steirischen Schulen rund um das Thema „Ökologischer Fußabdruck“ um. Footprint-Coaches geben Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Zusammenhänge wichtiger Kreisläufe unserer Erde und wie der Mensch auf sie wirkt. Ein Bewusstsein für den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen wird geschaffen, SchülerInnen werden angeregt, ihre eigenen Gewohnheiten zu überdenken und gegebenenfalls zu verändern.
Für das Sommersemester sind noch Aktionstage unter dem Motto „Ökologischer Fußabdruck – Immer wieder – rundherum“ für SchülerInnen zu vergeben. Am Endes des Schuljahres erhält die Schule die Auszeichnung zur „Footprint- Schule Steiermark“, vorausgesetzt das Thema wird an der Schule verbreitet (zB durch Gestaltung von Plakaten oder Infoblättern an Elternsprechtagen) bzw. es werden Aktionen zum Thema umgesetzt (zB Kleidertausch, Bücherflohmarkt). Bei Interesse melden Sie Ihre Klasse an unter: nina.koeberl@ubz-stmk.at

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
E-Mail: nina.koeberl@ubz-stmk.at
Webseite: http://www.ubz-stmk.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Triester Straße 53
NMS Feldkirchen, 8073 Feldkirchen/Graz
Steiermark
Termine:
Zeit: 9:25 bis 13:20
Kontakt: Mag. Nina Köberl
E-Mail: nina.koeberl@ubz-stmk.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Nachhaltiger Konsum Partizipation und Gesellschaft Ressourcenschonung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Garteln in der Schule
Die Schüler der Volksschule St. Peter ob Judenburg bepflanzen ein Hochbeet und legen eine Blühwiese für Bienen an....

Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen
Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am...

Vortrag : Dollar, Dax und Depression – Warum unser Wirtschaftssystem nicht nachhaltig ist
Unser Wirtschafts- und Finanzsystem ist auch heute alles andere als stabil. Christian Kreiß zeigt auf, warum dies so ist und welche Entwicklungen...