Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Abschlussveranstaltung des Klimaschulenprojektes „Unsere Schätze – Sonne, Biomasse, Wasser“

Kurzbeschreibung:

Das Ziel des Klimaschulenprojektes ist, den SchülerInnen die Ressourcen ihrer Region, des ökoEnergielandes vorzustellen, die geschützt, gepflegt und sorgsam verwertet gehören. Die teilnehmenden Schulen werden bei der Veranstaltung ihr Projektjahr, ihre Aktivitäten präsentieren, Musikstücke, Lieder, Tänze vorführen und ihre Kunstobjekte, welche sie rund um das Thema Wasser, Biomasse und Sonne gestaltet haben, ausstellen.

Langbeschreibung:

Das ökoEnergieland ist gekennzeichnet durch eine mosaikartige, sonnige, hügelige Landschaft im Übergang zur pannonischen Ebene in der südöstlichen Ecke von Österreich, wo man neben großen Wald- und Wiesenflächen auch zahlreiche Auwälder und Feuchtwiesen und Weingärten findet. Das Ziel des Klimaschulenprojektes ist, den SchülerInnen die „Schätze“ dieser ländlichen Region zu zeigen, die geschützt, gepflegt und sorgsam verwertet gehören. Das sind unter anderem unsere Energieressourcen: die Sonne, die Biomasse und das Wasser. Die teilnehmenden Schulen (NMS Josefinum Eberau, VS Strem, VS Dt. Tschantschendorf, VS Gerersdorf) haben neben den Themen Klimawandel, Energieeffizienz und Energieverbrauch je eine Ressource während des Projektzeitraumes durch zahlreiche Aktivitäten (u. a. Ausflüge, Anlagen- und Betriebsbesuche, Experimente, Expertenvorträge, Projekttage, künstlerische Gestaltungen, Internet- und Literaturrecherche) durch Begreifen, Erforschen, Schmecken und Tasten kennengelernt. Die SchülerInnen und die LehrerInnen haben aktiv und hautnah ihre Erfahrungen durch den ausgewählten Energieträger zu den Themen Nachhaltigkeit, Klimawandel, Energie aber auch zu gesunder, nachhaltiger Ernährung, Konsum und Lebensstil gemacht. Die SchülerInnen wurden zusammen mit den LehrerInnen und Eltern in die konkreten Maßnahmen der Weiterführungsphase der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) eingebunden.
Die teilnehmenden Schulen werden bei der Veranstaltung am 9. Juni 2017 in der NMS Josefinum Eberau ihr Projektjahr, ihre Aktivitäten präsentieren, Musikstücke, Lieder, Tänze vorführen und ihre Kunstobjekte, welche sie rund um das Thema Wasser, Biomasse und Sonne gestaltet haben, ausstellen.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Verein Das ökoEnergieland
Adresse: Europastraße 1 7540 Güssing
Telefon: 03322901085020
E-Mail: a.moser@eee-info.net
Webseite: http://www.oekoenergieland.at
Facebook: https://www.facebook.com/oekoenergieland/

Veranstaltungsdetails

Ort: Marktstraße 29
NMS Josefinum Eberau, 7521
Burgenland
Termine:
Zeit: 15:30 bis 18:00 Uhr
Kontakt: DI Andrea Moser
E-Mail: a.moser@eee-info.net
Telefon: 03322901085020

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Energie Klimaschutz Ressourcenschonung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Vollmondwanderung im Naturpark Raab
Vollmondwanderung durch den Naturpark...

KURZ und GUT – 100 Meter vom Produzenten zum Konsumenten
KURZ & GUT 100 Meter vom Produzenten zum Konsumenten Der Weg der Lebensmittel vom Lehrbetrieb der LFS Güssing zu den Gästehäusern Burgenland....

Die Teichwiesen – Kinderstube der Nachtreiher
Kommen Sie mit zu einer spannenden ornithologischen Wanderung zur Kinderstube der Nachtreiher. Die Teichwiesen besitzen einen besonderen Reiz und übe...