Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

1. Kufsteiner Fahrradkino

Kurzbeschreibung:

"Weil Energie in unserer Natur liegt"
Das 1. Kufsteiner Fahrradkino setzt auf diese Wortwahl und lässt den Puls seiner Besucher höherschlagen. Umgebaute Fahrräder können durch Muskelkraft Energie erzeugen und durch einen Wechselrichter wird somit eine komplette Open-Air-Kino-Anlage betrieben. Gezeigt werden Kurzfilme rund um das Thema Sommer-Sonne-Radlfahren. Auf keine schönere Art und Weise kann ein lauer Sommerabend in Kufstein Sport und Kultur zu einer Veranstaltung vereinen.

Langbeschreibung:

Das 1. Kufsteiner Fahrradkino möchte Energiebewusstsein schaffen und die Gesellschaft auf-merksam machen, dass es nicht selbstverständlich ist, dass elektrischer Strom, Öl, Gas, etc. vorhanden ist. Es soll aufgezeigt werden, wie viel Kraft, in dem Fall Muskelkraft, benötigt wird um genügend Energie für einen OpenAir-Kinoabend zu erzeugen. Zudem sollte das Event ein Vorzeigebeispiel werden, wie Sport und Kultur vereint arbeiten können und gemeinsam soll das Ziel einen unvergesslichen Sommerabend in Kufstein zu schaffen, erreicht werden.
Energie und Energiebewusstsein sind Themen mit denen sich die Gesellschaft zu wenig bis fast gar nicht auseinandersetzt. Daher soll mit der Veranstaltung im Grunde jeder angesprochen werden. Als Primärzielgruppe werden jedoch die Studierenden der Fachhochschule Kufstein, Jugendliche und Familien in Kufstein und Umgebung lebend definiert. Es darf die Sekundärzielgruppe, welche aus Presse und den Mitarbeitern besteht, nicht vergessen werden. Durch die Berichterstattung und Mundpropaganda nach außen, wir das Thema Energie auch für nichtaktive Teilnehmer des Events interessant. Darum ist es wichtig das 1. Kufsteiner Fahrradkino auch für die Mitarbeiter und Medien ansprechend zu gestalten. Die Tertiärzielgruppe wird dadurch größer und die Reichweite erhöht.
Als passende Location dient der FH Campus im Stadtpark in Kufstein. Durch die unmittelbare Nähe zur Fachhochschule können die Sanitäranlagen, ebenso Lagerräume, Büroräumlichkeiten, Infrastruktur (Internet, Strom, Wasser,...) genutzt werden. Zudem könnte der Festsaal der FH III als Ausweichlocation für einen verregneten Sommerabend dienen und gibt so die Möglichkeit auch kurzfristig ohne großen Logistikaufwand zu übersiedeln.
Der CinemaCycleClub ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wien. Sie verfolgen die gleichen Ziele wie die Veranstaltung 1. Kufsteiner Fahrradkino. Der CinemaCycleClub besitzt bereits die komplette Ausstattung für einen OpenAir-Kinoabend (ausreichend umfunktionierte Fahrräder auf Rollen, Wechselrichter, Beamer, Leinwand, etc.). Die Kooperation besteht darin, dass der CinemaCycleClub Wien das komplette Equipment kostenlos zur Verfügung stellt und die Veran-stalter somit die Ziele des Vereins weitergeben und die Bekanntheit des CinemaCycleClubs und deren Idee des Fahrradkinos steigern.
Die Veranstaltung wird als "Green Event" organisiert und durchgeführt und muss sehr genau auf deren Richtlinien achten.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: 6 Studenten der FH Kufstein
Weitere Angaben: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW); Reinwerfen statt Wegwerfen; FH Kufstein; Genussmittel; Cinema Cycle Club Vienna; Genussmittel; Lebenshilfe; Maxlrainer; Stadtwerke Kufstein; Inn Bike Kufstein

Veranstaltungsdetails

Ort: Andreas Hofer-Straße 7, 6330 Kufstein
Fachhochschule Kufstein, 6330
Tirol
Termine:
Zeit: 19:00 bis 23:00
Facebook: https://www.facebook.com/kufsteinerfahrradkino
E-Mail: fahrradkino@fh-kufstein.ac.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Gesundheit Klimaschutz Nachhaltiger Konsum Ressourcenschonung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Höttinger AUfbruch – Stadtpaziergang zum Wandel
Alles neu macht der Mai! Er lockt uns zu einem Spaziergang durch die Höttinger Au, um „neue“ Orte zu entdecken, die inspirieren. Orte, an denen M...

IFFI Jugendjury
Von 29. Mai bis 3. Juni findet dieses Jahr das 27. Internationale Filmfestival Innsbruck (IFFI) statt. Südwind vergibt zum zehnten Mal den Südwind F...

Exkursion: Der Zukunft den Boden bereiten
Der lebende und gesunde Boden ist neben Wasser und Luft das wichtigste Schutzgut und für uns eine unersetzbare Lebensgrundlage. Die Exkursion nach F...