>> Nachhaltigkeit bedeutet für mich…?

Nachhaltigkeit hat für mich große Bedeutung. Unter nachhaltiger Entwicklung verstehe ich, eine Balance zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Interessen bei der Entwicklung einer Gesellschaft. Dabei spielt die Generationengerechtigkeit eine zentrale Rolle. Die Sustainable Development Goals bieten dafür eine gute Orientierung in Österreich und der Welt. Das ist mein persönlicher Ansporn, auch als Obmann des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung.

>> Was macht die Aktionstage für Sie persönlich zu etwas besonderem?

Ich verfolge die Aktionstage bereits seit der erstmaligen Durchführung im Jahr 2013. Sich mit Themen wie etwa Klimaschutz in der Steiermark, Naturschutz in Vorarlberg oder regionalen Lebensmittel in Oberösterreich zu beschäftigen ist wichtig. Als Initiative für Menschen, die nachhaltig handeln, globale Fragen stellen und die Zukunft aktiv gestalten möchten, bieten die Aktionstage eine öffentlichkeitswirksame Plattform, um auf die vielfältigen Aktivitäten aufmerksam zu machen. Es ist schön zu sehen, wieviel engagierte Projekte es österreichweit gibt.

>> Was motiviert Sie, bei den Aktionstagen Nachhaltigkeit als Partnerin aktiv zu sein?

Das IUFE ist seit einigen Jahren Partner der Aktionstage. Als Institut arbeiten wir mit einem umwelt- und entwicklungspolitischen Fokus intensiv entlang der SDGs. Das verbindet uns mit vielen Akteuren. Die Vernetzung über Disziplinen und Gesellschaftsbereiche hinweg und die verstärkte Sichtbarmachung der Aktionen sind Motivation, dass das IUFE als Partner mit an Bord ist. Auch heuer gestalten wir mit unserer Fachtagung „Zukunftsrezept SDGs – Perspektiven für Entwicklungszusammenarbeit und Wirtschaft“ am 24. Mai in Wien das Programm mit. Ich freue mich auf spannende Aktionstage 2018!

 

Das IUFE (Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung) ist ein österreichischer Verein mit Sitz in Wien, der sich als Think Tank im Sinne der nachhaltigen Entwicklung entlang der Sustainable Development Goals versteht. Zu den elementaren Aufgaben gehören die Wissensvermittlung und Bildungsarbeit in den Bereichen des Umweltschutzes, der Friedenssicherung und der Entwicklungszusammenarbeit.

http://www.iufe.at/

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail