Das war 2014!

Aktionstage Nachhaltigkeit mit 311 Projekten!

 

Von 4. bis 14. Oktober 2014 fanden bereits zum  2. Mal die Aktionstage Nachhaltigkeit statt. Die österreichweite Initiative zur Nachhaltgen Entwicklung beindruckte auch in diesem Jahr wieder mit einem umfangreichen Programm und vielen Highlights!

311 Projekte und Initiativen zum Vorzeigen, Mitmachen und Nachmachen gestalteten das eindrucksvolle Programm der österreichweiten Initiative für Nachhaltige Entwicklung 2014. Ziel der Initiative ist es, dass Bewusstsein für Nachhaltige Entwicklung zu stärken und die Bevölkerung zum aktiven Mittun zu bewegen. Dabei wird gezeigt: Jeder kann etwas zu einer Nachhaltigen Entwicklung beitragen und selbst kleine Maßnahmen können große, positive Auswirkungen für die BürgerInnen und die Regionen haben!

 

Daten, Zahlen und Fakten

An elf Tagen fanden österreichweit 311 Aktionen in 106 städtischen und ländlichen Gemeinden statt, die interessierte BürgerInnen dazu einluden, sich über ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zu informieren und selbst aktiv zu werden.

Die österreichweite Initiative konnte im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Drittel mehr Veranstaltungen anbieten und viele Umsetzungsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Alltag für jede und jeden Einzelnen erlebbar machen. Das Programm bot zahlreiche Workshops, Science Talks, Vernetzungstreffen, Informationsveranstaltungen, Besichtigungen, Konferenzen, Theaterstücke, Wanderungen, Ideenwerkstätten, Seminare, Filmvorführungen, Ausstellungen, Pop Up Stores, Verleihungen und Lernkurse für Jung und Alt an.

Auch die Bandbreite an Themen war groß und reichte von nachhaltigem Unternehmertum, sozialer Verantwortung, Mobilität, Gesellschaft bis über Stadtentwicklung- und Raumplanungsthemen. Besonders viele Aktionen setzen sich auch dieses Jahr wieder mit Fragestellungen zu nachhaltigem Konsum und Ressourcenschonung auseinander. Darüber hinaus wurden die Bereiche Bildung, soziale Verantwortung, Klimaschutz und Partizipation stark thematisiert.

Nach dem großen Interesse und dem Erfolg von 2013, konnten die Träger der Initiative – das BMLFUW und die NachhaltigkeitskoordinatorInnen des Bundes und der Länder – damit heuer bereits zum 2. Mal gemeinsam mit allen VeranstalterInnen der Aktionen eine beeindruckende und öffentlichkeitswirksame Initiative auf die Beine stellen. Unterstützt wurden sie von 35 zivilgesellschaftlichen PartnerInnen und 55 prominenten Stimmen, die sich ebenfalls für die Nachhaltige Entwicklung in Österreich stark machen. 

Facebook- Informationskanal und Netzwerkplattform

Die österreichweite Initiative für Nachhaltige Entwicklung stärkt das Bewusstsein für wichtige Themen und Fragestellungen unserer Zeit und demonstriert die Zukunftsfähigkeit und Wirksamkeit für Regionen, Gesellschaft, Umwelt, Klima und Wirtschaft!

Die Facebook Seite der Aktionstage wurde von den Veranstaltern der 311 Aktionen als Ort zum Netzwerken sowie als Informationskanal genutzt.

Viele Informationen rund um die Initiative luden ein, sich mit Themen zur Nachhaltigen Entwicklung auseinanderzusetzen und Hintergrundinformationen zur Initiative zu erhalten. Neben der Fotostrecke „Nachhaltigkeit Hochhalten“, wo UserInnen zeigen konnten, was für sie Nachhaltigkeit verkörpert, nutzten NachhaltigkeitsreporterInnen den Social Media Kanal, um live von vielen Aktionen aus ganz Österreich zu berichten. Schauen Sie einfach in unser Fotoalbum, lesen Sie die Berichte der ReporterInnen und tauchen Sie in die Time Line der Aktionstage Nachhaltigkeit 2014 ein!

Impressionen aus den Bundesländern 2014

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Hier geht`s zum Flickr Album der Aktionstage Nachhaltigkeit 2014 mit Bildern von zahlreichen Aktionen vor Ort aus den Bundesländern!

Wien

Steiermark

Vorarlberg

Niederösterreich

Kärnten

Oberösterreich

Salzburg

Burgenland

Tirol

Ausblick – Aktionstage Nachhaltigkeit 2015 goes Europe!

2015 werden im Zeitraum von 30. Mai bis 5. Juni – zeitgleich in Deutschland, Frankreich und Österreich – erstmals „Europäische Aktionstage Nachhaltigkeit“ stattfinden!

Die TeilnehmerInnen an der österreichischen Initiative „Aktionstage Nachhaltigkeit“, die von 27. Mai bis 7. Juni 2015 stattfinden wird, haben so die Möglichkeit, sich und ihre Aktionen im nächsten Jahr einem europaweiten Publikum zu präsentieren.

Die Teilnahmebedingungen sowie das Mitmachen an den österreichischen Aktionstagen Nachhaltigkeit bleiben unverändert! Jede/r TeilnehmerIn nimmt durch seine/ihre Teilnahme an den österreichischen Aktionstagen Nachhaltigkeit auch gleichzeitig an den „Europäischen Aktionstagen Nachhaltigkeit“ teil. Dies erfolgt ohne Mehraufwand und ohne zusätzliche Teilnahmebedingungen für die TeilnehmerInnen.

Auf einer bis Februar 2015 fertiggestellten EU Informationswebseite zu den „Europäischen Aktionstagen Nachhaltigkeit“ werden die nationalen Initiativen vorgestellt und zu den bestehenden Initiativen Webseiten verlinkt.

Nähere Informationen zu den Aktionstagen Nachhaltigkeit 2015 finden Sie Ende des Jahres hier auf der Webseite, sowie auf der Facebook Seite der Initiative.

Zurück zum gesamten Aktionstage Archiv

Klick