Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2017

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Projekt Nachhaltigkeit 3000 (Schaugarten Pozzobon, Niederösterreich)

Unser Projekt beschäftigt sich mit Arbeit- und Soziales, Inkl. Integration , vereint sämtliche unten genannten Personen(gruppen), ist kostengünstig in der Umsetzung / Startphase und erreicht den Break-Even Point nach zwei Jahren, es rechnet sich selbst. Dieses Projekt hat Lösungen für Langzeitarbeitslose Personen über 50 Jahre schwer vermittelbare Arbeitssuchende Behinderte Pers. Jugendliche und sonstige schwer vermittelbare Personen und gliedert diese wieder in die freie Wirtschaft ein.


Discover Fairness – Aktiv für Menschenrechte! Ausstellung zur Outdoor-Textilproduktion (BORG Mistelbach, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen thematisiert die Südwind-Ausstellung die Arbeitsbedingungen in der Outdoor-Textilproduktion.


Filmvorführung UND NUN UNSER LAND (Linz, Oberösterreich)

Filmvorführung "Und nun unser Land" und anschließendes Filmgespräch im Rahmen der SUSY – SUstainable and Solidarity economY Filmreihe zu Nachhaltigkeit und Solidarität in der Wirtschaft.


„Bring dein Häferl mit“ (Maria-Schifferplatz in St. Johann im Pongau, Salzburg)

"Bring dein Häferl mit" am 2. Juni von 9 bis 11 Uhr


BKS Bank aktiv bei Engagementtagen Kärnten von Verantwortung zeigen! (Klagenfurt und Villach, Kärnten)

Ein schöneres Heim erhalten die Bewohner der WG WifZack der Diakonie de la Tour und des Hauses Antonius der Caritas Kärnten. Die Mitarbeiter der BKS Bank werden fleißig ausmalen.


Kann man die Welt durch die Bank verändern? Ja, Du kannst! (Weltladen Josefstadt, Wien)

Brigitte Krupitza, Referentin der Genossenschaft für Gemeinwohl, präsentiert die neuesten Entwicklungen auf dem Weg zur Gründung der ersten ethischen Alternativbank in Österreich. Sie verrät dabei, wie man Anteile an der Genossenschaft, die Eigentümerin der Bank für Gemeinwohl sein wird, zeichnen kann.


Kakao-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (NMS Yspertal, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die NMS Yspertal zur Südwind-Ausstellung "Kakao: Bittersüße Bohnen" ein.


SUPERTRAMPS: Eine Tour – zwei Welten (Die Tour führt entlang am Donaukanal und im Servitenviertel, Wien)

Supertramp Ferdinand & Fremdenführerin Katrin Kadletz zeigen Wien aus zwei unterschiedlichen Perspektiven, die im realen Wiener Alltag aufeinander treffen: Historisches und Kulturelles aus Wien, gemischt mit persönlichen Erfahrungen aus der Welt der Obdachlosigkeit


SUPERTRAMPS: Wien – mein grüner Weg (Wien, Wien)

Angelo entführt in sein Leben als Obdachloser unterwegs in Europa. Er verrät seine kreativen Überlebensstrategien und gibt sein angehäuftes Wissen über Gott und die Welt weiter.


Kaffee-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (Rathaus Wiener Neudorf, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die FAIRTRADE- und Klimabündnisgemeinde Wiener Neudorf zur Südwind-Ausstellung "Kaffee: Bittersüße Bohnen" ein.


Halim – Film und Diskussion (Klagenfurt, Kärnten)

Ein Film über Freundschaft, Flucht und die Gefangenschaft in einer scheinbaren Freiheit.


Bunter Flohmarkt (Wien, Wien)

Sie sind auf der Suche nach preisgünstiger Kleidung, Büchern, Kinderspielsachen, Hausrat, etc.? Diese finden Sie bei uns im Nachbarschaftszentrum.


SchokoladenWeltReise mit Gregor Sieböck (Wirtschaftskammer St. Johann im Pongau, Salzburg)

Gregor Sieböck, der Abenteurer und Weltenwanderer erzählt Geschichten und zeigt Bilder von seiner SchokoladenWeltReise. Über ein Jahr war Gregor Sieböck zu Bio- und Fairtradebauern unterwegs, um die Lieferanten hinter all den Zotterschoko-ladenzutaten zu entdecken. Eine faszinierende Reise mit wunderbaren Eindrücken wartet auf Sie. Im Anschluss können Sie die köstlichen Schokoladensorten verkosten – eine Genussreise für den Gaumen. Eintritt €10 inkl. Verkostung


Bittersüße Bohnen: Der Schokolade auf der Spur (Milleniumsschule Volksschule Ulrichskirchen-Schleinbach, Niederösterreich)

Die Klimabündnis- und Fairtrade-Gemeinde Ulrichskirchen- Schleinbach lädt zum Workshoptag und zur Ausstellung "Bittersüße Bohnen" zum Thema Globale Verantwortung am Beispiel von Kakao/ Schokolade ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 16. Fairen Wochen von Südwind unter dem Motto „Niederösterreich mit FAIRantwortung“ statt.


Lange Tafel (Rathausplatz Wien, Wien)

Die „Lange Tafel“ ist ein buntes, fröhliches Straßenfest, zu dem alle Menschen zum gemeinsamen Essen, Trinken und sich Austauschen an der “Langen Tafel” eingeladen sind.


Global Space: fair unterwegs – Tourismus entwickelt (Salzburg, Salzburg)

Ein Vortrag von Menschen aus afrikanischen, asiatischen und lateinamerikanischen Ländern, die in Salzburg leben. Bei diesem Vortagsformat wird Austausch und Integration gelebt. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema Tourismus.


Tag der Sonne (St. Johann im Pongau, Schifferplatz, Salzburg)

Schülerinnen des Gymnasiums kochen mit dem Solarkocher und stellen das SKIP (das SolarKocherIndienProjekt) vor, es gibt Informationen zum Landesprogramm e5 und zur FAIRTRADE Gemeinde St. Johann und die Petition "Jugend gegen Atomkraft" liegt auf.


SUPERTRAMPS TOUR: Wien – meine Hoffnung (Die Tour führt durch den 16. und 17. Bezirk, Wien)

Ferdinand erklärt die sozialen Abgründe und Stolpersteine der Obdachlosigkeit und verknüpft diese mit persönlichen Erlebnissen. Er zeigt auch, welche Angebote die Stadt Wien hat, und wie er sich selbst wieder aus der Misere zog. ACHTUNG: Die Tour am 02. Juni ist bereits ausgebucht!


SUPERTRAMPS TOUR: Wien – mein Nachtquartier (Die Tour führt durch den 3. und 11. Bezirk, Wien)

Robert kennt die Schlafplätze der Obdachlosen und erklärt, was es heißt in Österreich Ausländer und nicht anspruchsberechtigt für Sozialleistungen zu sein. Unter anderem verrät er, wie man tatsächlich auf der Straße überlebt.


Frühstück im Weltladen in St. Johann (Weltladen St. Johann im Pongau, Salzburg)

Weltladen-Frühstück am 3. Juni ab 9 Uhr im Weltladen St. Johann im Pongau.


Vermögensteuer versus Ertragsteuer (Wien, Wien)

In diesem Workshop geht es um eine Vermögensteuer auf Bankguthaben, Tages- und Festgeldkonten, Staatsanleihen und andere sicheren Geldanlagen. Eine solche Vermögensteuer könnte die bisherige Zinsertragsteuer ablösen (Kapitalertragsteuer). Denkbar wäre ein Steuersatz in Höhe von 3% und Jahr auf alle sicheren Geldanlagen ab einem Freibetrag von 200 000 €. Auf diese Weise könnten Vermögenszuwächse bei den Reichen gestoppt werden, und der Staat hätte mehr Geld für öffentliche Leistungen.


Crowdfunding für „Die Fairmittlerei“ (** Crowdfunding **, überregional)

Das in Österreich einzigartige Konzept der Fairmittlerei: gebrauchsfähige Sachspenden (Non-Food) von Produzenten/Handel an NPOs zu vermitteln. Durch Crowdfunding werden wir eine Studie finanzieren und gewinnen damit noch nie zuvor erhobene Daten von beiden Seiten, um Überschuss und Bedarf deutlich zu machen. Wir schaffen dadurch ein öffentliches Bewusstsein für diese Thematik – um auch im Bereich Non-Food sinnlose Verschwendung zu stoppen.


SHADES TOURS – Touren geführt von Obdachlosen (Tour, Wien)

SHADES TOURS
Obdachlose erklären die Obdachlosigkeit. So haben Sie Wien noch nicht gesehen! Entdecken Sie die vielen Facetten der Obdachlosigkeit: die Herausforderungen, Lösungsansätze und vielen Geschichten vom Leben und Überleben in der Großstadt. Kosten: € 15.- pro Person