Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2017

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Biodiversitätstag – Naturpark Pöllauer Tal (Klima- und Energiemodellregion Naturpark Pöllauer Tal, Steiermark)

Am Montag, dem 22.05.2017 stehen die Themen Artenvielfalt und Klimaschutz für alle Schülerinnen und Schüler der Naturparkschulen des Pöllauer Tals im Mittelpunkt. Im Rahmen des internationalen Biodiversitätstages wird im Schlosspark Pöllau ein Aktionstag von SchülerInnen für SchülerInnen gestaltet. Selbst gestaltete Theaterstücke, Lieder, Kunstwerke, Präsentationen, ein Klimaquiz, "Blühendes Straßenmalen" und vieles mehr steht am Programm.


Fair Planet Festival 2017 (Linz, Oberösterreich)

Das Motto von Fair Planet ist „Ein Fest verändert“ – wir vernetzen Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz gemeinsam in einem Sommerfest. Heuer findet es am Samstag, 3.Juni 2017 im Linzer Volksgarten statt und lädt zahlreiche Organisationen und Betriebe ein, die für eine faire Welt einstehen. Das Fest zeichnet sich dadurch aus, dass alle Produkte, sowie die gesamte Kulinarik vegan, biologisch und regional bzw. fair sind.


„leseumwelt“ Waldviertel (Bibliotheken im Waldviertel, Niederösterreich)

die "leseumwelt" steht allen zur Verfügung. Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Waldviertel.


Nachhaltige Köstlichkeiten im Paulinger Hofladen (St. Martin, Salzburg)

Der Paulinger Hofladen in St. Martin bietet ein spezielles Programm zur Nachhaltigkeitswoche: Am Mittwoch, 7.6. gibt’s Verkostungen und spezielle Produkte wie Joghurts in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Schotten.


Das Umweltbildungsprogramm des Umweltvereins Tirol (Volksschulen in Innsbruck und Zams, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm wurde von der Umweltpädagogin Gabriele Baumann-Hecher im Auftrag des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst 17 aufeinander aufbauende erlebnis- und praxisorientierte Unterrichtseinheiten zu den Themen Ressourcen&Nachhaltigkeit, Klimaschutz&Klimawandel, Wasser, Lebensmittel, Boden, Handy&Kommunikation. Für NMS und Gyms wurde ein Umweltprojekttag (Workshop) entwickelt. Für AsylwerberInnen werden in Tiroler Flüchtlingsheimen Umweltseminare durchgeführt.


„Think green – öko…LOGISCH!“ – Klimaschulen Projektpräsentation, Elektromobilitäts- und Regionalitätstag (Pamhagen, Burgenland)

Im Rahmen des Projektes „Klimaschulen“ des Klima- und Energiefonds haben die Schülerinnen und PädagogInnen den Energiebedarf in den Schulen und das Mobilitätsverhalten im Umfeld analysiert und Verbesserungspotentiale erhoben. Die Projektpräsentation findet gemeinsam mit einem E-Mobilitäts- und Regionalitätstag statt.


„leseumwelt“ in NÖ Mitte (Bibliotheken in NÖ Mitte, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken in Niederösterreich Mitte.


Klimaworkshop in VS St.Margarethen (Völkermarkt, Kärnten)

Workshop “Klima - Was ist das ?“ Die SchülerInnen lernen die Grundlagen rund um unser Klima kennen. Sie erfahren, wie der Treibhauseffekt funktioniert und wieso der Regenwald so bedeutend ist. Weiters wird vermittelt, warum Energie sparen und sanfte Mobilität so wichtig sind und was Erneuerbare Energie ist. Diese Themen werden den Kindern mit anschaulichen Materialien und animierten PowerPoint-Folien auf leicht verständliche Weise erklärt. Ergänzend dazu werden kleine Experimente zu den Themen


Lesung & Diskussion „Ein guter Tag hat 100 Punkte“ (Wels, Oberösterreich)

Thomas Weber liste im Welser Welios aus seinem Buch „Ein guter Tag hat 100 Punkte“: Wie verbessert man seinen ökologischen Fußabdruck und lebt dabei trotzdem gut? Wie sieht ein bewusster und schonender Umgang mit der Umwelt aus? Thomas Weber gibt in seinem Buch "100 Punkte Tag für Tag" konkrete Antworten auf diese Fragen und beschreibt Konzepte, die für jeden realisierbar sind.


Klima-Menü nach den Kriterien regional, saisonal, bio und fair (Landespflegeheim Schrems, Niederösterreich)

Wir bieten unseren BewohnerInnen und Gästen ein Menü, auf welches bei der Zusammenstellung die Kriterien regional, saisonal, bio und fair Beachtung finden. Fritattensuppe ******** Gekochtes BIO-Rindfleisch dazu eingemachter Kohl und Röstkartoffel ********* Erdbeerschnitte Mit dem Klima-Menü wollen wir zur Bewusstseinsbildung beitragen, dass auch bei der Ernährung ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden kann. Alle sind herzlich willkommen!


Natur erleben zwischen Salzachsee und Saalachspitz (Salzachsee, Salzburg)

Wir begeben uns in einen abwechslungsreichen Lebensraum, der einlädt, die neuen Bewohner (Pflanzen, Tiere) kennenzulernen und so manches Schöne zu entdecken. Wir werden durch das Badesee-Gelände und die Herrenau streifen und entlang der Uferböschung spazieren.


AfB – Tag der offenen Tür (Wien, Wien)

Im Rahmen der "Aktionstage Nachhaltigkeit" öffnen wir die Türen unseres Betriebes. Zu jeder vollen Stunde starten Führungen durch die Hallen von AfB. Sie können unseren Mitarbeiter bei der zertifizierten Datenlöschung über die Schulter blicken.


Austellungseröffnung Laudato Si (Wernberg, Kärnten)

"Du liebst alles, was ist" Eröffnung der Fotoausstellung zur Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus. Ausstellung geöffnet vom 30. Mai bis 7. Juni 2017, jeweils von 09.00 bis 18.00 Uhr.


YouthEnergySlam West (Innsbruck, Jugendzentrum Tivoli, Tirol)

Logo Youth Energy Slam
Wie sieht die Welt im Jahr 2050 aus? Junge Menschen bringen ihre Ideen und Vorstellungen dazu zu Papier. UND performen diese beim "Youth Energy Slam West" am 2. Juni in Innsbruck! Das Publikum entscheidet, wer gewinnt!


Klimaschulenprojekt (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein - St. Martin, Steiermark)

"Klimaschulen" ist ein Programm des Klima- und Energiefonds, an dem sich im heurigen Schuljahr die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein sowie die beiden Volksschulen Hatzendorf und St. Anna/A. beteiligen. Ziel des Programms "Klimaschulen" ist es, Projekte mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen, die das Bewusstsein für die Herausforderung des Klimawandels schärfen.


Workshop Zugschule in VS Ludmannsdorf (Ludmannsdorf, Kärnten)

Workshop Zugschule Ein Workshop speziell für Schülerinnen von Volksschulen, der die Themen Klimawandel, Mobilität und Öffentlicher Verkehr zum Inhalt hat und mit Spielen, Gruppenarbeiten und Kurzvorträgen die Themen behandelt. Ziel des Workshops ist es, SchülerInnen über die Vorteile von Öffentlichen Verkehr und die Welt des Zug- und Busverkehrs zu informieren .


EMAS-Konferenz 2017 „circular economy“ (Wirtschaftsuniversität Wien, Wien)

EMAS-Konferenz 2017 "circular economy"
Die EMAS Konferenz ist ein alljährliches Highlight für das europäische Umweltmanagement in Österreich.


Thementag LAUDATO SI‘ (Kongress- und Tagungszentrum Schloss Seggau, Steiermark)

Das große Team der Kirchenbeitrags-MitarbeiterInnen beschäftigt sich mit der Spiritualität und der praktischen Umsetzung der Umwelt-Enzyklika LAUDATO SI'.


Herzlich Willkommen in den Moore Krumbach (Krumbach, Vorarlberg)

Die Gemeinde Krumbach und das e5 Team bieten eine kostenlose, geführte Moorwanderung an.


Zu den Stinkerseen – Exkursion mit dem Fahhrad (Illmitz, Burgenland)

Am Montag, den 22. Mai 2017, findet eine "Fahrradtour zu den Stinkerseen" statt.


Ich tu’s – klimafreundlich Einkaufen (Weiz, Steiermark)

Es gibt viele Gründe, sich über das eigene Einkaufsverhalten Gedanken zu machen - jede einzelne Kaufentscheidung hat nicht nur Auswirkungen auf das Haushaltsbudget, sondern auch auf andere Menschen, die Umwelt und das Klima. Wir zeigen Ihnen wie es geht!


Bunte Dächer für die Artenvielfalt (Buch, Vorarlberg)

Der gelernte Landschaftsgärtner und Dachspengler Martin Bereuter hat eine große Leidenschaft – begrünte Dächer mit vielen heimischen Blumen und Kräutern. . Kompetent und gerne gibt er sein Wissen weiter, wie die verschiedensten Dächer fachgerecht zu Lebensräumen für die Artenvielfalt und zu Wasserspeichern werden.


Wanderausstellung Klimaversum Liezen (Liezen, Steiermark)

Die Kinder lernen interaktiv, was Wetter und Klima sind, warum es wärmer wird, wie Tiere und Pflanzen mit extremer Hitze oder Kälte umgehen und wie unser eigenes Verhalten zum Klimawandel beiträgt. Jede/r einzelne/r ist aufgefordert herauszufinden, was man persönlich zum Klimaschutz beitragen kann.


Tag der Sonne – Marktgemeinde Griffen (Marktgemeinde Griffen, Kärnten)

Bereits zum 6. Mal lädt das e5 - Team der Marktgemeinde Griffen zum "Tag der Sonne". Mit dabei sind alle Kindergartenkinder, alle Volksschüler, sowie die Klassen der NMS Griffen, welche sich im Vorfeld zu einem speziellem Thema puncto Klimaschutz vorbereiten. Dieses wird dann beim Tag der Sonne präsentiert. 2017 steht unter dem Motto "Wasser: von der Quelle bis zur Wiederaufbereitung" Ein wertvoller Beitrag der e5 - Gemeinde in Sachen Bewusstseinsbildung!


Tag der Sonne (St. Johann im Pongau, Schifferplatz, Salzburg)

Schülerinnen des Gymnasiums kochen mit dem Solarkocher und stellen das SKIP (das SolarKocherIndienProjekt) vor, es gibt Informationen zum Landesprogramm e5 und zur FAIRTRADE Gemeinde St. Johann und die Petition "Jugend gegen Atomkraft" liegt auf.


„leseumwelt“ Mostviertel (Bibliotheken im Mostviertel, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Mostviertel.


Open days in der Q-Box, dem nachhaltigen und mobilen Niedrigstenergiehaus (Wien, Wien)

Wie entsteht ein Niedrigstenergiehaus für nachhaltiges, selbstbestimmtes und zeitgemässes Wohnen auf kleinem Raum? Die Q-Box ist ein Prototyp für eine Bauform der Zukunft mit natürlichen, schadstoffreien und nachhaltigen Baumaterialien, mobil und modular aufgebaut, optisch ansprechend und behaglich im Wohnklima. Jetzt ist die erste Gelegenheit die Q-Box in ihrer Gesamtheit von Aussen- und Innraum im naturnahen Umfeld der Seestadt Aspern hautnah kennenzulernen und dazu viele Fragen zu stellen.


Sommerfest des Leihladen Wiens! (Wien, Wien)

Der erste Wiener Leihladen (Bibliothek für Gebrauchsgegenstände) feiert sein dreijähriges Bestehen mit einem Sommerfest: dabei gibt es nicht nur die Gelegenheit, das Projekt und das Team kennenzulernen, sondern auch, es sich bei Buffet, Live-Musik und einem Tischtennisturnier gutgehen zu lassen! Zeitplan und Detailinfos siehe Facebookevent


Mit dem Solarboot am Neusiedler See (Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel, Burgenland)

Am Dienstag, den 23. und 30. Mai 2017, sowie am Dienstag, den 06. Juni 2017, findet eine Tour mit dem Solarkatamaran am Neusiedler See statt.


„leseumwelt“ im Weinviertel (Bibliotheken im Weinviertel, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in vielen Bibliotheken im Weinviertel.


TITANIC – ODER DER EISBERG HAT IMMER RECHT – Theaterstück von Café Fuerte (Höchst, Vorarlberg)

Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie kann nicht untergehen. So dachte man bei ihrem Stapellauf am 2. April 1912. Blindes Technikvertrauen, Überfluss und Luxus versus Einfachheit und Genügsamkeit: Wer Parallelen zu unserer heutigen Welt ziehen will, soll das gerne tun. Wer Glück hat, kommt!


Eröffnungsfeier Bürgerkraftwerk „Naturpark-Kindergarten Sumsiland“ (Naturpark-Kindergarten Sumsiland, Kärnten)

Kärnten Solar errichtet das größte dezentrale Photovoltaik-Kraftwerk Österreichs mit Bürgerbeteiligung. In Techendorf am Weißensee wird der 45. Standort in Kärnten feierlich eröffnet. Mit dieser Anlage beträgt die Gesamtleistung des dezentralen Sonnenkraftwerks 5 Megawatt. Jede Privatperson kann sich an dem Kraftwerk beteiligen und von einer sonnigen Rendite von 3,2% p.a. profitieren. Setzen wir gemeinsam einen entscheidenden Schritt in Richtung sauberer und nachhaltiger Energiezukunft!


Klimamenü (NÖ Pflege- Betreuungszentrum Hainfel, Niederösterreich)

Unter den Voraussetzungen BIO, Fair, Regional und Saisonal produzieren wir für unsere Gäste ein Klimamenü und beteiligen uns somit für einen nachhaltigen Klima- und Umweltschutz.


Ausstellung „Palmöl: Billiges Fett regiert die Welt“ (Südwind NÖ, Wiener Neustadt, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt Südwind NÖ alle Interessierten zur Palmöl-Ausstellung ein!


Energiefrühstück für Unternehmen (Saalfelden Rathauscafe, Salzburg)

Die Klima- und Energiemodellregion Nachhaltiges Saalachtal und das umwelt service salzburg informieren Gewerbetreibende und Unternehmer bei einem gemeinsamen Frühstück zu den Themen E-Mobilität und Photovoltaik.


Plant-for-the-Planet Klimaakademie 2017 (Bregenz, Vorarlberg)

Aktionstag für SchülerInnen zur Klimakrise


Titanic – Oder der Eisberg hat immer Recht – Ein Theaterstück von Café Fuerte (Göfis, Vorarlberg)

Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie kann nicht untergehen. So dachte man bei ihrem Stapellauf am 2. April 1912. Blindes Technikvertrauen, Überfluss und Luxus versus Einfachheit und Genügsamkeit: Wer Parallelen zu unserer heutigen Welt ziehen will, soll das gerne tun. Wer Glück hat, kommt!


KlimaGEHnuss – über den Hausruckwald (Linz - Eberschwang, Oberösterreich)

Bei diesem KlimaGEHnuss-Tag geht es von Linz aus in den Hausruckwald. Eine entschleunigende und nachhaltige Veranstaltung mit einer gemeinsame Zugfahrt von Eberschwang über den Urhamberberg nach Holzleithen.


Wohnprojekt Hasendorf: Sommerfest (Hasendorf / Gemeinde Sitzenberg-Reidling, Niederösterreich)

In einer sanften Hügellandschaft zwischen Traisental und Tullnerfeld entsteht gerade das Wohnprojekt Hasendorf. Das Projekt will nicht nur gemeinschaftliches Leben und teilweise Selbstversorgung durch eine CSA verwirklichen, sondern auch Spielwiese für zukünftige Lebens-, Arbeits- und Wohnformen sein. Das Haus ist fast fertig - und das wird auf unserem Sommerfest gefeiert!


3 Bloggerinnen – 2 Wochen – 1 Aufgabe (** Blog **, überregional)

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit werden drei niederösterreichische Bloggerinnen des wir-leben-nachhaltig.teams - Christa, Daniela und Silvia- über ihre Erlebnisse und Gedanken bloggen, wenn sie zwei Wochen ....ohne Plastik,... ohne Fleisch und ....ohne schlechtem Gewissen auskommen müssen.


Gratis Fahrsicherheitscheck bei re.turn-city (Graz, Steiermark)

Fahrradfahren statt Autofahren: Mit dem gratis Fahrsicherheitscheck sind Sie sicher auf der Straße unterwegs!


ÖBB S-Bahn Staupromotion in Klagenfurt (Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten)

ÖBB Staupromo Klagenfurt
ÖBB Staupromotion im Stadtbereich von Klagenfurt vom 29. bis 1. Juni 2017 jeweils von 06:30 Uhr bis ca. 09:00 Uhr Verteilt werden € 5,- Gutscheine für Wochen- oder Monatskarten der Kärntner Linien, Fahrplanheftchen der S1 oder der S3 und ein Kärntner Apfel. Die Aktion soll bei den staugeplagten AutofahrerInnen ein Umdenken bei der Nutzung des eigenen Fahrzeuges hervorrufen.


Infostand Klimawandelanpassung im Pongau (Maximiliansmarkt Bischofshofen, Salzburg)

Klimawandelanpassung im Pongau Was bedeutet das für den/die Einzelnen? Was kann ich tun? Im Rahmen des Maximiliansmarkts in Bischofshofen werden Fragen beantwortet und Informationen rund um die Klimawandelanpassung ausgegeben. Der Regionalverband und die Stadtgemeinde Bischofshofen stellen mit Unterstützung von Leader Lebens.Wert.Pongau Informationen rund um das Thema zur Verfügung! Besuchen Sie uns von 10:00 - 13:00 Uhr!


„leseumwelt“ Waldviertel (Bibliotheken im Waldviertel, Niederösterreich)

die "leseumwelt" steht allen zur Verfügung. Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Waldviertel.


Mittelberger RadlCafé (Riezlern, Vorarlberg)

Im Rahmen der Vorarlberger Umweltwoche veranstaltet die e5-Gemeinde Mittelberg am 8. Juni 2017 um 16 Uhr im Kurpark Riezlern ein gemütliches RadlCafé. Auf die TeilnehmerInnen warten Fahrradputzaktion, gratis Radl-Check und vieles mehr:


Spritspartraining für Vielfahrer (ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum, Kärnten)

BKS Bank-Mitarbeiter sind künftig ressourcenschonender unterwegs. Beim Spritspartraining erfahren Sie, wie sie ihre Fahrweise zu optimieren und ökonomischer gestalten können.


SDGs umsetzen – Aber wie? Österreichs Weg und Beispiele aus Europa (Haus der Europäischen Union Wien, Wien)

Mit der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung haben sich im September 2015 alle 193 UNO-Mitgliedsstaaten verpflichtet, die 17 Nachhaltigen Entwickungsziele (SDG) bis zum Jahr 2030 umzusetzen. Aber wie steht es mit der Umsetzung in Österreich und Europa? Unser Veranstaltung wird sich mit dieser Frage beschäftigen.


KlimaGEHnuss-Tag @ Spital am Pyhrn (Spital am Pyhrn, Oberösterreich)

Bei diesem KlimaGEHnuss-Tag geht es von Windischgarsten nach Spital am Phyrn. Eine entschleunigende interkulturelle und nachhaltige Veranstaltung mit einer gemeinsame Zugfahrt und einem Picknick beim Caritas-Flüchtlingsheim im Spital am Pyhrn.


XI. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2017 (Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten)

XI. Fachkonferenz 2017 Klagenfurt am Wörthersee walk-space.at
Die Fachkonferenz bringt jährlich zahlreiche ExpertInnen aus dem In- und Ausland zusammen, um die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Fußverkehrsplanung und mit ihr verbundenen Disziplinen auszutauschen. Dabei wird die Bedeutung des Fußverkehrs als Schnittstelle zwischen nachhaltiger Verkehrsplanung, lebenswerter Stadtentwicklung und dem Beitrag des Gehens für die individuelle Gesundheit diskutiert.


BIO – REGIONAL – OPTIMAL! Vortrag und Diskussion: Neue kooperative Versorgungsmodelle (Ried im Innkreis, Oberösterreich)

Food-Coop-Gründer und Gemüsebauer Dominik Dax spricht über Möglichkeiten alternativer Lebensmittelversorgung. Erfahrungen von 'GuaT - Gutes aus Taiskirchen'. Die 'Riadarei', eine überparteiliche Initiative für die direkte Vernetzung von Bauern und Kunden sucht noch aktive Mitwirkende.


Führung durch einen ökologischen Zukunftsbetrieb (Melk, Niederösterreich)

Das Kommunikationshaus gugler* ist Österreichs Ökopionier. Dort werden die nachhaltigsten und gesündesten Cradle to Cradle™-Printprodukte des Landes gedruckt. Und vor allem auch Wunderschönes und Besonderes. Hightech, Handwerkskunst und Herz gehen an diesem besonderen Ort eine einzigartige Allianz mit Ökologie und Kreislaufwirtschaft ein. Besuchen Sie die Druckerei der Zukunft, in einem Greenbuilding gebaut für die Zukunft - ein Biotop für Mensch und Natur. Dort, wo Wirtschaft wieder Sinn macht.


erdbeerwoche@Veganmania (Museumsquartier Wien, Wien)

We break the bloody taboo! Am 28. Mai ist der weitweite Menstrual Hygiene Day! Anlässlich dieses Tages setzen wir von der erdbeerwoche verschiedene Aktionen, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons und Binden aufzuklären.


Filmvorführung BAUER UNSER (Neukirchen an der Vöckla, Oberösterreich)

Die FoodCoop Regionalspeis Neukirchen lädt zum Filmabend "Bauer unser" mit anschließender Diskussion.


Upcycling Workshop: Aus Altem entsteht Neues (Satteins, Vorarlberg)

Mach mit!


Zielorientierte Methodenanwendung in der Geographie (Fachdidaktikzentrum Geographie, Steiermark)

Studierende setzen sich unter anderem damit auseinander, warum Graz wenig schmeichelhaft als "Feinstaubhochburg" bezeichnet wird. Lösungsansätze werden diskutiert.


Regional kaufen prägt – Plant a tree (Schwerpunkte: Imst und Telfs und ganz Tirol, Tirol)

1. STAMMTISCH mit Produzenten in Telfs: Abendveranstaltung; Themen: Marktstrategien, Innovationen, kurze Transportwege - Logistik; Erfahrungsaustausch. 2. Aktion: 1000 Bäume pflanzen. Motto: „Stop talking. Start reflexion. Plant a tree“ - soll nicht nur Erwachsene als Zielgruppe haben, sondern im besonderen als ein Tirolweiter Schulwettbewerb "aufgezogen" werden. Diese Aktion wird vom Verein Ökozentrum und 4 HAK SchülerInnen (Diplomarbeit) durchgeführt. 3. App-Regional tirol Programmierung


BAuer (Feistritz/Drau, Kärnten)

Film & Diskussion mit Michael Kerschbaumer, Biobauer & Obmann der "Kaslabn" Bioheumilch-Käserei in Radenthein Ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen – und auch als Konsument das Bekenntnis abzulegen: »Bauer unser«


Klima-Menü nach den Kriterien regional, saisonal, bio und fair (Landespflegeheim Litschau, Niederösterreich)

Wir bieten unseren BewohnerInnen und Gästen ein Menü, auf welches bei der Zusammenstellung die Kriterien regional, saisonal, bio und fair Beachtung finden. Nudelsuppe ******** Tafelspitz aus BIO-Rindfleisch mit Rösti, Apfelkren und Schnittlauchsauce Damit wollen wir zur Bewusstseinsbildung beitragen, dass auch bei der Ernährung ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden kann. Alle sind herzlich willkommen!


Umwelt-Zeichen-Tag 2017 (In den einzelnen Bundesländern finden spezifische Aktionen der Umweltzeichen-Lizenznehmer statt, überregional)

5. Juni: Umwelt-Zeichen-Tag 2017- Setzen Sie ein Zeichen - der Umwelt zuliebe! Rund um den Weltumwelttag am 5. Juni machen Lizenznehmer und Partner des Österreichischen Umweltzeichens ihr Engagement für die Umwelt sicht- und erlebbar.


Labor im Moor (Eggelsberg, Oberösterreich)

Jetzt wird das Forschungslabor hinaus in die Natur verlegt! Wir schlüpfen in die Rolle eines Naturwissenschaftlers und erkunden die verschiedenen Ökosysteme des Ibmer Moores. Unsere Experimente und Untersuchungen lassen uns dabei erstaunliche Entdeckungen machen. Wir beobachten seltene Pflanzen und Tiere und sind den Geheimnissen des Moores auf der Spur.


Nachhaltig die Natur erleben – Naturschutz spielerisch fördern (St. Pölten, Niederösterreich)

In der Natur aktiv sein und die Natur erlebbar machen ist Ziel dieses Outdoor-Seminars für Kindergartenpädagogen/innen. Spiele und Methoden aus der Naturpädagogik werden gemeinsam ausprobiert und Wissen über ökologische Zusammenhänge angeeignet. So wird Nachhaltigkeit und Naturschutz auch im Kindergarten erlebbar!


Stromworkshop in VS Baldramsdorf (Baldramsdorf 24, 9805 Baldramsdorf, Kärnten)

„Strom-Workshop“ Im 2-stündigen Workshop erfahren die SchülerInnen Grundlegendes über Elektrizität, Stromerzeugung und Stromleitung. Durch selbstständiges Experimentieren, wie z.B. dem Betrieb eines kleinen Wasserkraftwerkes, dem Messen des Stromverbrauches und der Temperatur einer LED-Lampe, Versuchen mit Photovoltaik-Zellen und diversen Experimenten mit Schaltungen und Stromkreisen soll die Neugier und der Forscherdrang der SchülerInnen geweckt werden.


Palmöl: Billiges Fett regiert die Welt (NMS Raabs an der Thaya, Niederösterreich)

Interessierte sind herzlich eingeladen die Südwind-Ausstellung zu Palmöl ab 29. Mai in der NMS Raabs zu besuchen!


Info-Website „Nachhaltig in Graz“ (Blog, Steiermark)

Wer in Graz umweltbewusst leben möchte, kann sich in unserer erst seit Ende Februar 2017 bestehenden und laufend erweiterten Homepage "Nachhaltig in Graz" informieren!


„leseumwelt“ im Industrieviertel (Bibliotheken im Industrieviertel, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Industrieviertel.


Tipps für nachhaltiges Einkaufen bei „Einer für alle“ Kapfenberg (pro mente steiermark - Arbeitstraining "Einer für alle", Kapfenberg, Steiermark)

Die "Einer für alle"-Märkte des psychosozialen Dienstleistungsunternehmens pro mente steiermark liefern ihren KundInnen bei jedem Einkauf Tipps für nachhaltiges Einkaufen sowie schmackhafte Restlrezepte.


Filmvorführung „ThuleTuvalu“ in Mattersburg (Mattersburg, Burgenland)

ThuleTuvalu ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm des Schweizer Filmregisseurs Matthias von Gunten über die Folgen der Erderwärmung. Es werden die Folgen für die Bewohner von Thule, einem Ort in Grönland, und Tuvalu, einem Inselstaat im Pazifischen Ozean, dargestellt. Keine klassische Dokumentation, sondern ein preisgekrönter Film - Eintritt ist frei!!


offener Freitag im NETs.werk Freistadt (Freistadt, Oberösterreich)

Wer mitmachen will, unseren Bauern eine wirtschaftliche Lebensgrundlage zu schaffen, damit Sie uns mit gesunden Lebensmitteln versorgen können, ist hier richtig. Wir sind ein Online-Bioladen und organisieren deinen nachhaltigen Einkauf. Heute gibt es Kleinigkeiten zum Verkosten und Kennenlernen, ich freue mich auf Deinen Besuch!


Aktionstage im Reparaturnetzwerk Wien (In ganz Wien, Wien)

Besuchen Sie ReparaturspezialistenInnen in Ihrer Werkstätte. Lassen Sie sich von Reparaturprofis beraten, lernen Sie in Workshops leichte Reparaturen selbst zu machen, nutzen Sie einen Preisnachlass auf ein Second Hand Gerät oder gewinnen Sie eine Teilnahme an einem Schleifkurs oder ein Schleifsteinset. Nähere Infos: http://www.reparaturnetzwerk.at/aktionstage-im-reparaturnetzwerk-2017


Von Bienen und Bienenfressern – Exkursion mit dem Fahrrad (Gols, Burgenland)

Am Freitag, den 26. Mai 2017, und am Donnerstag, den 08. Juni 2017, finden Exkursionen über die Bienen und Bienenfresser statt. Mit dem Fahrrad erkunden Sie die Umgebung und erfahren mehr über Bienen und ihre Feinde.


AfB Klagenfurt – Tag der offenen Tür (Klagenfurt, Kärnten)

Im Rahmen der "Aktionstage Nachhaltigkeit" öffnen wir die Türen unseres Betriebes. Zu jeder vollen Stunde starten Führungen durch die Hallen von AfB. Sie können unseren Mitarbeiter bei der zertifizierten Datenlöschung über die Schulter blicken.


Das Umweltbildungsprogramm des Umweltvereins Tirol (Innsbruck, Tirol)

Thema: Klimawandel 1: "Mutter Erde wird wieder gesund". Geschichte, Versuche und Modelle werden eingesetzt um den Kindern den Klimawandel verständlich zu machen. Was hat der "Hamburger" mit dem Klimawandel zu tun? Was sind Treibhausgase?, Mobilität in der eigenen Gemeinde, Konsumverhalten usw.


Luftibus goes Autofasten – Abschlussveranstaltung (VS Pirka, Steiermark)

Die VS Pirka wird im Rahmen der Aktion "Autofasten" zur Luftibus-Schule ausgezeichnet. Bischof Wilhelm Krautwaschl ist mit von der Partie ...


Pflanzhilfe bei Gartenbau Hartberg (Gartenbau Hartberg, Steiermark)

Sie würden gerne einmal selbst Kräuter oder Gemüse ansäen oder einpflanzen, wissen aber nicht wie das geht? Das Team von Gartenbau Hartberg bietet Ihnen seine Hilfe an. Einfach Pflänzchen oder Samen mitbringen!


Ausstellung KLIMAwandel klimaSCHUTZ (Bludenz, Vorarlberg)

DAV-Ausstellung KLIMAwandel klimaSCHUTZ Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Alpenraum aus? Womit müssen wir in Zukunft rechnen? Und was können wir tun?


Coole Lampen oder Flaschenöffner aus Fahrradteilen bei re.use-bike (Graz, Steiermark)

Im pro-mente-steiermark-Berufstraining re.use-bike in der Grazer Annenstraße werden aus alten Fahrradteilen coole Designobjekte.


Ich tu´s – Klima- und Energietage (VS Pichl, VS Haus im Ennstal, VS Rollsdorf, VS Leoben - Leitendorf, Steiermark)

Der Klimawandel bringt vor allem für unsere Kinder und Kindeskinder Veränderungen. Um ihnen eine schöne Zukunft zu ermöglichen, erhalten SchülerInnen das nötige Wissen und werden zum Mitgestalten motiviert.


Wie verwandelt man seine Wäsche in einen Salat? Nachhaltigkeit in der Textilindustrie (Headquarter Wolford AG, Vorarlberg)

Nachhaltigkeit bei Wolford AG Vorstellung der Aktionen und Innovationen aus dem Bereich nachhaltige Textilproduktion


Aktionsstand „Klimakompass“ – Mein Beitrag für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kärnten (Alter Platz, Kärnten)

Der Aktionsstand bietet Vielfalt: Information, Unterhaltung und die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen.


Dialogveranstaltung zum Thema Klimawandelanpassung im Burgenland (Güssing, Burgenland)

Um den Anforderungen des Klimawandels bestmöglich zu begegnen, ladet das Amt der Burgenländischen Landesregierung - Referat für Klimaschutz und Luftreinhaltung in Zusammenarbeit mit dem Klima- und Energiefonds, dem Ministerium für ein lebenswertes Österreich und dem Umweltbundesamt zu einer Dialogveranstaltung zum Thema Klimawandelanpassung im Burgenland ein.


„Tag des offenen Bienenstocks“ in Sattledt (Sattledt, Oberösterreich)

Mit einem eigenen Bienenhaus am Standort der Unternehmenszentrale setzt die Hofer KG ein deutliches Zeichen für den Umweltschutz. Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit lädt der Lebensmittelhändler zum Tag des offenen Bienenstocks ein. Mit der Veranstaltung bietet Hofer den Anrainern des Firmensitzes, interessierten Kunden sowie Kindern der naheliegenden Schulen einen wertvollen Einblick ins Bienenhaus und zeigt die Wichtigkeit von Bienen für unsere Umwelt und täglichen Nahrungsmittel auf.


Klimaworkshop in VS 3 Villach (Villach, Kärnten)

Workshop “Klima - Was ist das ?“ Die SchülerInnen lernen die Grundlagen rund um unser Klima kennen. Sie erfahren, wie der Treibhauseffekt funktioniert und wieso der Regenwald so bedeutend ist. Weiters wird vermittelt, warum Energie sparen und sanfte Mobilität so wichtig sind und was Erneuerbare Energie ist. Diese Themen werden den Kindern mit anschaulichen Materialien und animierten PowerPoint-Folien auf leicht verständliche Weise erklärt. Ergänzend dazu werden kleine Experimente zu den Themen


Repair Café im Gemeinschaftszentrum Auwiesen (Linz, Oberösterreich)

Otelo Linz lädt ein zum Repair-Cafe: Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren, zum Beispiel Kleidung, Kleinmöbel, elektrische Geräte, Gebrauchsgegenstände, Spielzeug, und vieles mehr.


6. e5/KEM Gemeindetag (Stadtsaal der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten, Kärnten)

2017 findet der Gemeindetag bereits zum 6. Mal statt und zum zweiten Mal wird der Gemeindetag mit den Klima- und Energiemodellregionen (KEM) kombiniert.


fix it – reparieren ist nachhaltig [Blogparade] (Blog, überregional)

Mit der Aktion "fix it - reparieren ist nachhaltig" möchte ich andere dazu motivieren, Dinge zu reparieren statt sie wegzuwerfen.


Filmvorführung HUMUS „Die vergessene Klima-Chance“ (Taufkirchen an der Pram, Oberösterreich)

Was geschieht unter unseren Füßen? Weshalb können Böden so riesige CO2-Mengen ein- und ausatmen? Haben wir bisher den vielleicht wichtigsten Klimafaktor übersehen – das Leben in den Böden?


Stadtbäume als Klimabotschafter (Salzburg, Salzburg)

Die Wissenschaftlerin Angela Hof, Christian Stadler, Leiter des städtischen Gartenamts, und Günther Nowotny, Biologe und Sachverständiger, zeigen bei ihrem Stadtspaziergang die Wechselbeziehungen zwischen Stadtklima und Stadtbäumen auf.


Lange Nacht der Kirchen (** Events in ganz Österreich **, überregional)

Im Rahmen der ökumenischen Langen Nacht der Kirchen gibt es österreichweit viele nachhaltige Veranstaltungen.


Kreative Stoffsackerl aus alten Hemden im Secondhand-Shop Leoben (Leoben, Steiermark)

Der Secondhand-Shop des psychosozialen Dienstleistungsunternehmen pro mente steiermark produziert mit den TeilnehmerInnen Stoffsackerl aus alten Hemden, die im Shop gekauft werden können.


Aktionsstand „Klimakompass“ – Mein Beitrag für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kärnten (Alter Platz, Kärnten)

Der Aktionsstand bietet Vielfalt: Unterhaltung, Information und die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen.


Vortrag: Bäume auf die Dächer – Wälder in die Stadt (Dornbirn, Vorarlberg)

Bäume auf die Dächer – Wälder in die Stadt ist das Thema des Baumwelten-Autors Conrad Amber, für das er über ein Jahr lang faszinierende Projekte und vorbildliche Umsetzungen zum Thema „Urbanes Lebens in und mit der Natur“ in ganz Europa besucht und dokumentiert hat.


Lautlos und staubfrei durch die Stadt (Abfahrtsort Jufa Hotel Graz City, Steiermark)

Lautlos und staubfrei durch die Stadt: Der Segway ist das optimale Fahrzeug, um Ihnen die Elektromobilität schmackhaft zu machen. In dieser 90-minütigen Zeit werden Sie die Vorzüge zu schätzen wissen!


Ich tu´s – Klima- und Energietage mit Theaterworkshop (AHS Modellschule, Steiermark)

Warum ist es so schwer, wirklich aktiv zu werden und notwendige Maßnahmen zu ergreifen? Was hält uns davon ab, unsere Lebensstile entscheidend zu verändern? Klimaschutz in interaktiver Theaterform ...


Re-Use Computer zum Kennenlernen – Aktionstag bei Compuritas (Graz, Steiermark)

Speziell für die Aktionstage Nachhaltigkeit gibt es bei uns tolle Angebote in unserem Onlineshop und eine kleine Stärkung bei uns in der Annenstraße. Schaut doch vorbei :-)


Aktionsstand „Klimakompass“ – Mein Beitrag für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kärnten (Alter Platz, Kärnten)

Der Aktionsstand "Klimakompass" bietet Vielfalt: Unterhaltung, Information und die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen!


Klimaquiz @ Linz (Linz, Oberösterreich)

Unser Energie- und Ressourcenverbrauch beeinflusst das weltweite Klima und die ökologische Vielfalt in kaum kontrollierbarem Ausmaß. Eine nachhaltige Trendwende hat dann eine Chance, wenn wir bei uns selbst damit beginnen. Dieser Schritt kann mit einen Gewinn an Lebensqualität verbunden sein. Ganz in diesem Sinne lädt Norbert Rainer vom Klimabündnis zu einem Klima-Quiz über Zukunftsthemen wie Mobilität, Biolandwirtschaft und fairen Handel.


100 Punkte Tag für Tag | Alltagstaugliche Ideen für eine bessere Welt | Buchpräsentation mit Thomas Weber (Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg)

Miethühner, Guerilla-Grafting und viele weitere alltagstaugliche Ideen für eine bessere Welt präsentiert Thomas Weber, Bestseller-Autor von „Ein guter Tag hat 100 Punkte“, in seinem neuen Buch "100 Punkte Tag für Tag". Am 7. Juni 2017 stellt er es in der Robert-Jungk-Bibliothek vor.


Serviceaktion für Kaffeemaschinen der Marken DeLonghi und Saeco bei re.use-electro Krieglach (Krieglach, Steiermark)

Unter dem Motto "Die Lebenszeit Ihrer Elektrogeräte nachhaltig verlängern" bietet Ihnen das pro-mente-steiermark-Arbeitstraininge "re.use-electro" eine Serviceaktion für Ihre Kaffeemaschinen der Marken DeLonghi und Saeco zu einem reduzierten Preis.


Filmvorführung „Tomorrow“ (Krenglbach, Oberösterreich)

Der Umweltausschuss Krenglbach und die Pfarre Krenglbach laden anlässlich des Weltumwelttages ins Vereinsheim Krenglbach zur Filmvorführung „Tomorrow" mit anschließender Diskussion.


Mobilitätsworkshop „Mobilität für die Zukunft“ (Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten)

Mobilitätsworkshop „Mobilität für die Zukunft“ Mit einem Vortrag werden die Themen Klimawandel, Energie und Mobilität mit Schwerpunkt E- Mobilität behandelt. Dabei werden die Möglichkeiten für nachhaltige Formen der Mobilität in der Zukunft erläutert. Im Praktischen Teil wird ein Elektroauto besichtigt. Weiters stehen ein Elektro-Fahrrad sowie ein Segway zum Probe fahren zur Verfügung. Für interessierte LehrerInnen können auch Probefahrten mit einem E-Auto organisiert werden.


Spiel, Spaß und Spannung in der SONNENWELT Großschönau (SONNENWELT Großschönau, Niederösterreich)

MENSCH & ENERGIE. GESCHICHTE ERLEBEN. ZUKUNFT GESTALTEN. Begeben Sie sich auf eine mutimediale Zeitreise durch die Geschichte von Mensch & Energie und finden Sie dabei Wege für eine nachhaltigere Zukunft. Ausprobieren ist bei zahlreichen Mitmachstationen ausdrücklich erwünscht. Die Erlebnisausstellung SONNENWELT bietet Spiel, Spaß und Spannung für alle Besucher von 3 bis 99 Jahren.


einfach.nachhaltig.besser.leben #EiNaB (** Blog **, überregional)

einfach.nachhaltig.besser.leben [#EiNaB] - die Blogparade zu den Themen grünes Leben, DIY und Nachhaltigkeit


Ich tu´s – Klima- und Energietage (NMS Krottendorf, Steiermark)

Der Klimawandel bringt vor allem für unsere Kinder und Kindeskinder Veränderungen. Um ihnen eine schöne Zukunft zu ermöglichen, erhalten SchülerInnen das nötige Wissen und werden zum Mitgestalten motiviert.


Abschlussveranstaltung des Klimaschulenprojektes „Unsere Schätze – Sonne, Biomasse, Wasser“ (NMS Josefinum Eberau, Burgenland)

Das Ziel des Klimaschulenprojektes ist, den SchülerInnen die Ressourcen ihrer Region, des ökoEnergielandes vorzustellen, die geschützt, gepflegt und sorgsam verwertet gehören. Die teilnehmenden Schulen werden bei der Veranstaltung ihr Projektjahr, ihre Aktivitäten präsentieren, Musikstücke, Lieder, Tänze vorführen und ihre Kunstobjekte, welche sie rund um das Thema Wasser, Biomasse und Sonne gestaltet haben, ausstellen.


Das Umweltbildungsprogramm des Umweltvereins Tirol (Innsbruck, Tirol)

Klimawandel 2: "Mutter Erde wird wieder gesund", CO2, Sauerstoff, CO2 Erzeuger, Sauerstofferzeuger; Intuition und Kompetenzen: Altersgerechte und einfühlsame Umsetzung des komplexen Themas. Es wird u.a. die Frage behandelt, wer Sauerstoff produziert? Was sind Treibhausgase? usw.