Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2017

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Erfolge (er)finden? Innovationen in der Landwirtschaft des globalen Südens (Universität Wien, Sky-Lounge, Wien)

afrikanische Bäuerin bei der Vermessung von Mais
Anhand von Innovationen in der Landwirtschaft in Ländern des Südens wollen wir folgende Fragen diskutieren: Welche Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit gibt es? Wer profitiert und welche Interessen werden gesichert? Welche Strategie sollen Österreich und Europa künftig verfolgen?


Permakultur-Stammtisch (FreiRaum Wels, Oberösterreich)

Sei auch du dabei und unterhalte dich über Themen die dich schon immer brennend interessiert haben – vom gemeinsamen Garteln, über Hühner im Hinterhof bis Peak Oil. Oder erzähl uns einfach was du so machst!


Kakao-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (NMS Yspertal, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die NMS Yspertal zur Südwind-Ausstellung "Kakao: Bittersüße Bohnen" ein.


Fair Planet Festival 2017 (Linz, Oberösterreich)

Das Motto von Fair Planet ist „Ein Fest verändert“ – wir vernetzen Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz gemeinsam in einem Sommerfest. Heuer findet es am Samstag, 3.Juni 2017 im Linzer Volksgarten statt und lädt zahlreiche Organisationen und Betriebe ein, die für eine faire Welt einstehen. Das Fest zeichnet sich dadurch aus, dass alle Produkte, sowie die gesamte Kulinarik vegan, biologisch und regional bzw. fair sind.


LehrerInnenseminar „Alles was Recht ist: Von Menschen- und Kinderrechten“ (Mödling, Niederösterreich)

Das praxisorientierte Seminar „Alles was Recht ist“ bietet Lehrpersonen vielfältige didaktische Angebote, aktuelle gesellschaftliche Themen im Sinne des Globalen Lernens kreativ in ihren Unterricht einzubinden.


Info-Abend mit Selbstmach-Buffet: Gründe mit uns die erste ethische Bank Österreichs! (Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Wien)

Informiere dich über das Projekt Bank für Gemeinwohl! Diesmal strengen wir uns von der Regionalgruppe Wien besonders an und kredenzen Selbstgemachtes bei einem kleinen Buffet (gegen Spende)! Hier erfährst du übrigens auch, wie du in der Regionalgruppe mitmachen kannst, bringe gerne Freunde und Bekannte mit! Wir freuen uns auf dich! Herzliche Grüße, Alexandra


Kaffee-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (Stadtamt Gloggnitz, Niederösterreich)

Die FAIRTRADE-Gemeinde Gloggnitz lädt zur Südwind-Ausstellung Bittersüße Bohnen ein.


„Morgen und Anderswo“ Ich habe genug! (Judendorf-Straßengel, Steiermark)

Morgen und Anderswo leben die Menschen, die die Rechnung für unseren Konsum hier und jetzt zahlen. Wir setzen uns mit der SOL "Ich habe genug" Kampagne auseinander und planen an diesem Tag Jahresexkursionen zum genannten Thema. Anschließend Gartenfest / Potluck.


Workshoptag „Der Schokolade auf der Spur“ (Volksschule Mönichkirchen, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen veranstaltet die FAIRTRADE- und Klimabündnisgemeinde Mönichkirchen einen Workshoptag zum Thema globale Verantwortung in der Schokoladeproduktion.


Online Shopping: Behind the Scenes – 1 Klick – 1000 Folgen – 1 Challenge (** Wettbewerb **, überregional)

Ein Jugendbeirat, der sich aus einem Vorgängerprojekt entwickelte, organisiert einen Wettbewerb zum Thema online-Shopping und dessen Auswirkungen. Ziel ist es, dass sich Jugendliche mit kreativen Mitteln kritisch mit dem Thema auseinandersetzen und in verschiedenen Formen beim Wettbewerb mitmachen: Poetry Slams, Erklär-Videos und Müll-Skulpturen können eingereicht werden. Die Beiträge der TeilnehmerInnen sollen andere Jugendliche bewegen und das Bewusstsein für die vielfältigen Folgen stärken.


Faires Gold ?! (Kulturhaus Gratkorn, Steiermark)

Ja, ich will - aber fair! Die Fairtrade Gemeinde Gratkorn und Südwind Steiermark informieren gemeinsam mit dem ansässigen Juwelier Johann über die Probleme des Goldabbaus und zeigen Wege, wie Gold fair gewonnen und Schmuck nachhaltig produziert werden kann. Im Rahmen des Jahresmotto "Glück teilen - Fair heiraten" von FairTrade und Klimabündnis soll insbesondere beim Feiern von Festen und bei bleibenden Werten auf Nachhaltigkeit hingewiesen werden. Dazu werden auch faire Eheringe vorgestellt.


Querdenker im Gespräch – Alternativen für ein gerechtes Finanzsystem (Wirtschaftsuniversität Wien, Wien)

Lerne spannende Konzepte zu Alternativen im Finanzsystem kennen und diskutiere mit unseren Speakern, wie der Finanzsektor neu gestaltet werden kann. Erfahre was du selbst tun kannst, um das System zu ändern!


Halim – Film und Diskussion (Klagenfurt, Kärnten)

Ein Film über Freundschaft, Flucht und die Gefangenschaft in einer scheinbaren Freiheit.


Kaffee-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (Rathaus Wiener Neudorf, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die FAIRTRADE- und Klimabündnisgemeinde Wiener Neudorf zur Südwind-Ausstellung "Kaffee: Bittersüße Bohnen" ein.


SDGs umsetzen – Aber wie? Österreichs Weg und Beispiele aus Europa (Haus der Europäischen Union Wien, Wien)

Mit der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung haben sich im September 2015 alle 193 UNO-Mitgliedsstaaten verpflichtet, die 17 Nachhaltigen Entwickungsziele (SDG) bis zum Jahr 2030 umzusetzen. Aber wie steht es mit der Umsetzung in Österreich und Europa? Unser Veranstaltung wird sich mit dieser Frage beschäftigen.


Mut zur Nachhaltigkeit – Vortrag und Diskussion (Kommunalkredit Public Consulting, Wien)

Die Veranstaltungsreihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ bietet Raum für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Bei der Veranstaltung am 8. Juni spricht Reinhard Loske über sein Buch "Politik der Zukunftsfähigkeit", das von der Deutschen Umweltstiftung zum wichtigsten "Umweltbuch des Jahres 2016" gewählt worden ist. Andrea Binder-Zehetner, vom Verein Lokale Agenda 21 in Wien und Wolfram Tertschnig, BMLFUW diskutieren mit dem Autor. Auch das Publikum ist eingeladen mitzudiskutieren.


Discover Fairness – Aktiv für Menschenrechte! Ausstellung zur Outdoor-Textilproduktion (BORG Mistelbach, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen thematisiert die Südwind-Ausstellung die Arbeitsbedingungen in der Outdoor-Textilproduktion.


Vermögensteuer versus Ertragsteuer (Wien, Wien)

In diesem Workshop geht es um eine Vermögensteuer auf Bankguthaben, Tages- und Festgeldkonten, Staatsanleihen und andere sicheren Geldanlagen. Eine solche Vermögensteuer könnte die bisherige Zinsertragsteuer ablösen (Kapitalertragsteuer). Denkbar wäre ein Steuersatz in Höhe von 3% und Jahr auf alle sicheren Geldanlagen ab einem Freibetrag von 200 000 €. Auf diese Weise könnten Vermögenszuwächse bei den Reichen gestoppt werden, und der Staat hätte mehr Geld für öffentliche Leistungen.


Filmvorführung UND NUN UNSER LAND (Linz, Oberösterreich)

Filmvorführung "Und nun unser Land" und anschließendes Filmgespräch im Rahmen der SUSY – SUstainable and Solidarity economY Filmreihe zu Nachhaltigkeit und Solidarität in der Wirtschaft.


Palmöl: Billiges Fett regiert die Welt (NMS Raabs an der Thaya, Niederösterreich)

Interessierte sind herzlich eingeladen die Südwind-Ausstellung zu Palmöl ab 29. Mai in der NMS Raabs zu besuchen!


Projekt Nachhaltigkeit 3000 (Schaugarten Pozzobon, Niederösterreich)

Unser Projekt beschäftigt sich mit Arbeit- und Soziales, Inkl. Integration , vereint sämtliche unten genannten Personen(gruppen), ist kostengünstig in der Umsetzung / Startphase und erreicht den Break-Even Point nach zwei Jahren, es rechnet sich selbst. Dieses Projekt hat Lösungen für Langzeitarbeitslose Personen über 50 Jahre schwer vermittelbare Arbeitssuchende Behinderte Pers. Jugendliche und sonstige schwer vermittelbare Personen und gliedert diese wieder in die freie Wirtschaft ein.


Global Space: fair unterwegs – Tourismus entwickelt (Salzburg, Salzburg)

Ein Vortrag von Menschen aus afrikanischen, asiatischen und lateinamerikanischen Ländern, die in Salzburg leben. Bei diesem Vortagsformat wird Austausch und Integration gelebt. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema Tourismus.


„Bring dein Häferl mit“ (Maria-Schifferplatz in St. Johann im Pongau, Salzburg)

"Bring dein Häferl mit" am 2. Juni von 9 bis 11 Uhr


Kann man die Welt durch die Bank verändern? Ja, Du kannst! (Weltladen Josefstadt, Wien)

Brigitte Krupitza, Referentin der Genossenschaft für Gemeinwohl, präsentiert die neuesten Entwicklungen auf dem Weg zur Gründung der ersten ethischen Alternativbank in Österreich. Sie verrät dabei, wie man Anteile an der Genossenschaft, die Eigentümerin der Bank für Gemeinwohl sein wird, zeichnen kann.


Lange Nacht der Kirchen (** Events in ganz Österreich **, überregional)

Im Rahmen der ökumenischen Langen Nacht der Kirchen gibt es österreichweit viele nachhaltige Veranstaltungen.


Ausstellung „Palmöl: Billiges Fett regiert die Welt“ (Südwind NÖ, Wiener Neustadt, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt Südwind NÖ alle Interessierten zur Palmöl-Ausstellung ein!


Ausstellung „Faserschmeichler? Geschichte und Alltag der Baumwolle“ (LFS Zwettl, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die FAIRTRADE-Gemeinde Zwettl zu einer Südwind-Ausstellung und einem Workshoptag zur globalen Textilproduktion ein.


Filmvorführung „ThuleTuvalu“ in Mattersburg (Mattersburg, Burgenland)

ThuleTuvalu ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm des Schweizer Filmregisseurs Matthias von Gunten über die Folgen der Erderwärmung. Es werden die Folgen für die Bewohner von Thule, einem Ort in Grönland, und Tuvalu, einem Inselstaat im Pazifischen Ozean, dargestellt. Keine klassische Dokumentation, sondern ein preisgekrönter Film - Eintritt ist frei!!


SchokoladenWeltReise mit Gregor Sieböck (Wirtschaftskammer St. Johann im Pongau, Salzburg)

Gregor Sieböck, der Abenteurer und Weltenwanderer erzählt Geschichten und zeigt Bilder von seiner SchokoladenWeltReise. Über ein Jahr war Gregor Sieböck zu Bio- und Fairtradebauern unterwegs, um die Lieferanten hinter all den Zotterschoko-ladenzutaten zu entdecken. Eine faszinierende Reise mit wunderbaren Eindrücken wartet auf Sie. Im Anschluss können Sie die köstlichen Schokoladensorten verkosten – eine Genussreise für den Gaumen. Eintritt €10 inkl. Verkostung


Frühstück im Weltladen in St. Johann (Weltladen St. Johann im Pongau, Salzburg)

Weltladen-Frühstück am 3. Juni ab 9 Uhr im Weltladen St. Johann im Pongau.


Kleidertausch [:ohne:] sans dresscoat. Kleider tauschen und plauschen, statt kaufen. (take off Lern- und Beratungsinstitut, Steiermark)

Das Bild zeigt Kleidung, die zwischen zwei Bäumen an einer Wäscheleine auf Kleiderbügeln hängen.
Der Kleidertausch ist der beste Beweis dafür, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht Verzicht bedeuten muss. Die Freude am Teilen und Verschenken der eigenen Kleidung ist die eine Seite. Die Freude am Finden oft neuwertiger, kaum getragener Kleidung ist die andere Seite. Kleidertauschen und dabei plauschen macht einfach Spaß.


Buchpräsentation „Unsere Welt. Unsere Zukunft.“ (Österreichisches Parlament, Wien)

Die Präsentation des Lesebuchs zu den neuen Weltzielen "Unsere Welt. Unsere Zukunft." findet unter Anwesenheit des zweiten Nationalratspräsidenten Karlheinz Kopf und von BM Andrä Rupprechter im Parlament statt. Das Lesebuch wurde von IUFE in Zusammenarbeit mit dem FORUM Umweltbildung entwickelt. Zwischen den Programmpunkten werden kurze Geschichten aus dem Buch vorgelesen. Anschließend lädt das BMLFUW zu einem Ausklang mit kleinen Erfrischungen in die Säulenhalle.


Tag der Sonne (St. Johann im Pongau, Schifferplatz, Salzburg)

Schülerinnen des Gymnasiums kochen mit dem Solarkocher und stellen das SKIP (das SolarKocherIndienProjekt) vor, es gibt Informationen zum Landesprogramm e5 und zur FAIRTRADE Gemeinde St. Johann und die Petition "Jugend gegen Atomkraft" liegt auf.


Youth4Future – Together Active for the Global Goals (UNO-City Wien, Wien)

Youth4Future Logo
Ende Mai/Anfang Juni bietet Generation Earth (Jugendorganisation des WWF) eine kostenlose UN-Führung mitsamt interaktivem Workshop zu den 17 Global Goals der UN für junge Erwachsene an! Werde mit uns aktiv und verbringe einen inspirierenden, informationsreichen Nachmittag mit anderen engagierten, jungen Erwachsenen und entdeckt zusammen den Weg in eine nachhaltige und faire Zukunft für Mensch und Planet!


Bittersüße Bohnen: Der Schokolade auf der Spur (Milleniumsschule Volksschule Ulrichskirchen-Schleinbach, Niederösterreich)

Die Klimabündnis- und Fairtrade-Gemeinde Ulrichskirchen- Schleinbach lädt zum Workshoptag und zur Ausstellung "Bittersüße Bohnen" zum Thema Globale Verantwortung am Beispiel von Kakao/ Schokolade ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 16. Fairen Wochen von Südwind unter dem Motto „Niederösterreich mit FAIRantwortung“ statt.


Kaufen ohne Ende? Konsumkritischer Stadtspaziergang (Stadt Salzburg, Salzburg)

Ein konsumkritischer Stadtspaziergang ist ein informativer und interaktiver Rundgang durch Salzburg, der fairen und nachhaltigen Konsum in den Mittelpunkt stellt.