Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2017

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Burgenland |   Kärnten |   Wien |   Tirol |   Niederösterreich |   Oberösterreich |   Salzburg |   Steiermark |   Vorarlberg |   überregional

22. Mai 2017 |   23. Mai 2017 |   24. Mai 2017 |   25. Mai 2017 |   26. Mai 2017 |   27. Mai 2017 |   28. Mai 2017 |   29. Mai 2017 |   30. Mai 2017 |   31. Mai 2017 |   1. Juni 2017 |   2. Juni 2017 |   3. Juni 2017 |   4. Juni 2017 |   5. Juni 2017 |   6. Juni 2017 |   7. Juni 2017 |   8. Juni 2017 |   9. Juni 2017

Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle (Gröbming, Steiermark)

Kreative Gaumenfreuden, rasch, wirtschaftlich und nachhaltig zubereitet. Im Trend: bio, regional , saisonal, zusatzstofffrei! Diese SUPPEN IM GLAS werden anlässlich unserer Schulfeier vorgestellt.


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (NMS Feldkirchen, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


Serviceaktion für Kaffeemaschinen der Marken DeLonghi und Saeco bei re.use-electro Krieglach (Krieglach, Steiermark)

Unter dem Motto "Die Lebenszeit Ihrer Elektrogeräte nachhaltig verlängern" bietet Ihnen das pro-mente-steiermark-Arbeitstraininge "re.use-electro" eine Serviceaktion für Ihre Kaffeemaschinen der Marken DeLonghi und Saeco zu einem reduzierten Preis.


Weltenbummler-App – Outdoor-Unterricht mal anders (für Studierende) (Institut für Pflanzenwissenschaften, Universität Graz, Steiermark)

Weltweit stellt das Vordringen gebietsfremder Tier- und Pflanzenarten nach dem Verlust von Lebensräumen die zweitgrößte Bedrohung für die biologische Vielfalt dar. Aus diesen Gründen ist es wichtig, Neobiota zu erkennen und nötige Maßnahmen für den Naturschutz zu setzen.


Wasserschnecken checken (Lerngruppe Luhna in St. Ruprecht, Steiermark)

Berührungsängste mit verschiedenen Lebewesen werden abgebaut und die Kinder werden zum eigenständigen Forschen motiviert: denn wer Fragen stellt, bleibt aktiv und gestaltet mit!


Wir bauen unsere Schule (Volksbank Leoben, Steiermark)

Das Foto zeigt Eigentümerin Barbarbar Tolliner mit den Schachteln der Eierschachtelchallenge
"Wir bauen unsere Schule" ist ein Symbol, wie wir uns Schule vorstellen. Unsere Schule, gebaut aus 1000 Eierkarton gibt den Vorstellungen von Direktor_innen, Lehrer_innen, Schüler_innen, Eltern, Studierenden, Lehrlingsausbildner_innen und Unternehmer_innen Platz. Die Beiträge werden mit Hilfe von RFID-Technik auf eine Projekt-Website verlinkt.


Kreative Stoffsackerl aus alten Hemden im Secondhand-Shop Leoben (Leoben, Steiermark)

Der Secondhand-Shop des psychosozialen Dienstleistungsunternehmen pro mente steiermark produziert mit den TeilnehmerInnen Stoffsackerl aus alten Hemden, die im Shop gekauft werden können.


Weltenbummler-App – Outdoor-Unterricht mal anders (Institut für Pflanzenwissenschaften, Universität Graz, Steiermark)

Weltweit stellt das Vordringen gebietsfremder Tier- und Pflanzenarten nach dem Verlust von Lebensräumen die zweitgrößte Bedrohung für die biologische Vielfalt dar. Aus diesen Gründen ist es wichtig, Neobiota zu erkennen und nötige Maßnahmen für den Naturschutz zu setzen.


Faires Gold ?! (Kulturhaus Gratkorn, Steiermark)

Ja, ich will - aber fair! Die Fairtrade Gemeinde Gratkorn und Südwind Steiermark informieren gemeinsam mit dem ansässigen Juwelier Johann über die Probleme des Goldabbaus und zeigen Wege, wie Gold fair gewonnen und Schmuck nachhaltig produziert werden kann. Im Rahmen des Jahresmotto "Glück teilen - Fair heiraten" von FairTrade und Klimabündnis soll insbesondere beim Feiern von Festen und bei bleibenden Werten auf Nachhaltigkeit hingewiesen werden. Dazu werden auch faire Eheringe vorgestellt.


Praxisseminar für Lehrende „Boden – Bodentiere“ (NMS Ehrenhausen, Steiermark)

Ein intakter Boden stellt die Grundlage für das Leben auf der Erde dar. Im Praxisseminar wird der Einblick ins bunte Treiben gewährt und PädagogInnen werden angeregt, ihr Wissen an SchülerInnen weiterzugeben, um das natürliche Ökosystem "Boden" für unsere Zukunft nachhaltig sicher zu stellen.


Kleidertauschparty (Murau, Steiermark)

Unter dem Motto "Schone die Umwelt und dein Börserl" wird eine Kleidertauschparty veranstaltet. Das ist DIE Gelegenheiten für junge Leute die Kleiderschränke auszuräumen, Platz für Neues zu schaffen, sich zu treffen und in gemütlicher Atmosphäre ungeliebte Kleidungsstücke gegen "neue" zu tauschen.


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (HLA für Ernährung und Landwirtschaft der Grazer Schulschwestern, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


Botanische Exkursion zu den Flaumeichenwäldern am Admonter Kogel im Norden von Graz (Europaschutzgebiet Grazer Bergland, Steiermark)

Der Südhang des Admonter Kogels zeichnet sich durch sein trockenwarmes Lokalklima aus. Die Pflanzenwelt dieses Gebiets ist äußerst vielfältig. Besonders bemerkenswert ist der hohe Anteil an Arten, deren Hauptareal deutlich weiter südlich bzw. östlich liegt und die in der Steiermark sehr selten sind. Naturnahe Flaumeichen- und Rotbuchenwälder kommen hier ebenso vor wie Felsrasen, Forste, Neophyten- und Ruderalfluren.


Wasserfühlungen am Bach (VS Augraben bei Semriach, Steiermark)

Auf spielerische, kreative Art und Weise erfahren SchülerInnen ökologische Zusammenhänge im Gewässer und bekommen ein Gespür für die Sinnhaftigkeit des Erhaltens natürlicher Erholungsräume und die Wertschätzung der Lebensgrundlage "Wasser".


Ich tu’s – klimafreundlich Einkaufen (Weiz, Steiermark)

Es gibt viele Gründe, sich über das eigene Einkaufsverhalten Gedanken zu machen - jede einzelne Kaufentscheidung hat nicht nur Auswirkungen auf das Haushaltsbudget, sondern auch auf andere Menschen, die Umwelt und das Klima. Wir zeigen Ihnen wie es geht!


Pflanzhilfe bei Gartenbau Hartberg (Gartenbau Hartberg, Steiermark)

Sie würden gerne einmal selbst Kräuter oder Gemüse ansäen oder einpflanzen, wissen aber nicht wie das geht? Das Team von Gartenbau Hartberg bietet Ihnen seine Hilfe an. Einfach Pflänzchen oder Samen mitbringen!


Wanderausstellung Klimaversum Liezen (Liezen, Steiermark)

Die Kinder lernen interaktiv, was Wetter und Klima sind, warum es wärmer wird, wie Tiere und Pflanzen mit extremer Hitze oder Kälte umgehen und wie unser eigenes Verhalten zum Klimawandel beiträgt. Jede/r einzelne/r ist aufgefordert herauszufinden, was man persönlich zum Klimaschutz beitragen kann.


Ich tu´s – Klima- und Energietage mit Theaterworkshop (AHS Modellschule, Steiermark)

Warum ist es so schwer, wirklich aktiv zu werden und notwendige Maßnahmen zu ergreifen? Was hält uns davon ab, unsere Lebensstile entscheidend zu verändern? Klimaschutz in interaktiver Theaterform ...


Dein altes Shirt hat etwas zu sagen (Schätzchen, Vintage Fashion, Steiermark)

Fashion und Reuse widersprechen sich nicht. Was momentan die Laufstege rockt, sind Statementshirts mit einer wichtigen Botschaft: der Unterschied der Geschlechter darf keinen Unterschied mehr machen! Das Schätzchen - ein Concept-Store in Gleisdorf, will hier noch einen Schritt weiter gehen...


Die 2 Leben von Handy & Co (Veranstaltungshalle Lieboch, Steiermark)

Die 2 Leben von Handy & Co - Einladung zu einem informativ-kabarettistischen Abend
Dieser informativ-kabarettistische Abend will auf die Gefahren hinweisen, die für Mensch und Natur durch Einkauf, Verwendung und Entsorgung von Elektrogeräten, insbesondere aber von Handys, entstehen - informativ und kabarettistisch. Elektrogeräte benötigen unter anderem seltene Rohstoffe, haben oft eine sehr kurze vorprogrammierte Lebensdauer und gefährden Mensch und Umwelt sowohl bei der Produktion als auch bei der Entsorgung.


Info-Website „Nachhaltig in Graz“ (Blog, Steiermark)

Wer in Graz umweltbewusst leben möchte, kann sich in unserer erst seit Ende Februar 2017 bestehenden und laufend erweiterten Homepage "Nachhaltig in Graz" informieren!


Essbare Blüten – (Kürbis all inklusive Teil 2) (Pfarre Gratkorn, Steiermark)

Kräuter, die gemeinhin als Unkräuter gelten, werden hier vorgestellt, verkocht, gegessen, mit Kombucha-Pilz vergoren und getrunken. Zeitgleich kannst Du Dich beim Pfarrkaffee mit nachhaltigem Buffet, Schwerpunkt Wildkräuter, stärken. Auch die (GRAT)KORN-Laberl – Siegerprojekt Viktualia Award 2016 Kategorie Privates Engagement – werden gebraten und verkostet.


Wasserfühlungen am Bach (VS Mariatrost, Steiermark)

Auf spielerische, kreative Art und Weise erfahren SchülerInnen ökologische Zusammenhänge im Gewässer und bekommen ein Gespür für die Sinnhaftigkeit des Erhaltens natürlicher Erholungsräume und die Wertschätzung der Lebensgrundlage "Wasser".


Klimaschulenprojekt (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein - St. Martin, Steiermark)

"Klimaschulen" ist ein Programm des Klima- und Energiefonds, an dem sich im heurigen Schuljahr die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein sowie die beiden Volksschulen Hatzendorf und St. Anna/A. beteiligen. Ziel des Programms "Klimaschulen" ist es, Projekte mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen, die das Bewusstsein für die Herausforderung des Klimawandels schärfen.


Kompostieren leicht gemacht! (St. Margarethen an der Raab, Steiermark)

Kompostieren leicht gemacht! Komposterde im eigenen Garten herstellen ist einfacher als man denkt! Erfahren Sie von Herrn Peter Painer, Gartenpionier aus Eggersdorf, wie Sie aus Ihren Bioabfällen Kompost herstellen und diesen richtig in Ihrem Garten einsetzen. Als besonderes Zuckerl wird unter allen Anwesenden 1 Komposter verlost! Hinschauen lohnt sich!


Jakominiviertel-Flohmarkt (Klosterwiesgasse 5 & 7, Steiermark)

Auch heuer wieder gibt es am Samstag, den 3. Juni von 9:00 - 13:00 den "Jakominiviertel-Flohmarkt" im schönen Ambiente der Innenhöfe Klosterwiesgasse 5 & 7! Hier verkaufen ausschließlich Privatpersonen aus dem Grätzl! Wir bitten um Anmeldung der Verkäufer unter atelier@jakominiviertel.at - Die Teilnahme ist kostenlos, auf Wunsch werden Tische zur Verfügung gestellt (Leihgebühr 5€). Wir freuen uns auf Euch!


Video-Wettbewerb „Acoustic Fingerprint“ (Akustisch einzigartiger Ort, Steiermark)

Eine ruhige Umwelt trägt zur allgemeinen Gesundheit bei. Um Jugendliche darauf aufmerksam zu machen, veranstaltet das Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark einen Wettbewerb...


Wunderfaser Schafwolle (VS Riegersburg, Steiermark)

Welche Schafrassen gibt es in der Steiermark, wie kommt man vom Schaf zum Vlies? Gemeinsam waschen wir unseren nachwachsenden Rohstoff Schafwolle, trocknen sie und kardieren sie zum Vlies. Daraus filzen wir Schlüsselanhänger in den Lieblingsfarben. Mit dem Spinnrad spinnen und zwirnen wir Fäden mit denen wir Armbänder kreieren.


Grazer CityRadeln (Mariahilferplatz Graz, Steiermark)

Die Stadt Graz/Abteilung für Verkehrsplanung bietet von April bis August Touren für RadfahrerInnen auf in Fahrtrichtung autofreien Straßen an.


Ich tu´s – Klima- und Energietage (NMS Krottendorf, Steiermark)

Der Klimawandel bringt vor allem für unsere Kinder und Kindeskinder Veränderungen. Um ihnen eine schöne Zukunft zu ermöglichen, erhalten SchülerInnen das nötige Wissen und werden zum Mitgestalten motiviert.


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (PTS Graz Puntigam, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


Die Spitzenbachklamm – ein Einblick in geologische Vorgänge (Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen, Steiermark)

Das Seminar gibt einen Einblick in Vorgänge der Gebirgsbildung in den Kalkalpen. Es zeigt die Grenzen zwischen Decken, jenen gegen Norden geglittenen großen Gesteinskörpern. Der weitere Weg durch die Klamm gibt Gelegenheit, andere geologische Strukturen zu erkennen, die bei der Entstehung der Alpen entstanden sind.


Naturseife, selbst gemacht (Seiersberg-Pirka, Steiermark)

Wer sie für sich entdeckt hat, verbannt Flüssigseife und Duschgel aus dem Bad: Handgemachte Naturseifen pflegen die Haut und erfreuen Auge wie Nase. Beim Workshop in der kleinen Schaumfabrik lernen Sie, wie Sie in der eigenen Küche Naturseife selbst herstellen können.


Praxisseminar für Lehrende „Wiesensafari“ (NMS St. Marein, Steiermark)

Das wunderbare Ökosystem "Wiese" wird von PädagogInnen erforscht, um das erlernte Wissen dann an SchülerInnen weiterzugeben. Ein Blick durch die Lupe lohnt sich, die Komplexität und Schönheit des Ökosystems regt dazu an, es zu schützen...


TRIGOS Gala Steiermark (Alte Universität Graz, Steiermark)

Am 31. Mai 2017 werden im Rahmen einer feierlichen Gala Unternehmen aus der Steiermark mit dem TRIGOS - der begehrten CSR-Trophäe - ausgezeichnet. Gemeinsam mit hochkarätigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft werden die Gewinnerunternehmen und ihre nachhaltigen Projekte geehrt.


Rund ums Wasser (VS Augraben bei Semriach, Steiermark)

Schülerinnen beobachten den Wasserkreislauf, lernen ihn zu verstehen und in Folge wird Wasser als kostbare Lebensgrundlage erkannt, welche es gilt, zu schützen ...


Grüne Kosmetik Workshop – Nachhaltige Hautökologie (NMS Arnfels, Steiermark)

Grüne Kosmetik - Workshop rund um selbst gemachte Kosmetik aus ökologischen, nachhaltigen Zutaten ohne Problemstoffe. Wir lernen Öle und Cremen selbst herzustellen und das Grundprinzip der Grünen Kosmetik kennen.


KRÄUTERWANDERUNG mit VERKOCHUNG (Attendorfberg, Kräutertenne, Steiermark)

Kreative KöcheInnen lieben Wildkräuter wegen ihrer aromatischen, nährstoffreichen Inhaltsstoffe und ihrer farbenprächtigen Blüten. Im Zuge einer Kräuterwanderung durch Wiesen und Wald, erkennen und sammeln wir Kräuter sowie Blüten zum anschließenden, gemeinsamen Verkochen und Genießen. Wir sensibilisieren unsere Sinne, schärfen unsere Beobachtung und fördern unseren Respekt gegenüber der Natur, schulen unseren Geschmack und lenken den Blick auf unseren regionalen Reichtum.


Tipps für nachhaltiges Einkaufen bei „Einer für alle“ Weiz (Weiz, Steiermark)

Die "Einer für alle"-Märkte des psychosozialen Dienstleistungsunternehmens pro mente steiermark liefern ihren KundInnen bei jedem Einkauf Tipps für nachhaltiges Einkaufen sowie schmackhafte Restlrezepte.


Gratis Fahrsicherheitscheck bei re.turn-city (Graz, Steiermark)

Fahrradfahren statt Autofahren: Mit dem gratis Fahrsicherheitscheck sind Sie sicher auf der Straße unterwegs!


Ich tu´s – Klima- und Energietage (VS Pichl, VS Haus im Ennstal, VS Rollsdorf, VS Leoben - Leitendorf, Steiermark)

Der Klimawandel bringt vor allem für unsere Kinder und Kindeskinder Veränderungen. Um ihnen eine schöne Zukunft zu ermöglichen, erhalten SchülerInnen das nötige Wissen und werden zum Mitgestalten motiviert.


Re-Use Computer zum Kennenlernen – Aktionstag bei Compuritas (Graz, Steiermark)

Speziell für die Aktionstage Nachhaltigkeit gibt es bei uns tolle Angebote in unserem Onlineshop und eine kleine Stärkung bei uns in der Annenstraße. Schaut doch vorbei :-)


Kleidertausch [:ohne:] sans dresscoat. Kleider tauschen und plauschen, statt kaufen. (take off Lern- und Beratungsinstitut, Steiermark)

Das Bild zeigt Kleidung, die zwischen zwei Bäumen an einer Wäscheleine auf Kleiderbügeln hängen.
Der Kleidertausch ist der beste Beweis dafür, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht Verzicht bedeuten muss. Die Freude am Teilen und Verschenken der eigenen Kleidung ist die eine Seite. Die Freude am Finden oft neuwertiger, kaum getragener Kleidung ist die andere Seite. Kleidertauschen und dabei plauschen macht einfach Spaß.


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (NMS Voitsberg, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


Zielorientierte Methodenanwendung in der Geographie (Fachdidaktikzentrum Geographie, Steiermark)

Studierende setzen sich unter anderem damit auseinander, warum Graz wenig schmeichelhaft als "Feinstaubhochburg" bezeichnet wird. Lösungsansätze werden diskutiert.


Nachhaltigkeitstag der Uni Graz 2017 (Karl-Franzens-Universität Graz, Steiermark)

Nachhaltigkeit spielt an der Universität ein große Rolle und um diesen Maßnahmen, aber vor allem den Forschungleistungen und den Leistungen im Bereich der Lehre eine Plattform zu bieten, steht der Nachhaltigkeitstag 2017 unter dem Motto "die nachhaltige Universität". Dazu wird es Vorträge, Präsentationen und Workshops geben, aber auch eine Initiativenmesse, auf der sich Grazer Nachhaltigkeitsinitiativen vorstellen können, sowie einen Maßnahmenwettbewerb für eine nachhaltigere Universität.


Biodiversitätstag – Naturpark Pöllauer Tal (Klima- und Energiemodellregion Naturpark Pöllauer Tal, Steiermark)

Am Montag, dem 22.05.2017 stehen die Themen Artenvielfalt und Klimaschutz für alle Schülerinnen und Schüler der Naturparkschulen des Pöllauer Tals im Mittelpunkt. Im Rahmen des internationalen Biodiversitätstages wird im Schlosspark Pöllau ein Aktionstag von SchülerInnen für SchülerInnen gestaltet. Selbst gestaltete Theaterstücke, Lieder, Kunstwerke, Präsentationen, ein Klimaquiz, "Blühendes Straßenmalen" und vieles mehr steht am Programm.


„Morgen und Anderswo“ Ich habe genug! (Judendorf-Straßengel, Steiermark)

Morgen und Anderswo leben die Menschen, die die Rechnung für unseren Konsum hier und jetzt zahlen. Wir setzen uns mit der SOL "Ich habe genug" Kampagne auseinander und planen an diesem Tag Jahresexkursionen zum genannten Thema. Anschließend Gartenfest / Potluck.


Coole Lampen oder Flaschenöffner aus Fahrradteilen bei re.use-bike (Graz, Steiermark)

Im pro-mente-steiermark-Berufstraining re.use-bike in der Grazer Annenstraße werden aus alten Fahrradteilen coole Designobjekte.


Landwirtschaft in der Oststeiermark – gestern-heute-morgen (Obstbau Reiter, Steiermark)

DISKUSSION Landwirtschaft in der Oststeiermark - gestern-heute-morgen "Miteinander von Produzent und Konsument"


Gemeinwohl-Brunch in Weiz (Weltladen Weiz, Steiermark)

Gutes Essen, feine Musik und Infos zum Projekt für Gemeinwohl! Gemeinsam mit dem Weltladen Weiz und der Gemeinwohl-Ökonomie Weiz laden wir alle am Gemeinwohl Interessierten zu einem Brunch ein! Vor Ort kannst du dir die aktuellen Infos zum Projekt Bank für Gemeinwohl holen und Genossenschafter*in werden. Außerdem wollen wir mit euch Genossenschafter*innen der Steiermark zusammenkommen! Für FAIRköstigung ist gesorgt – mit Musik der Musikschule Weiz und gutem Essen!


Tipps für nachhaltiges Einkaufen bei „Einer für alle“ Liezen (Liezen, Steiermark)

Die "Einer für alle"-Märkte des psychosozialen Dienstleistungsunternehmens pro mente steiermark liefern ihren KundInnen bei jedem Einkauf Tipps für nachhaltiges Einkaufen sowie schmackhafte Restlrezepte.


Hochbeet für alle am Bauernmarkt Kumberg (Kumberg, Steiermark)

Beim Marktplatz des Bauernmarktes in Kumberg wird seitens der Gemeinde ein Hochbeet zur Verfügung gestellt. Am 6. Juni 2017 findet die Befüllung und Bepflanzung dieses Hochbeetes statt. Es soll ein Hochbeet für alle werden. Jeder der vorbeikommt, kann dort ernten.


Großer Auftritt mit kleinem Abdruck – Trag Bioleinen und halte deinen ökologischen Fußabdruck klein (Graz, Steiermark)

Das ökofaire Modelabel Göttin des Glücks präsentiert ihre Leinen- und Leinenstrick-Kollektion und zeigt dabei, wie der ökologische Fußabdruck auch bei Bekleidung klein bleibt: Bioleinen aus Frankreich, gefärbt und gewebt im Waldviertel und in Kärnten. Genäht in Niederösterreich und Kroatien. Das ist echte Slow Fashion „Made in Austria and Croatia“!


Luftibus goes Autofasten – Abschlussveranstaltung (VS Pirka, Steiermark)

Die VS Pirka wird im Rahmen der Aktion "Autofasten" zur Luftibus-Schule ausgezeichnet. Bischof Wilhelm Krautwaschl ist mit von der Partie ...


Thementag LAUDATO SI‘ (Kongress- und Tagungszentrum Schloss Seggau, Steiermark)

Das große Team der Kirchenbeitrags-MitarbeiterInnen beschäftigt sich mit der Spiritualität und der praktischen Umsetzung der Umwelt-Enzyklika LAUDATO SI'.


Lautlos und staubfrei durch die Stadt (Abfahrtsort Jufa Hotel Graz City, Steiermark)

Lautlos und staubfrei durch die Stadt: Der Segway ist das optimale Fahrzeug, um Ihnen die Elektromobilität schmackhaft zu machen. In dieser 90-minütigen Zeit werden Sie die Vorzüge zu schätzen wissen!


Wasserfühlungen am Bach (BG Oeversee Graz, Steiermark)

Auf spielerische, kreative Art und Weise erfahren SchülerInnen ökologische Zusammenhänge im Gewässer und bekommen ein Gespür für die Sinnhaftigkeit des Erhaltens natürlicher Erholungsräume und die Wertschätzung der Lebensgrundlage "Wasser".


Elektrobus – Elektroshuttle Grazer Stadtrundfahrten / Sightseeing Tours (Kaiser Franz Josef Kai 14, Steiermark)

Elektrobus - 40 Minuten Stadtrundfahrt 100 % Elektrobetrieben 100 % Staubfrei


Tipps für nachhaltiges Einkaufen bei „Einer für alle“ Kapfenberg (pro mente steiermark - Arbeitstraining "Einer für alle", Kapfenberg, Steiermark)

Die "Einer für alle"-Märkte des psychosozialen Dienstleistungsunternehmens pro mente steiermark liefern ihren KundInnen bei jedem Einkauf Tipps für nachhaltiges Einkaufen sowie schmackhafte Restlrezepte.


Kräuterdetektive – der Wiese auf der Spur (VS Leutschach a.d. Weinstraße) (VS Leutschach a.d. Weinstraße, Steiermark)

Spielerisches Kennenlernen der Wiesenpflanzen mit allen Sinnen. Gemeinsam mit Becherlupe und Vergrößerungsglas sind die Kinder auf der Suche nach essbaren Wildkräutern und interessanten Wiesenbewohnern.