Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2017

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Burgenland |   Kärnten |   Wien |   Tirol |   Niederösterreich |   Oberösterreich |   Salzburg |   Steiermark |   Vorarlberg |   überregional

25. Mai 2016 |   26. Mai 2016 |   27. Mai 2016 |   28. Mai 2016 |   29. Mai 2016 |   30. Mai 2016 |   31. Mai 2016 |   1. Juni 2016 |   2. Juni 2016 |   3. Juni 2016 |   4. Juni 2016 |   5. Juni 2016 |   6. Juni 2016 |   7. Juni 2016 |   8. Juni 2016 |   9. Juni 2016 |   10. Juni 2016

Attraktive, pflegeleichte Biogärten (Klagenfurt, Kärnten)

Vortrag im Rahmen der Reihe "Pflanz mich"


Eins sein mit der Natur: Vogelkundliche Wanderung (St. Michael, Salzburg)

Entdecken Sie die Vogelschätze des Lungaus!


Hummeln & CO – Rundgang durch die faszinierende Welt der Wildbienen (Nenzing, Vorarlberg)

Kostenlose Exkursion mit Mag. Bernhard Schneller


Dem Ökologischen Fußabdruck auf der Spur (ORF Landesstudio Salzburg, Salzburg)

Wo lernen über den Tafelrand hinaus geht. Ein Outdoor Workshop zum Thema Ökologischer Fußabdruck


Klimabündnis-Wettbewerb (St. Andrä-wördern, Niederösterreich)

Die Marktgemeinde St. Andrä-Wördern und der Klimabündnisarbeitskreis veranstalten einen Klimabündnis-Wettbewerb unter Kindern und Jugendlichen. Sie sollen ihre Ideen zu den Themen Erneuerbare Energie, Sanfte Mobilität, Nachhaltige Ernährung und/oder Entwicklungszusammenarbeit präsentieren. Am 28. Mai werden die Gewinner des Wettbewerbes präsentiert.


Greening Entrepreneurs. Österreichische InnovatorInnen treffen auf Emerging Markets (Wirtschaftsuniversität Wien, Wien)

E-Commerce ist für viele Start-ups die wichtigste Säule ihrer Verkaufsstrategie. Doch geht „online“ automatisch Hand in Hand mit Nachhaltigkeit? Ist diese im E-Commerce-Bereich überhaupt von Belang? Haben nachhaltige UnternehmerInnen langfristig die Nase vorn? Darüber hinaus tauchen wir mit Seedstars (zuletzt im Business Punk 04/2016) tief in die Emerging Markets ein und diskutieren die dortigen Tech-Start-up-Entwicklungen im ökosozialen Licht.


Wasserfühlungen am Bach (SchülerInnen des BG Oeversee an der Rettenbachklamm, Steiermark)

Durch das Arbeiten an einem Bach haben SchülerInnen die Gelegenheit, das Wasser mit allen Sinnen zu erfahren. Biologische, chemische und physikalische Zusammmenhänge naturnaher Gewässer werden aufgezeigt und die Notwenidgkeit des nachhaltigen Umgangs mit Wasser allgemein wird vermittelt.


Biotopexkursion zum Mehrerauer Seeufer (Bregenz, Vorarlberg)

Das Mehrerauer Seeufer weist eine Vielzahl unterschiedlichster Lebensräume wie Flachwasserbereiche, Röhrichte, Streuewiesen, Moore oder Auwälder sowie eine artenreiche und faszinierende Tier- und Pflanzenwelt auf. Gemeinsam mit dem Experten Markus Grabher tauchen wir in diese Welt ein!


SEGWAY-Sondertour zu Bauernmärkten (Graz, Steiermark)

Wir besuchen am Segway elegant und umweltfreundlich verschiedene Märkte in Graz und bieten dadurch die Gelegenheit, dort auch einzukaufen. Durch die Benutzung eines modernen Fahrzeugs mit Elektromotor sind wir umweltfreundlich unterwegs. Der hohe Fun-Faktor wird dieses Erlebnis in Zusammenhang mit dem Einkauf am Bauernmarkt positiv in Erinnerung behalten.


Reparatur-Café Riefensberg (Riefensberg, Vorarlberg)

Komm ins Reparatur-Café Riefensberg im ehemaligen Raiffeisen Lagerhaus im Dorf! Gemeinsam werden Elektrogeräte, Unterhaltungselektronik, Spielzeug, E-Werkzeuge, Küchengeräte, Computer und Haushaltswaren repariert.


Gemeindefit – Fortbildungsseminar für neu gewählte Familienausschussmitglieder in Gmunden (Gmunden, Oberösterreich)

Sie möchten Initiativen setzen und Ihre Gemeinde so gestalten, dass sich Familien von jung bis alt in ihrer Gemeinde wohl fühlen und gute Rahmenbedingungen vorfinden?


Blühende Träume (Congresspark Igls, Tirol)

Zum 10. Mal öffnen wir die Tür zu den blühenden Träumen und laden Sie wieder nach Igls in den Congresspark ein.


Biotop-Exkursion „Streuwiesen Leonhards u. Störahölzele“ (Hörbranz, Vorarlberg)

Auf Entdeckungsreise mit DI Zöhrer Rosemarie!


Exkursion Der Uhu und andere Felsenbewohner des Schlossbergs (Hohenems, Vorarlberg)

Anlässlich der Umweltwoche lädt Sie die Stadt Hohenems ein, die Schätze der Vogelwelt am Schlossberg zu entdecken. Nur was ich kenne, kann ich schätzen und schützen!


GemeinderätInnen packen an (Innsbruck, Tirol)

Kurzseminare für GemeinderätInnen, die im Bereich BürgerInnenbeteiligung und Bildung aktiv werden möchten. Vier je zweistündige Kurzworkshops stehen an einem Abend zur Auswahl, die alle den Bereich der Beteiligung von BürgerInnen in der Gemeinde im Fokus haben.


Netzwerktreffen „Nahrungsquelle Donaustadt“ (Wien, Wien)

Die AgendaDonaustadt, das Ökosoziale Forum und die Agenda-Gruppe Barbenhäufel laden alle Initiativen und AkteurInnen im Themenfeld "Umgang mit Lebensmitteln" ein!


Gaumenfreuden in der Au (Steyr, Oberösterreich)

Bei unserem Streifzug durch die Au lernen wir ihre Besonderheiten & Vielfalt kennen. Anschließend stellen wir die kulinarischen Freuden der Natur in den Mittelpunkt. Wir suchen nach Essbarem, vernaschen feine Wildkräuterüberraschungen aus dem Picknickkorb und fangen die Waldaromen in einem „Likör on tour" ein. Im Wirtshaus geht`s ans Selbermachen besonderer Köstlichkeiten für zu Hause.


Umweltbildungsprogramm (Igls, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) wurde zur erlebnis- und praxisorientierten Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung für Jung und Alt von Umweltpädagoginnen des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst derzeit fünf Umweltthemen (Ressourcenschonung, Wasser, Lebensmittelabfallvermeidung, Klimawandel, Handy).


glück.tage im Kufsteinerland (Kufsteinerland, Tirol)

Literatur-, Philosophie-, Natur und Genuss-Festival „glück.tage“ 25. – 29. Mai 2016 Im Streben nach Glück sind alle Menschen gleich. Und die Wege zum Glück sind vielseitig. Im Kufsteinerland spürt man diesen Wegen nach: bei den glück.tagen 2016. Hochkarätige Vorträge von Bestseller-Autoren wie Dr. Richard David Precht, Veit Lindau, Erwin Thoma sowie Workshops mit Geomantin Astrid Süßmuth bieten einen feinsinnigen, aber auch kritisch-wissenschaftlichen Blick auf das Lebensthema Glück.


TipiAbenteuer in der Lobau (NationalparkCamp Lobau, Wien)

Bei einer idyllischen Nacht im Tipi mit Freunden oder KollegInnen erleben wir hautnah den Tag-Nacht-Zyklus im grünen Ambiente am Rande eines Schutzgebietes. Wir erfahren dabei Erstaunliches über die Bedürfnisse und Anpassungen von tag- und nachtaktiven Tieren, die Kraft der Sonne und ihre nachhaltigen Auswirkungen auf die Biosphäre und lernen die Vielfalt und Ausprägungen der Natur kennen.


Kräuter und Blumen im Karwendel (Naturparkhaus Hinterriß, Tirol)

Wanderung mit Bestimmungs-Workshop für Einsteiger


Wildkräuter erkennen, sammeln und verkochen (Gemeindesaal Hallein-Rif, Salzburg)

Ein gemütlicher und erfahrungsreicher Nachmittag erwartet die TeilnehmerInnen: Bei einem Spaziergang in der näheren Umgebung sammeln wir Wildkräuter, erfahren mehr über ihre Wirkung und worauf man achten sollte. Anschließend verkochen und verarbeiten wir die Pflanzen zum schmackhaften 3-Gänge-Menü "Gaumenfreuden", die wir dann gemeinsam am schön gedeckten Tisch genießen werden.


Der Bergwald zwischen Holzfabrik, Funpark und Naturoase (Kufstein, Tirol)

Österreichische Forsttagung und Tagung der ARGE Alpenländische Forstvereine 9. - 10. Juni 2016, Kufstein. Thema: Der Bergwald zwischen Holzfabrik, Funpark und Naturoase.


Nachhaltig leben und einkaufen (Saalfelden, Salzburg)

Im Rahmen des Wochenmarktes Saalfelden informieren die e5 Gemeinde Saalfelden und das Klimabündnis Salzburg über Projekte im Bereich Klima- und Umweltschutz, Energie, Mobilität ... Der Saalachtaler Bauernladen und der Naturpark Weißbach bieten ihre regionalen Köstlichkeiten aus nachhaltiger Landwirtschaft an.


Die offene Gartentüre (Schwarzach, Vorarlberg)

Riedgarten und Obstbau in Harmonie mit der Landwirtschaft - der diesjährige Schwerpunkt der "offenen Gartentüre"


Marketing für den Verein – Vereinsakademie 2015/16 (Innsbruck, Tirol)

Eine Veranstaltung für ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen in allen Vereinen Tirols Die VEREINSAKADEMIE ist ein maßgeschneidertes und attraktives Bildungsangebot für Tiroler Vereine aus allen Sparten. Einmal pro Monat vermitteln ExpertInnen aus unterschiedlichen Bereichen in einer kompakten Abendveranstaltung wichtiges Basiswissen für die Vereinsarbeit - kompetent und praxisnah!


Streuobstwiese Gloggnitz (Streuobstwiese Gloggnitz, Niederösterreich)

Pflanzung einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten im Stadtzentrum von Gloggnitz, verfassen eines Online- Kochbuches mit Apfel- und Birnenrezepten für die Homepage der Stadt Gloggnitz, texten eines Nachhaltigkeitsraps um das Thema auch für die Jugend ansprechend aufzubereiten.


Biotopexkursion in das Dornbirner Ried (Dornbirn, Vorarlberg)

Auf zu den Streuewiesen und Vögel der Kulturlandschaft


Vom guten Leben. Forschung und Wissenschaft treffen Wissen und Weisheit (Pfarrwerfen, Salzburg)

Vortrag und Gespräch mit Mag. DI. Sigrid Grünberger, Unternehmesberaterin, Trainerin, Coach, Soziologin, Raumplanerin, Golling an der Salzach Immer mehr lassen wir uns von unserer selbst geschaffenen „Schneller-Höher-Weiter“ Welt vereinnahmen und laufen eifrig im Hamsterrad mit - mit dem Ziel, ein gutes Leben zu führen. Doch was ist das eigentlich, das „gute Leben“? Und was brauchen wir dazu wirklich?


Ausstellung ROHSTOFFE SIND ZUKUNFT (Kunsthalle Leoben, Steiermark)

Um die Bedeutung von Rohstoffen aufzuzeigen, lädt die Montanuniversität Leoben von 1. März bis 31. Mai 2016 zur erfolgreichen Ausstellung "Rohstoffe sind Zukunft" in die Kunsthalle Leoben ein.


2. Biomarkt der BIO AUSTRIA Vorarlberg (Feldkirch, Vorarlberg)

BIO AUSTRIA Vorarlberg lädt zum zweiten Biomarkt beim Sparkassenplatz nach Feldkirch ein.


Ökologischer Fußabdruck³ – Gemeinsam nachhaltige Schritte setzen (Landwirtschaftliche Fachschule Haidegg, Steiermark)

Ökologischer Fußabdruck, Ernährung lokal und global, neue Trends in den Bereichen Vegetarimus und Veganismus, die Zukunft der Landwirtschaft... Themen, die vor allem eine Rolle in landwirtschaftlichen Fachschulen spielen und daher insbesondere diskutiert werden sollten, und genau das bietet "Ökologischer Fußabdruck³"...


Projektpräsentation: „Einfach spielen mit Kindern – Ein Naturspielbuch“ (Wels, Oberösterreich)

Im FreiRaumWels wird das Buchprojekt "Einfach spielen mit Kindern – Ein Naturspielbuch" vorgestellt. Das Buch beschäftigt sich uns mit einer Ressourcen schonenden, einfachen und traditionellen Kinderspielkultur. Anleitung zum Achtsamen Spielen in der Natur, Tipps und Tricks für einen entspannten Familientag in der Natur.


Aktionstage 2016 (Mauterndorf, Salzburg)

Als Fairtrade Gemeinde wollen wir erneut ein Zeichen setzen, dass wir alle zu globaler Gerechtigkeit und Chancengleichheit beitragen können. Wir wollen Kaffee- und Teeverkostung anbieten, Info Material in die Bevölkerung tragen und in aufmunternden Gesprächen Überzeugung leisten.


Hatschn und Ratschn mit Klimaquiz – Bildungswoche 2016 (Gemeindeamt St. Margarethen/Lg., Salzburg)

In der Woche der Gemeinde lernen wir zu Beginn unseren Hauptdarsteller - das Dorf - näher kennen. Darum machen wir einen gemütlichen Spaziergang durch unsere Gemeinde. Der Rundgang wird mit einem Klimakaffee am Biobauernhof Sauschneider abgeschlossen.


Auf ins Alm-Paradies! Mit Kräutern, Geschichten und Jodlern auf die Irrer-Alm (Grünau im Almtal, Oberösterreich)

Irrer-Alm
Wildkräuter-Geheimnisse, faszinierende Baumriesen und überlieferte Sagen begleiten uns auf dem Weg von Grünau in Richtung Zuckerhut. Im Frühling bringt uns zudem ein Meer an Narzissenblüten zum Staunen. Schließlich genießen wir die Ruhe auf der Irrer-Alm, tauchen in Kultur und Botanik der Alm ein und stimmen einen gemeinsamen Jodler an.


Von nichts zu viel – für alle genug – Buchpräsentation (Tamsweg, Salzburg)

Genug für alle bedeutet in einer endlichen Welt auch für niemanden zu viel. Lebensqualität und eine faire Verteilung des Erwirtschafteten bei der Betrachtung verschiedener Perspektiven eines neuen Wohlstands stehen im Mittelpunkt dieses Abends.


fix it – reparieren ist nachhaltig [Blogparade] (Blog, überregional)

Mit der Aktion "fix it - reparieren ist nachhaltig" möchte ich andere dazu motivieren, Dinge zu reparieren statt sie wegzuwerfen.


Schul-Erlebnis-Tage (Eisschützenhalle Ortsteil Raabau, Steiermark)

Der Abfallwirtschaftsverband Feldbach und „die neue Stadt Feldbach“ bieten in Zusammenarbeit mit der Abteilung 14, Referat „Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit“ den Volksschulen die Möglichkeit, an einem Umweltprojekt teilzunehmen Eingeladen zu den Schul-Erlebnis-Tagen sind PflichtschülerInnen der 3. bzw. 4. Volksschulklassen. In einem Stationenbetrieb werden zu den Themen Abfall, Energie, Altglas und Nachhaltigkeit praxisnahe Aktivitäten in angeboten:


[Querbeet] Austausch und Diskussion: Gemeinwohl neu erfinden (Rankweil, Vorarlberg)

Offene Diskussion unter der Leitung von Bertram Meusburger vom Büro für Zukunftsfragen und VertreterInnen der Vereine "Wirkfeld" und "Garten Unser"


„Mahlzeit!“ – Wie unser Essen die Welt verändert (Wien, Wien)

Lebensmittel
Die Aktion „Mahlzeit!“ auf der Wientalterrasse widmet sich dem Thema Ernährung. Der Ernährungsökologe Martin Schlatzer zeigt im Rahmen eines kurzen Vortrages Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Ernährung und Umwelt auf. VertreterInnen ausgewählter Initiativen stellen alternative Produkte und Aktionen vor. Kinderbastelstationen und ein gemeinsames Picknick runden das Programm ab. (Bitte bringen Sie Picknickdecken und Verpflegung selbst mit.)


Biotopexkursion: Tuffsteinbildung an der Bregenzerach (Andelsbuch, Vorarlberg)

Steter Tropfen höhlt den Stein – dieses Sprichwort ist wohl jedem von uns bekannt. Über Jahrtausende hinweg hat die Kraft des Wassers atemberaubende Schluchten in unserem Land erschaffen und gestaltet.


Planetary Messages – Mitteilungen für die Welt (Kre:ART KreativKunstKulturRaum, Niederösterreich)

Messaggi Planetari – Mitteilungen für die Welt Erwachsene und Kinder sind eingeladen, in kreativer Umsetzung eine „Mitteilung für die Welt“ in Form von Bild und Text zu gestalten. Es ist eine Einladung durch die Mitteilungen für den Planeten Kinder und Erwachsene für die Themen der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.


Kinder-Flohmarkt (Ev. Tagesheim Gumpendorf, Wien)

Unser Tagesheim veranstaltet am Freitag, 3. Juni 2016, einen Flohmarkt für Kindersachen. Dieser findet von 14:00- 17:00 Uhr in unserem Schulhof statt.


Elektro Kleingeräte-Reparaturcafe in Lochau (Lochau, Vorarlberg)

Ihr Bügeleisen, Staubsauger oder ihre Kaffeemaschine sind kaputt und Sie denken über eine Alternative zum Wegwerfen nach? Dann sind Sie im Reparaturcafé richtig!


Lokal, global, ganz egal? Die Welt auf meinem Teller (Universität Innsbruck, Tirol)

Vortrag von Prof.in Marianne Penker. Die globalisierte Lebensmittelproduktion verknüpft arbeitsteilige Verarbeitungsschritte in verschiedenen Ländern und Kontinenten. Handelsabkommen, technische Innovationen und der Konsumwunsch nach Fertiggerichten erhöhen tendenziell die Entfernungen und die Komplexität der verarbeiteten Lebensmittel.


Zaunreparatur am großen Ahornboden (Hinterriß, Tirol)

Der Große Ahornboden ist eine über Jahrhunderte entstandene Kulturlandschaft, wo bis zu 600 Jahre alte Ahornbäume im Winter Lawinen und im Sommer Muren trotzen.


Mobilitätstag Leogang (Leogang, Salzburg)

E-Car Sternfahrt durch die LEADER Regionen Saalachtal und Pillerseetal. Start beim Gemeindeamt Leogang - Ziel bei Asitz-Talstation. Ab 18:00 Uhr gibt es bei der Asitz-Talstation gratis E-Cars und E-Bikes zu testen. Der Dorfladen präsentiert seine regionalen Produkte.


Neophyten – Nachbarschaftsrecht – Baumpflege (Innsbruck, Tirol)

Seminarvormittag für Gemeinden


Umwelt:Spiel:Raum – schauen.staunen.spielen.spüren (Botanischer Garten Linz, Oberösterreich)

Der Umwelt:Spiel:Raum im Botanischen Garten bietet Kindern und Jugendlichen mit spannenden Workshops die Möglichkeit, sich in freier Natur auszutoben und kreativ zu sein.


SchülerInnen-Science Slam-Workshop: Das Rätsel von allem, was lebt (Dornbirn, Vorarlberg)

Warum sollten wir dem Pantoffeltierchen Beifall klatschen? Warum schlüpfen Menschen nicht aus einem Ei? Was war zuerst da: Das Huhn oder das Ei?


Naturgarten – mit Geduld und Mut zu wilden Ecken (Nenzing, Vorarlberg)

Garten-Exkursion!


Ankommen und Miteinander (Mozartplatz, Wien)

Miteinander sprechen, spielen, essen, musizieren – lernen Sie die bunte Vielfalt in Ihrer Nachbarschaft kennen!


KlimaGenuss – ESSbar Workshops (4020, Oberösterreich)

Mit dem täglichen Essen können wir genussvoll zum Klimaschutz beitragen! Was aber tun, wenn Lebensmittel zwar noch gut schmecken, aber kein Augenschmaus mehr sind? Im ESSbar-Workshops geben wir genussvolle Tipps für Frühernte-Produkte.


[Querbeet] Aus dem Obstgarten & Konzert (Rankweil, Vorarlberg)

Zahlreiche Streuobstwiesen mit jahrhundertealten Bäumen zeugen von der fruchtbaren Geschichte Rankweils. 11:00 und 14:00 Uhr: Führungen in Linders Obstgarten 19:30 Uhr: Konzert Blechbaragge Weiters gibt es anlässlich des Tags des Bienenstandes an den Ständen des Bienenzuchtvereines viel zu erleben.


Pflanzengift und Zauberkraut (Rechberg, Parkplatz Großdöllnerhof, Oberösterreich)

Pflanzengift und Zauberkraut, Foto: Naturpark Mühlviertel
Kräuterwanderung auf historischen Spuren zwischen Gift- und Heilpflanzen


1. Tiroler Radgipfel EldoRADo (Wörgl, Tirol)

Einladung zum Tiroler Radgipfel Der 1. Tiroler Radgipfel findet im Rahmen des EldoRadO statt, der ersten Endverbraucher-Fahrradmesse in Tirol. Ziel ist es, die BesucherInnen zum Stehenlassen des Autos zu verführen und das Fahrrad neu zu erleben.


Repair Cafe Innsbruck (Innsbruck, Tirol)

28.05. Repair Cafe Innsbruck/Gastgeber Joul's Kaffeesiaderei, Tirolinside.at, 14:00 - 17:00 Uhr wo: Joul's, Universitätsstraße 33 Repariert werden: Elektrogeräte, Fahrräder, Textilien und Kleidung, Unterhaltungselektronik, Möbel, Spielzeug, Computer & Co., Haushaltswaren Gastgeber: tirolinside.at (Thomas Seelos), Joul's Kaffeesiaderei Kontakt: 0664/88268586, repaircafe@tsn.at


Mut in the City Biketour zwischen Donau und Donaukanal, in Kooperation mit Fahr-Rat (Wird bei Anmeldung bekanntgegeben, Wien)

Fahrradtour zu inspirierenden Projekten in Wien 20 und 2., die sich für einen positiven Wandel einsetzen.


Was landet alles im Müll? (Salzburg, Salzburg)

Was ist wirklich drin im Müll? Gemeinsame Müll-Analyse.


Die Führung zum Ursprung von Vöslauer (Vöslauer Mineralwasser AG, Niederösterreich)

Reduce, Reuse, Recycle - Mit diesen drei Maßnahmen wollen wir mit immer weniger Ressourcen immer mehr Lebensqualität und Wohlbefinden schaffen. Wie sieht die Vöslauer Wertschöpfungskette aus? Welche Ziele und Maßnahmen setzt Vöslauer zur Nachhaltigkeit? Welche Rolle spielt Recycling bei Vöslauer? Das alles und viel mehr erfahren Sie bei unserer kostenlosen Spezialführung am 30. Mai 2016 mit Nachhaltigkeit im Fokus. (Voranmeldung unbedingt erforderlich per Email oder Telefon)


Jahrhundertchance Alpenrhein – Busexkursion zu den Mastrilser Auen (Lustenau, Vorarlberg)

Vom monotonen Kanal zum lebendigen, hochwassersicheren Fluss


Naturerlebnisse mit der ganzen Familie (NationalparkCamp Lobau, Wien)

Die 'UmweltBildungWien' lädt naturbegeisterte Familien zu einem 'Green Camp Weekend' von 27. – 29. Mai 2016 ein. Der Kurzurlaub abseits des hektischen Alltags in der Wildnis der Donau-Auen rückt die Vielfalt und Einzigartigkeit des Nationalparks in den Mittelpunkt. Beim Zubereiten der Mahlzeiten am Lagerfeuer und Entspannen in der Natur sowie einer Exkursion in den Nationalpark wird uns die Bedeutung dieses Naturparadieses bewusst und sichert nachhaltige Gemeinschaftserlebnisse in der Natur.


nachhaltig scharf! – der Messer-Schärfworkshop zu den „Aktionstagen Nachhaltigkeit“ (Wien, Wien)

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Gewinnspiel zur Teilnahme an einem Messer-Schärfworkshop der Firma LORENZI feinste Stahlwaren & Schleiferei, der in Kooperation mit und in den Räumlichkeiten von "der umweltberatung" bzw, deren Projekt "Reparaturnetzwerk WIen" abgehalten wird. Der Teilnahmezeitraum erstreckt sich über die gesamten Aktionstage Nachhaltigkeit (25.05. - 10.06.2016).


Wirtschaft und Wohlstand neu denken (Öffentliche Bibliothek Seekirchen, Salzburg)

Wie wollen wir leben? Welche Wirtschaft brauchen wir dazu? Und wie kommen wir dort hin? Diese Fragen stellt sich (und uns) der Nachhaltigkeitsforscher Hans Holzinger in seinem Buch „Von nichts zu viel – für alle genug“ (oekom, 2016). Buchpräsentation und Gespräch. Moderation: Janet Ehrengruber


Bäume für die Seele – ihre Charaktereigenschaften und wie sie auf uns wirken (Köstendorf, Salzburg)

Ein Vormittag mit Elisabeth Marqui Wer vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht, hat sprichwörtlich den Überblick verloren. Doch wer den einzelnen Baum im Wald oder Park einmal genauer betrachtet, stößt auf Lebenskünstler mit einer faszinierenden Vielfalt von Eigenarten.


Upcycling – Aus ALT wird NEU (Weißbach, Salzburg)

Die Kindergartenkinder basteln tolle Kunstwerke aus Abfall, diese werden das ganze Wochenende über beim Klammstüberl am Eingang zur Seisenbergklamm ausgestellt – zusätzlich gibt es Infos zur Abfallvermeidung.


Smart up your Life – nachhaltiges Kino selbstgemacht (Smartphone-Filmwettbewerb, Oberösterreich)

Smart up your Life - Nachhaltiges Kino selbstgemacht
Welthaus Linz – die entwicklungspolitische Fachstelle der Diözese Linz – organisiert 2015/16 bereits zum dritten Mal den Smartphone-Filmwettbewerbs Smart up your Life. Alle oberösterreichischen SchülerInnen bzw. Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren sind eingeladen bis einschließlich 3. Juni 2016 mit ihren Smartphones maximal 5-minütige Kurzfilme zum Thema „Globalisierung der Ernährung“ einzureichen.


Tatort Natur (Neuhaus, Oberösterreich)

Wir begeben uns auf eine Zeitreise durch den urtümlichen Schluchtwald zum mittelalterlichen Schloss Neuhaus. Ein Pflanzenexperte und ein Richter eröffnen uns den unterhaltsamen Blick auf die Bedeutung von Pflanzen in der Rechtsprechung vergangener Jahrhunderte. Warum benutzte der Scharfrichter Baldrian? Was hat es mit Gerichtslinde, Herkulesstaude und Schwurbaum auf sich? Durch Riechen und Kosten lösen wir das eine oder andere Rätsel und werden mit einem Henkersmahl belohnt.


Aktionstage im Reparaturnetzwerk Wien (Wien, Wien)

Besuchen Sie ReparaturspezialistInnen in Ihrer Werkstätte, lassen Sie sich von Reparaturprofis beraten, lernen Sie in Workshops leichte Reparaturen selbst zu machen, nutzen Sie einen Preisnachlass auf Reparaturen oder gewinnen Sie eine Teilnahme an einem Schleifkurs. Nähere Infos: www.reparaturnetzwerk.at/aktionstage-im-reparaturnetzwerk


An apple a day keeps the doctor away (Spielplatz Salzburg Süd, Salzburg)

An diesem Tag dreht sich am Spielplatz alles um das Thema "Apfel" - es wird gebastelt, gekocht und gespielt. Außerdem kann man auch viel Interessantes über die verbotene Frucht erfahren.


Nachhaltigkeit leben (Fachschule Maria Lankowitz, Steiermark)

das Thema Nachhaltigkeit im eigenen Lebensumfeld bewusst machen.


Make Fruit Fair – Straßenaktion (Innsbruck, Tirol)

Unterstützen, mitmachen und unterschreiben! Bei unserer Straßenaktion machen die Südwind AktivistInnen auf die Missstände auf Obstplantagen von tropischen Früchten aufmerksam und sammeln Unterschriften.


Biotopexkursion zum Streuewiesenkomplex bei Leonhards und Stöhrenholz (Hörbranz, Vorarlberg)

Die Exkursion führt uns zu den noch erhaltenen Restflächen eines ehemals ausgedehnten Streuewiesenkomplexes im Leiblachtal.


Nützlingshotel bauen um Sozialstunden bereit zu stellen (Tauschkreis Wienerwald, Niederösterreich)

Details Zum Thema "Aktionstage Nachhaltigkeit" widmen wir uns einen Nachmittag lang dem Bauen von Insektenhotels und Fledermauskästen, in denen diese besonderen Tierchen überwintern können. Diese Hotels sollen bei einem Flohmarkt verkauft werden um den Erlös in den Fond der Sozialstunden des Tauschkreises Wienerwald einzubringen. Aus diesem Fond werden dann die Stunden der Personen ausgeglichen, die sich dem Besuch von bedürftigen Menschen widmen.


Präsentation des Agenda 21 Kartensets „Viel Projekt um wenig, Geld Vol. 3“ (Linz, Oberösterreich)

Die Umsetzung großer Veränderungen braucht oft nur kleine Anreize und Impulse. Das auszulösen, ist das Ziel der Initiative "Viel Projekt um wenig Geld" des Agenda 21 Netzwerks Oberösterreich. 12 konkrete Tipps und Projektideen, die mit wenig Geld und wenig Aufwand viel verändern und zur Stärkung der Lebensqualität vor Ort beitragen können werden jedes Jahr in Form eines Kartensets präsentiert, die man auch verschicken kann. Die dritte Auflage des Kartensets wird nun am 2. Juni 2016 veröffentlich



Eröffnung des Waldlehrpfades Bludenz (Bludenz, Vorarlberg)

Der Waldlehrpfad liegt im Natura 2000 Gebiet Klostertaler Bergwälder und bringt uns anhand von Schautafeln das Thema Wald und seine Bewohner näher.


Footprint Workshop – Leben mit Globalverstand / Bildungswoche St. Margarethen (Biohof Sauschneider St. Margarethen /Lg., Salzburg)

Alle wissen: Wir können nur das verbrauchen, was wir haben. Aber warum halten wir uns nicht daran? Im Aktiv-Workshop werden wir unseren Lebensstil kritisch hinterfragen.


Deutschnachhilfe in der Zukunftshandlung (Wien, Wien)

Herr Kommer gibt in der Zukunftshandlung der AgendaWieden regelmäßig Deutsch Nachhilfe für kleine Grüppchen.


E-Bike Tour in der Region Hochkönig (Maria Alm, Salzburg)

Geführte E-Mountainbike Tour durch die herrliche Naturlandschaft des Hochkönigs - Dauer ca. 3 Stunden


Backsession für alle: Backen mit vollem Korn (Altach, Vorarlberg)

Was hat die öffentliche Bibliothek mit Brot backen am Hut?


Wasserfühlungen am Bach (VS Wildbach, Steiermark)

Durch das Arbeiten an einem Bach haben SchülerInnen die Gelegenheit, das Wasser mit allen Sinnen zu erfahren. Biologische, chemische und physikalische Zusammmenhänge naturnaher Gewässer werden aufgezeigt und die Notwenidgkeit des nachhaltigen Umgangs mit Wasser allgemein wird vermittelt.


„Greenovation“: nachhaltige Angebote entwickeln (Wien, Wien)

Sie wollen die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens ökologischer und nachhaltiger gestalten oder neue, umweltfreundliche Angebote entwickeln? Diese Veranstaltung gibt einen grundlegenden Überblick zum Thema, fachliches Vorwissen wird nicht vorausgesetzt. Ein kostenloses Weiterbildungsangebot für Wiener Betriebe im Rahmen der Veranstaltungsreihe Ressourcen-Effizienz. Anmeldung erforderlich!


Faserschmeichler? – Geschichte und Alltag der Baumwolle (DAS KINO, Salzburg)

Mit 20 Schautafeln und anschaulichem Begleitmaterial bietet diese Ausstellung eine umfassende Aufbereitung verschiedenster Facetten rund um Baumwolle und Mode.


Salonkonzert nachhaltig knutshen mit the knutshers (Die Nun, Wien)

Drei charismatische Musiker, eine Mission: die Ohren des Publikums mit ihrer eigenen Musik zu küssen. Gleichzeitig verführt uns Stephanie Balih mit ihren Acrlygemälden "Singing for the moon - reaching for the stars" in die magische Welt der Träume. Das Salonkonzert findet in der Nun statt, einem Ort, wo wir uns dem Themenkreis Wandel, Werte und Wissen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln widmen - in einem Wiener Grätzl, wo es sonst nur wenig Möglichkeiten zur Begegnung und Vernetzung gibt.


Biologischer Pflanzenschutz im Hausgarten (Strengberg, Niederösterreich)

Seminar mit Mag. Bernhard Haidler - "Natur im Garten"


Tag der offenen Türe IM PARADIES DER ZAHNFEE (Ordination Dr. Schmied, Niederösterreich)

Anlässlich der Aktionstage der Nachhaltigkeit laden ATOS Architekten ein zum TAG DER OFFENEN TÜR INS PARADIES DER ZAHNFEE. Kommen Sie und besuchen Sie die wohl hübscheste Zahnarztpraxis diesseits der Alpen! Durch eine raffinierte Kombination aus Licht und Farbe ist es Arch. Schuller gelungen die Praxisräume so angenehm zu gestalten, dass hier wohl niemand mehr Angst vorm Zahnarzt haben wird.


Restekochkurs in Bezau (Bezau, Vorarlberg)

Spitzenkoch Mike zeigt an diesem Abend, wie sich Reste in der Küche genussreich veredeln lassen und wie gar nicht erst allzu viele Reste entstehen.


fairgoods Deine Messe für nachhaltigen Lebensstil (Seifenfabrik, Graz, Steiermark)

fairgoods - Deine Messe für nachhaltigen Lebensstil Die besten grünen Produkte, Ideen & Trends sowie alles für einen gesunden, veganen und nachhaltigen Lebensstil - das bietet am 4. und 5. Juni 2016 in Graz die Messe fairgoods zusammen mit der parallelen Veggienale. Themen: grüne Mode, ethische Finanzen, bio-vegane Ernährung, Gemeinwohl-Ökonomie, Upcycling, neue Mobilität, Fairer Handel, erneuerbare Energien u.v.m.


2. BOKU Nachhaltigkeitstag (Universität für Bodenkultur Wien, Wien)

Am 2. Juni 2016 findet der BOKU Nachhaltigkeitstag statt - eine Bühne für Menschen, Initiativen und Projekte, die sich für eine zukunftsfähige Entwicklung an der BOKU engagieren. Mit dem diesjährigen Motto "(Un)Endlichkeit“ wagen wir uns in ein interessantes Spannungsfeld von endlichen Ressourcen auf der einen und unendlichen Ideen auf der anderen Seite. Ein buntes Programm von früh bis spät soll für inspirierte BesucherInnen, spannende Inhalte, neue Ideen und vor allem gute Stimmung sorgen.


Papierschöpfen aus Altpapier (Graz, Steiermark)

Aus altem Zeitungspapier werden wir neues, verwendbares Papier schöpfen.


KleiderTAUSCHparty im Walgau (Pfarrsaal Thüringen, Vorarlberg)

Du hast auch Häs im Kleiderkasten, das aus irgendeinem Grund dort vereinsamt und dir nur noch den Platz wegnimmt? Gib ihm eine zweite Chance – jemand anderer hat sicher noch Freude daran! Im Gegenzug bekommst du ein anderes Ex-Lieblingsstück. Und gehst mit „neuer“ Kleidung nach Hause ohne einen Cent ausgegeben zu haben.


ÖKOPROFIT Nachhaltigkeitstage im Center West (Shopping Center West, Steiermark)

Während der ÖKOPROFIT Nachhaltigkeitstage im Center West präsentieren die Grazer ÖKOPROFIT-Partnerbetriebe ihre Beiträge zum Klima- und Ressourcenschutz. Interessierte Personen können in der von BAN-Ökoservice installierten Re-Use Lounge verweilen und die vor Ort ausgestellten Möbel- und Upcyclingprodukte bestaunen.


Kräuterwanderung (Hohenweiler, Vorarlberg)

Wild- und Waldkräuter zum Genießen, Heilkräuter zum Gesundwerden und Gesundbleiben, Kräuter, die der Seele wohltun ... Nimm sie wahr, erkenne und nütze sie!


Milk – the white energy (Gröbming, Steiermark)

Biomilch vom naheliegenden Biobauern wird an der Schule zu wertvollen Milchprodukten weiterverarbeitet. Schülerinnen und Schüler der umliegenden Volks- und Neuen Mittelschulen werden zur Verkostung eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler der FS Gröbming begleiten die Gäste auf den Milchwanderweg, weisen sie auf die Besonderheit dieses Lebensmittels hin. Wieder an der Schule angekommen, warten Quizzaufgaben und Wettmelken auf sie. Gewinnermittlung und Preisverleihung.


Ortskernbelebung – Der Genussladen Wertvoll als Pionier integrativer Nachhaltigkeit (Lofer, Salzburg)

"Tu Dir und der Umwelt was Gutes" Verkostungen auf der Marktstraße Kinderprogramm mit Künstler Martin Leitinger


Lasst mit uns einen Recycling-Baum wachsen! (Al Chile!, Wien)

Als Teil unseres sonntäglichen Kinderprogramms stellen wir im Rahmen der Nachhaltigkeitstage mit den Kindern natürliches 'Plastilin' her und basteln damit einen Baum aus Getränkekartondeckeln, während wir ihnen das Konzept des Recyclings näher bringen. Wir bitten um Anmeldung!


Nimm dein Häferl mit (Oberndorf, Salzburg)

Wir befüllen Ihr Häferl gratis mit EZA- Kaffee und informieren gerne über das Thema Fairer Handel. Außerdem möchten wir Sie mit unseren eigenen Schoko- Naps FAIRFÜHREN!


Mit Wildkräutern ins Frühjahr (Liebenau, Oberösterreich)

Beim gemeinsam Spaziergang lernen wir die Wildkräuter auf der Mühlviertler Alm kennen.


wir-leben-nachhaltig.on tour: Werden Sie Teil der Community! (Gewinnspiel-Aktion in NÖ, Niederösterreich)

Gewinnspiel-Postkarte
Halten Sie vom 25. Mai 2016 bis 10. Juni 2016 in ausgewählten Geschäften in Amstetten, Mödling, St. Pölten und Zwettl Ausschau nach unseren wir-leben-nachhaltig.postkarten und machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit. Es warten tolle Preise auf Sie!


Unsere Lebensverhältnisse im globalen Vergleich – Bildungswoche Unternberg (Volksschule Unternberg, Salzburg)

Die Folgen unseres Konsums in anderen Teilen der Welt bleiben oft abstrakt. Ganz anders sieht das in einer Welt aus, die nur von 100 Menschen bevölkert wird. Deswegen stellen die Autoren Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger und Stefan Neuner in ihrem Buch “Unser kleines Dorf” ein Gedankenexperiment an.


Eröffnung Moore Krumbach 2016 (Krumbach, Vorarlberg)

Auf in die neue Moorsaison mit einem großen Eröffnungsfest!


Waldpicknick mit der Waldschule Bodensee (Bregenz, Vorarlberg)

An diesem Tag können Groß und Klein im Wald picknicken und dabei spielerisch und mit allen Sinnen den Lebensraum Wald entdecken.


Re-Use Friday (Recyclingcenter 2, Steiermark)

Beim Re-Use-Friday können nicht mehr gebrauchte, aber funktionsfähige Gegenstände KOSTENLOS abgegeben werden. Weiter besteht die Möglichkeit vor Ort die sogenannte Re-Use Box abzuholen bzw. befüllte Boxen abzugeben


Greenmapping Tullnerfeld – ein MapJam (Weinzierl, Niederösterreich)

IZLA MapJam Logo
Wir beteiligen uns am MapJam, einer Aktion der Sharing Economy Bewegung. Auf einer offenen Karte legen wir gemeinsam so viele nachhaltige Ziele an, wie wir können. Der Fokus liegt in dieser Runde auf regionale Direktvermarkter, Second-Hand-Läden, Verleiheinrichtungen und Ausflugsziele für naturliebende Familien.


Schmetterlingsteppich Gloggnitz (Gloggnitz, Niederösterreich)

Schaffung eines "Schmetterlingsteppichs" mit Futterstellen in möglichst vielen Gärten in Gloggnitz. Holztafeln und Samenmischungen für alle Teilnehmer und eine zentrale Wiese im Schulgarten und im Stadtkern als Beobachtungspunkt.


9. Wiener Nachbarschaftstag (Wien, Wien)

Der Nachbarschaftstag ist eine internationale Initiative, die Solidarität und den sozialen Zusammenhalt in Städten fördert. Die Idee ist einfach: Mit Festen in der Nachbarschaft knüpfen Menschen neue Kontakte, pflegen bestehende Freundschaften und tragen so zur Lebensqualität in Wien bei. Alle Wienerinnen und Wiener sind herzlich eingeladen mit ihren Nachbarinnen und Nachbarn Zeit zu verbringen. Vom Stiegen-Treff über ein Hoffest bis hin zum Nachbarschafts-Picknick - alles ist möglich.


Kräuterspirale für das Kinderdorf Pöttsching (Kinderdorf Pöttsching, Burgenland)

Ein Team der BKS Bank wird gemeinsam mit den Kindern des Kinderdorfes Pöttsching Kräuterspiralen anlegen.


TRIGOS Kärnten Gala 2016 (Casineum Velden, Kärnten)

Der TRIGOS ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Bewertet wird das ganzheitliche Engagement von Unternehmen im sozialen sowie ökologischen Bereich. Im Jahr 2016 wird der TRIGOS regional in Kärnten und Tirol vergeben.


Biotopexkursion ins Lauteracher Ried (Lauterach, Vorarlberg)

Fahrradexkursion zu den Wiesenbrüter und den Riedbiotopen


Radtour auf den Spuren der Windkraft (Deutsch-Wagram - Treffpunkt Stadtamt, Niederösterreich)

Spehn
Radtour auf den Spuren der Windkraft! - Wir werden uns ein neues Windrad und ein Windrad aus 1998 näher anschauen!


Einfälle statt Abfälle (Wiener Neustadt, Niederösterreich)

Wandelnde Infoboxen informieren die Bevölkerung über Tipps zur Müllvermeidung. Austeilen von Flyern und Diskurs mit Menschen am Hauptplatz von Wiener Neustadt.


Grenzwegwanderung (Neumarkt an der Raab, Burgenland)

Wandern Sie weiter durch die malerische Landschaft des Naturparkes Raab. Kaum zu glauben, dass hier die nach dem ersten Weltkrieg gezogene Grenze Familien und Freunde, ja ganze Dörfer auseinander riss. Was einst zusammen gehörte, wurde plötzlich durch einen Stacheldrahtverhau getrennt – die Kehrseite der politischen Entscheidung, unter der die Bevölkerung sehr litt.


Baut eure Stadt! (Salzburg, Salzburg)

Die Kinderfreunde Salzburg kommen mit dem Spielbus in den Minnesheimpark und starten mit dir ins Wochenende!


Vortrag: „Wirtschaftsethik – Wozu?“ (Linz, Oberösterreich)

Allenthalben ertönt der Ruf nach Werten und Ethik und will nicht verstummen – auch in der Wirtschaft und obwohl Themen wie CSR, Nachhaltigkeit etc. längst zum Standard-Programm fortschrittlicher Management-Seminare gehören. Worin wurzelt der Ruf nach mehr Ethik in der Wirtschaft? Lassen sich Ethik und Ökonomie überhaupt sinnvoll verbinden? Und wenn ja – wie?


Repair Cafe Uderns (Caritaszentrum, Tirol)

04.06. Repair Cafe Uderns, 13:00 - 16:00 Uhr wo: Caritaszentrum, Kirchgasse 22 Repariert werden: Elektrogeräte, Fahrräder, Textilien und Kleidung, Unterhaltungselektronik, Möbel, Spielzeug, Computer & Co., Haushaltswaren Spezial: Harfen, Warzen "wegbeten" Gastgeber: Caritas Uderns Kontakt: Margit Troppmair (Tel: 0664/739 100 47, Mail: Buchungen@troppmair.info)


Radexkursion: Was macht die Natur in unseren Gärten? (Lochau, Vorarlberg)

Eine Radexkursion mit fünf Etappen mit Mangold Alexandra, MSc. vom Verein faktor NATUR


Biotopexkursion zum Auwald an der Bregenzerach (Kennelbach, Vorarlberg)

Die Abschnitte der Bregenzerachaue im Bereich des Gemeindegebietes sind trotz unterschiedlicher Bauwerke in unmittelbarer Nähe ein naturnahes Auengebiet geblieben und weisen nach wie vor die charakteristischen Elemente der sogenannten Weichen und Harten Aue auf.


Gemeinschaftsgarten-Führung in Graz (Zinzendorfgasse 3 (Eingang der Leechkirche), Steiermark)

Gemeinschaftsgarten-Führung durch ausgewählte Gärten und urban gardening-Projekten in Geidorf und St. Leonhart. Was sind Gemeinschaftsgärten und wie kann man mitmachen. wo sind diese Gärten und wer gartelt da? Welche pflanzen sind in diesen Gärten geeignet. Verbindliche Anmeldung unter Michael Flechl michaelflechl@hotmail.de notwendig! Teilnahmebeitrag: 15 Euro TeilnehmerInnenanzahl ist mit 20 begrenzt! Dauer der Führung: 2 Stunden Die Führung findet bei jedem Wetter statt!


Ohrringe aus Nespresso-Kapseln und PC-Tastaturen (Graz, Steiermark)

Aus Nespresso-Kapseln und alten PC-Tasten werden wir Ohrringe gestalten.


NACHBARSCHAFTSFEST „WILLKOMMEN IM BUNTEN WEISSGERBERGRÄTZL (Wien, Wien)

In Zusammenarbeit mit vielen Agendagruppen und weiteren Vereinen und Einrichtungen im Weißgerbergrätzl lädt die Agenda Landstraße zum Nachbarschaftsfest unter dem Motto „Willkommen im Bunten Weißgerbergrätzl"!


Energie.Geladen – E-Mobilität und E-Carsharing (Neumarkt im Mühlkreis, Oberösterreich)

Energie.geladen E.car.Mobilität ENERGIE.NEUMARKT lädt zur offenen DENK.BAR / Diskussions- / Austauschrunde der Reihe „ENERGIE.GELADEN“ recht herzlich ein. Beim 2. Termin rund um „BEWEGUNGS.ENERGIE = E.CAR.MOBILITÄT“ geht es um die Informationen zur Elektromobilität, ihre Chancen, ihre Risiken und warum sie für eine Energiewende wichtig ist. Vorgestellt wir auch der MÜHL.FERDL, das E.CAR.Projekt fürs Mühlviertel. Komm vorbei und bring dein Wissen, deine Erfahrung, deine Standpunkt ein.


Slow Food im „Oafoch Guat“ (Weißbach, Salzburg)

Slow Food im Oafoch Guat Zeit zum Genießen regionaler Produkte aus nachhaltiger Landwirtschaft!


Nachhaltigkeitstag Uni Graz (Uni Graz, Steiermark)

Studierende der Uni Graz planen am 1.6 einen Nachhaltigkeitstag "Alternativen leben, Nachhaltigkeit Do it Yourself" an der Uni Graz mit ganztägigen Diskursprogramm von 10.00-19.00 Uhr, unter anderem sollen Vorträge und Workshops angeboten werden welche unter dem praxisbezogenen Aspekt stehen. Zusätzlich findet eine GrazerInnen Initiavenmesse statt, Nachhaltigkeitsgruppen soll es ermöglicht werden sich vorzustellen. Details und Zeitplan auf Facebook.


Schlussveranstaltung zum „Steirischen Frühjahrsputz 2016“ (Graz, Steiermark)

Der "Große steirische Frühjahrsputz" ist wohl die größte Umweltaktion Europas. Seit Beginn der Aktion im Jahr 2006 helfen rund 50.000 Teilnehmer in der gesamten Steiermark mit, jedes Jahr Grünanlagen, Wiesen, Wälder, Bachläufe… von achtlos weggeworfenen Abfällen zu reinigen. Auf diese Weise werden durchschnittlich alle Jahre etwa 150.000 kg Abfall eingesammelt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.


Kräutergartenführung (Lustenau, Vorarlberg)

Gegen (fast) alles ein Kräutlein gewachsen ist!


KAESCH-Sommermarkt 2016 (Wien, Wien)

Wenn Sie wüssten, was Sie können!


Mehr als schön (Graz, Steiermark)

Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Beim Ecodesign wird der gesamte Lebenszyklus eines Produktes berücksichtigt – von der Rohstoffgewinnung über die Produktion, Distribution und Nutzung bis hin zur Verwertung oder Entsorgung.


Wildkräuter in der Küche – Schmackhaft und gesund! (Radstadt, Salzburg)

Wildkräuter in der Küche – Schmackhaft und gesund! Im Fokus dieses Vortrags stehen Naturprodukte und Kräuter die wir vor unserer Haustüre finden.


Umweltbildungsprogramm (Pians, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) wurde zur erlebnis- und praxisorientierten Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung für Jung und Alt von Umweltpädagoginnen des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst derzeit fünf Umweltthemen (Ressourcenschonung, Wasser, Lebensmittelabfallvermeidung, Klimawandel, Handy).


Kostenlose Energieberatung der Bgld. Energieagentur (Eisenstadt, Burgenland)

logo_78
Die Bgld. Energieagentur (BEA) bietet im Aktionszeitraum spezielle Energieberatungen an, welche sich auf erneuerbare und nachhaltige Energie fokussieren.


Auf Natur-Safari im Burgenland (Online-Wettbewerb, Burgenland)

Auf Natursafari im Burgenland! Wo die Natur am Schönsten ist: Wilde Hecken, bunte Wiesen geheimnisvolle Büsche und Sträucher und Ihre Bewohner - Foto frei! Zeig uns Deinen Lieblingsplatz im Burgenland!


NACHBARSCHAFTSTAG IM DRITTEN (Wien, Wien)

Im Rahmen des Nachbarschaftstages am 3. Juni und der Architekturtage Wien lädt das Regionalforum Landstraße auf Initiative der Agenda Landstraße unter dem Motto „Ankommen, Vorbeikommen, Zusammenkommen“ ein, Nachbarschaften im 3. Bezirk kennenzulernen!


City CACHING Salzburg (App basierte Schnitzeljagd, Salzburg)

City CACHING Salzburg! Diese Schnitzeljagd wird dein Leben NACHHALTIG verändern!


Kraut und Unkraut (Pfarre Gratkorn, Steiermark)

Kräuter, die gemeinhin für Unkräuter gehalten werden, werden hier vorgestellt, verkocht, gegessen, mit Kombucha-Pilz vergoren und getrunken. Literatur zu Pflanzen, Garten und Kochen wird verschenkt. Pfarrkaffee mit nachhaltigem Buffet, Schwerpunkt Wildkräuter.


Biotopexkursion zum blühenden Walserweg (Blons, Vorarlberg)

Günter Bischof führt uns durch das Naturjuwel in der Gemeinde Blons!


Laune gut – alles gut-Brunch (SONNENTOR Erlebnis in Sprögnitz, Niederösterreich)

Endlich raus zu SONNENTOR
Kulinarische Höhepunkte Laune gut - Alles gut-Brunch im Bio-Gasthaus Leibspeis' Bei unserem Feiertags-Brunch kommt dieses Mal gute Laune auf! Do 26. Mai, 10:30 Uhr


wir-leben-nachhaltig.at on Tour in Amstetten (Amstetten, Niederösterreich)

Gewinnspiel-Postkarte
Halten Sie vom 25. Mai bis 10 Juni 2016 im Weltladen Amstetten nach unseren wir-leben-nachhaltig.postkarten und machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Es warten tolle Preise auf Sie!


Sprache des Waldes (Mäder, Vorarlberg)

Begib dich mit deiner Schulklasse raus in die Abenteuer des Waldes!


Vortrag/Kabarett: Klimaschutz im Selbstversuch (Lauterach, Vorarlberg)

Was ist das für ein Leben, das die Klimaschützer von uns verlangen? Wie sieht unser Alltag aus, wenn wir gezwungen sind, unseren CO2-Haushalt um 80 Prozent – denn um diese Größenordnung geht es – zu reduzieren? Geht das überhaupt? Und was bedeutet das für unser Ernährungs-, Mobilitäts-, Konsum- und Freizeitverhalten?


Bike Kitchen (Verein MARK für kulturelle und soziale Arbeit, Salzburg)

Wer sein Fahrrad liebt, repariert es selbst!


Unser neuer Bewohner am Alten Rhein (Hohenems, Vorarlberg)

Na wer hat es erraten? Ja, es handelt sich um den Biber!


einfach.nachhaltig.besser.leben #EiNaB (Blogparade, überregional)

einfach.nachhaltig.besser.leben [#EiNaB] - die monatliche Blogparade zu den Themen grünes Leben, DIY und Nachhaltigkeit


Reparaturcafé (Feldkirch, Vorarlberg)

Auch in Feldkirch wird Hand angelegt und gemeinsam repariert!


Kompost im Garten – Gesundheit und Nährstoffe für unsere Pflanzen (Groß Gerungs, Niederösterreich)

Workshop mit DI Sabina Achtig - "Natur im Garten"


Let’s Replay Foodsystem (Wien, Wien)

Let’s replay our foodsystem Theaterworkshop zu Ernährungssouveränität


Nachhaltigkeit aus dem fliegenden Bienenkorb für Kinder und ihre Eltern (Wulkaprodersdorf, Burgenland)

Am 3. Juni ab 14 Uhr laden das Land Burgenland und die Hofgemeinschaft Flügelschlag Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter samt ihren Familien zu den Naturabenteuern mit dem fliegenden Bienenkorb in die Hofgemeinschaft Flügelschlag in Wulkaprodersdorf ein. Dort wird Getreide gemahlen und Gemüse mit Pfiff verarbeitet. Selbst gemachte Kostproben und Rezepte runden das Programm ab und machen nachhaltig Freude.


Was sich in der Region alles tut (Ottensheim, Eidenberg, Oberösterreich)

Die eigene Region erkunden und sich wertvolle Informationen für das eigene Nachhaltigkeitsprojekt mitnehmen - die TeilnehmerInnen des 1. GEcKO-Lehrgangs Mühlviertel werden im Rahmen einer Exkursion Projekte im Bereich Nachhaltigkeit & Bürgerbeteiligung kennenlernen.


Eröffnungsfest Tu was OTELO Mühlviertler Alm (Weitersfelden, Oberösterreich)

Wir eröffnen von 3. bis 4. Juni 2016 das Tu was OTELO Mühlviertler Alm mit einem 2-Tage-Fest. Die Türen des Otelos stehen für alle von Freitag ab 20.00 Uhr (mit Musik und Film) und am Samstag von 14.00 h mit Workshops, Mitmach-Aktionen für groß und klein, Modenschau und open stage offen! Zum Schluss gibt's auf der Bühne im Innenhof ein Konzert von Beda mit Palme.


Umwelttechnik Weiterbildung für „Energiechecker im Sprengel“ und „Energiepartner von nebenan“ (Wien, Wien)

Foto von einer Weiterbildung der Energiepartner und Energiechecker
Exkursion: Besuch und Führung durch die Kläranlage Wien/Simmering als Weiterbildung für unsere freiwilligen "Energiepartner von nebenan" im Gemeindebau und den "Energicheckern im Sprengel" für den Genossenschaftsbau.


Familienexkursion (Lustenau, Vorarlberg)

Der Alte Rhein im neuen Kleid!


Nachbarschaftstag (Kühnplatz, Wien)

Nachbarschaftstag am Fr, 3.6.2016 Blumen schenken und Pflanzen tauschen im Freihausviertel


„Lebensmittel sind kostbar“ – Marktstand (Schwarzach, Vorarlberg)

Wer ko ka kut! Das Ziel: Bei den BürgerInnen Vorarlbergs mehr Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln schaffen und mehr Wissen über den optimalen Umgang von Lebensmitteln vermitteln.


Frankies Grillabend (SONNENTOR Erlebnis in Sprögnitz, Niederösterreich)

Endlich raus zu SONNENTOR
Kulinarischer Höhepunkt Frankies Grillabend im Bio-Gasthaus Leibspeis' Ob Fleisch, Fisch, Käse oder Gemüse, bei uns landet am Frankies Grillabend alles auf dem Griller, was gut schmeckt.


Essbare Wildkräuter und Gehölze in der Stadt (Kräuterwanderung) (Geidorfplatz, Steiermark)

Kräuterwanderung auf den Rosenhain Vorstellung wichtiger essbarer Wildkräuter, Beeren und Gehölze in Wald, Wiese und Wegesrand. Zum Sammeln der leckeren Wildkräuter einen Korb oder einen Stoffsack mitnehmen. Besprechung wichtiger Arten, deren Erkennungsmerkmale (giftige Doppelgänger), Inhaltsstoffe, Vorkommen und ihre kulinarische und volksmedizinische Verwendung Dauer des Rundgangs: 2-2,5 Stunden Teilnahmebeitrag: 20 EUR Verbindliche Anmeldung unter: michaelflechl@hotmail.de notwendig!


Biberführung (Lochau, Vorarlberg)

Gefällte Baumstämme verraten es deutlich - der Biber ist zurück in Vorarlberg!


Repair Cafe Brandenberg mit Sommersportbasar (Brandenberg, Tirol)

28.05. Repair Cafe Brandenberg, 13:00 - 16 Uhr wo: Sportplatz Aschau Repariert werden: Elektrogeräte, Fahrräder, Textilien und Kleidung, Unterhaltungselektronik, Möbel, Spielzeug, Computer & Co., Haushaltswaren Special: Sommersportbasar (Abgabe von gebrauchtem Sportgerät zum Verkauf gegen eine kleine Standgebühr von 10 - 12 Uhr Basar geöffnet von 13 - 16 Uhr Gastgeber: AAB Brandenberg Kontakt: Roman Burgstaller (Roman.Burgstaller@bundesforste.at, o664 54 56 299)


fairer Handel – Schaffung menschenwürdiger Arbeitsplätze durch nachhaltige Produkte (Steiermark, Steiermark)

Vortrag über Fairen Handel (nur nach Voranmeldung per Telefon oder e-Mail) max. 25 Personen pro Vortrag


Exkursion zur Alfenzau: ein Naturjuwel vor der Haustür (Bludenz, Vorarlberg)

Wir machen uns auf nach Radin, wo die Alfenz noch frei fließen kann und erkunden gemeinsam die Naturvielfalt Vorarlbergs!


Einkaufen 4.0 (Feldkirchen, Kärnten)

Wie sehen zukünftige Einkaufsmöglichkeiten aus? Wie kann ich meine individuellen Einkaufsfahrten reduzieren? Wie kann ein lokales flächen/zeitdeckendes Lieferservice + Mitnahmeservice aufgebaut werden?


Zum ältesten Naturschutzgebiet Europas – Tagesradtour (Windhaag bei Freistadt, Oberösterreich)

Geführte Tagesradtour (Mountainbike) am Grünen Band Europa mit Radguides der Radsportgruppe Windhaag bei Freistadt


Einblicke in die Vogelwelt des Schwarzacher Rieds (Schwarzach, Vorarlberg)

Erleben Sie die Artenvielfalt im Schwarzacher-Ried! - Exkursion mit Günther Ladstätter vom Naturschutzbund Vorarlberg


Abschlusswoche ObsoWas? mit Reparatur-Café (Wien, Wien)

Im Rahmen der Abschlusswoche unseres Schulprojekts "ObsoWas?" veranstalten wir am 3.6. ein Reparatur-Café für Elektrokleingeräte mit SchülerInnen und Schülern und allen Interessierten aus der näheren oder weiteren Nachbarschaft. Kommt mit euren reparaturbedürftigen Elektrokleingeräten (Föhn, Kaffeemaschine, Spielzeug etc.), wir bieten Werkzeug und Hilfestellung beim Reparieren.


„Natur im Garten“ Fest Laxenburg (Laxenburg, Niederösterreich)

Natur, Genuss und Erlebnis im Schlosspark


Green Events Austria Gala 2016 (Studio44, Wien)

Am 2. Juni 2016 ist es wieder soweit: Bundesminister Andrä Rupprechter zeichnet bei der Green Events Austria Gala 2016 die Nominierten und PreisträgerInnen des Wettbewerbs "nachhaltig gewinnen" aus. Netzwerken und diskutieren Sie mit VeranstalterInnen und DienstleisterInnen der Eventbranche, informieren Sie sich über das neue Serviceangebot der "Green Events Infothek" und genießen Sie biologische und regionale Kulinarik!


Die Zukunft ist jetzt – Energie und Mobilität (Katholische HochschulGemeinde, Kärnten)

Neue Technologien, neue Chancen, neue Risiken?


Umweltbildungsprogramm (Zams, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) wurde zur erlebnis- und praxisorientierten Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung für Jung und Alt von Umweltpädagoginnen des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst derzeit fünf Umweltthemen (Ressourcenschonung, Wasser, Lebensmittelabfallvermeidung, Klimawandel, Handy).


Komm wir gehen in den Wald! (Gallitzinberg, Wien)

Tauche mit mir ein in das Gefüge der Natur, das harmonische Zusammenspiel aller Lebewesen im Wald und trage es in die Stadt. Du wirst zur Brücke zwischen Stadt und Land, indem du das Gefühl, die Energie von Wald in dir, in den Zellen deines Körpers, in deinem Bewusstsein mit in die Stadt nimmst. Dieser Ausflug unterstützt dich dabei, deine Anbindung an die Natur wieder zu entdecken und zu stärken.


Komm auf den Geschmack (Oberwart, Burgenland)

Regionale & saisonale Produkte mit allen Sinnen erfassen: SchülerInnen der Sonderschule Oberwart begeben sich auf kulinarische Entdeckungsreise in Mamas Küche!


Erster Harder e5-Fotomarathon (Hard, Vorarlberg)

Beim Fotomarathon am 4. Juni sind Interessierte aufgerufen, mit ihren Digitalkameras im Harder Gemeindegebiet in vorgegebener Reihenfolge Bilder zu Nachhaltigkeits-, Energie- und Umwelthemen festzuhalten.


Wir retten Lebensmittel (Innsbruck, Tirol)

Wir retten Lebensmittel Öffentliches Essen mit regionalem und saisonalem Gemüse, das zu groß, zu klein, zu krumm oder zu alt für den Verkauf ist. Die Zwiebeln sind zu klein der Lauch hat „zu wenig weiß“ der Fenchel u. Sellerie haben Matzen das Kraut wurde vom Hirschen angeknabbert die Karotten sind sowas aus der Norm das Brot ist von gestern und das Wasser ist vom nahen Brunnen.


Spaziergang ins Blaue im Natura 2000 Gebiet Bangs-Matschels (Feldkirch, Vorarlberg)

Auf ins kunterbunte Farbspektakel!


wir-leben-nachhaltig.at on Tour in Zwettl (Zwettl, Niederösterreich)

Gewinnspiel-Postkarte
Halten Sie vom 25. Mai bis 10 Juni 2016 in ausgewählten Geschäften in Zwettl Ausschau nach unseren wir-leben-nachhaltig.postkarten und machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Es warten tolle Preise auf Sie!


Lebensmittelabfallvermeidung in Niederösterreich (St. Pölten, Niederösterreich)

Wer wird der APPetizer 2016? Ein Spiel zur Lebensmittelabfallvermeidung für alle und für Schüler/innen ab 14 Jahren.


Buchpräsentation: Von nichts zu viel – für alle genug (Tamsweg, Salzburg)

Genug für alle, bedeutet in einer endlichen Welt auch für niemanden zu viel. Lebensqualität und eine faire Verteilung des Erwirtschafteten stehen im Mittelpunkt bei der Betrachtung verschiedener Perspektiven eines neuen Wohlstands.


Verstrickungen der Asylsuche: Innensichten (Künstlerhaus Büchsenhausen, Innsbruck, Tirol)

Veranstaltungsreihe: Die vielen Gesichter der Gewalt - Bruchstücke der Flucht von Menschen aus Eritrea


Besondere Feste in der Natur (je nach Wahl, Wien)

Es gibt unendlich viele Anlässe, ein unvergessliches Fest zu feiern … auch im Grünen. 'Happy! Feste' sind besondere Feste outdoors an besonderen Orten unter dem Himmelszelt mit sinnlich anregenden Programm im trauten Kreis von Freunden und Familien abseits des hektischen Berufsalltages.


OTELO Österreich Netzwerktreffen 2016 (Gutau, Oberösterreich)

Otelos sind Freiräume mit einem ehrenamtlich vereinsorganisiertem Hosting. Die Otelos laden Menschen – unabhängig von Interesse, Alter, Herkunft, Geschlecht oder anderen Zugehörigkeiten – ein, in diesen Freiräumen Visionen und Ideen sowie Wissen und Erfahrungen (kostenfrei) miteinander zu teilen und zu verwirklichen. 20 OTELO-Standorte haben sich in den letzten 6 Jahren etabliert. Das österreichweite Netzwerktreffen bietet Platz für Austausch und zur Weiterentwicklung des OTELO-Universums.


Fairtrade – Schokolade schmeckt mir! (Ökolog und Klimabündnisschule Wolfsbach,, Niederösterreich)

Schmeckts dir? Fairtrade-Schokolade, schmeckt mir! Woher kommt denn diese schmackhafte Schokolade, wie wird sie gepflanzt, gehegt, geerntet, was passiert dann? Verarbeitung bis zum Produkt in den Regalen. Bunter Reigen in der Schule


Sanfte Mobilität testen: E-Bike Testtage bei BIG TIME (Maishofen, Salzburg)

E-Bikes setzen neue Maßstäbe in der Mobilität.


[Querbeet] Initiativen-Begegnungstag (Rankweil, Vorarlberg)

Die Wandeltreppe zu Gast beim Querbeet-Festival! Der Kirchplatz am Liebfrauenberg wird heute zum Hotspot für ein nachhaltiges, soziales und gemeinschaftliches Leben! Initiativen aus der ganzen Region zeigen wie man sein Umfeld bewusst und zukunftsfähig gestalten kann!


Unterwegs am Schöpfungsweg (Loibltal, Kärnten)

im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen


Klimaschutz im Museum (Naturkundemuseum Joanneum Graz, Steiermark)

Nach einer Ausstellung über fossile Energieträger im Museum wird im Labor mit dem Energie-Praxiskoffer gearbeitet: einfache Versuchsanordnungen ermöglichen SchülerInnen Einblicke in die umfangreiche Welt der Energie, Klimaschutz-relevante Alternativen werden vorgestellt.


„CSR meets HR“ – Neue Arbeitswelten (SINWIN bei Cafe Polanz, Steiermark)

Wie können Sie Nachhaltigkeit mit Personalthemen verbinden? Wie können Sie die besten MitarbeiterInnen finden und binden? Wie können Sie dadurch den Organisationserfolg langfristig sichern? SINWIN, Mag.a Claudia Schenner-Klivinyi steht als Expertin zu ausgewählten CSR-HR Themen, dh zu „nachhaltigen, sinnvolle Personalstrategien“ für Fragen und Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Zeit: 07.06.2016, von 14:00-15:30 Uhr Ort: Seiersberg Anmeldung: netzwerk@sinwin.at, bis 31.05.2016


Kleidertausch im MARK (Verein MARK für kulturelle und soziale Arbeit, Salzburg)

Kaufen war gestern – Kleidertausch ist heute


carla Reparaturcafé (Altach, Vorarlberg)

Elektrokleingeräte selbst reparieren statt wegwerfen


Mobilität findet Stadt (Wien Energie-Kundendienstzentrum, Wien)

Mobilität findet Stadt Klimaschonend, abgasfrei und mobil im urbanen Bereich: Elektromobilität in unterschiedlichen Formen prägt das Bild der modernen Stadt. Ein Podiumsgespräch zu den Herausforderungen eines stark wachsenden Marktes und den Veränderungen für unsere Gesellschaft.


Vögel im Wald (Naturparkhaus Hinterriß, Tirol)

Vortrag und Exkursion


GEO Tag der Artenvielfalt im Lainzer Tiergarten – Der heimischen Natur auf der Spur! (Wien, Wien)

Wer hat schon vom Europäischen Laternenträger oder von der Zebra-Spornzikade gehört? Fühlt sich eine Schlange glitschig an? Warum fliegen Insekten so gerne zum Licht? Gibt es wirklich Schnecken, die im Gemüsegarten nützlich sind? Gewinnen Sie Einblicke in faszinierende Tricks der Tier- und Pflanzenwelt.


„Work out“-Wanderung für Erwachsene (Bildstein, Vorarlberg)

Gemeinsames Fitnesstraining für Körper, Geist und Seele im Kraftraum unseres Natur- und Naherholungsgebietes Bildstein!


Wasserfühlungen am Bach (SchülerInnen des BG Oeversee an der Rettenbachklamm, Steiermark)

Durch das Arbeiten an einem Bach haben SchülerInnen die Gelegenheit, das Wasser mit allen Sinnen zu erfahren. Biologische, chemische und physikalische Zusammmenhänge naturnaher Gewässer werden aufgezeigt und die Notwenidgkeit des nachhaltigen Umgangs mit Wasser allgemein wird vermittelt.


Storytelling-Abend in der Stadtbücherei: Was steckt in unserer Nachbarschaft? (Dornbirn, Vorarlberg)

Geschichten aus der Nachbarschaft! Eine Begegnung, zwei Feste, viele Ideen ...


Naturjuwel Glasenbachklamm (Elsbethen, Salzburg)

Wissenswertes über die geologischen Besonderheiten und die Tier- und Pflanzenwelt in der Glasenbachklamm.


Biotopexkursion zu den Pflanzen und Tieren am Alten Rhein (Höchst, Vorarlberg)

Unter der fachkundigen Leitung von Elke Beiler und Walter Niederer haben Sie die Möglichkeit am Donnerstag, den 9. Juni 2016 dieses besondere Naturjuwel in der Gemeinde Höchst zu erkunden.


Wie gelangten die Pestizide in die Landwirtschaft? – Vortrag von Global 2000 (Veranstaltungshalle Ernstbrunn, Niederösterreich)

In dieser kritischen Beleuchtung der Vergangenheit und Gegenwart geht Dr. Helmut Burtscher/ Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 auf Einladung von CULUMNATURA® auf die aktuellen und dringenden Herausforderungen unserer Gesellschaft ein.


Sagenhafter Grünberg (Gmunden, Oberösterreich)

Geschichten, Mythen und Fakten zu Pflanzen zwischen Grünberg und Laudachsee


Erlebniswanderung „Herzensangelegenheiten“ (Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach, Niederösterreich)

Erlebniswanderung am „Tut gut!“ Wanderweg in Mistelbach zum Thema Herzensangelegenheiten - was dem Herzen gut tut.


RepairCafé @ Gallneukirchen (Gallneukirchen, Oberösterreich)

Am 2. Juni findet in Gallneukirchen ein RepairCafé statt. Kommen Sie mit Ihren defekten Geräten und Gegenstände - gemeinsam versuchen wir, diese zu reparieren!


Umweltbildungsprogramm (VS Igls/Vill, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) wurde zur erlebnis- und praxisorientierten Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung für Jung und Alt von Umweltpädagoginnen des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst derzeit 6 Umweltthemen (Ressourcenschonung, Wasser, Lebensmittelabfallvermeidung, Klimawandel, Handy (Elektroaltgeräte) und Boden).


Repair Café in Auwiesen (OTELO Linz / Auwiesen, Oberösterreich)

Otelo Linz lädt ein zum Repair-Cafe: Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren, zum Beispiel Kleidung, Kleinmöbel, elektrische Geräte, Gebrauchsgegenstände, Spielzeug, und vieles mehr.


„Eine Stadt baut eine Maschine“ – ECSITE für Alle, 7. – 9. Juni 2016 (Graz, Steiermark) (Grazer Messe, Steiermark)

Im Rahmen der internationalen Konferenz ECSITE 2016 wird in der Grazer Messe eine große Kettenreaktionsmaschine gebaut. Eingeladen sind alle, die Interesse und Lust haben, mittels wiederverwendbarer Materialien eine einzigartige Maschine zu konstruieren. Lassen Sie Ihrer Kreativität freie Bahn! Der Eintritt ist frei!


BEGEGNUNG und DIALOG (Festzelt im Vogelweidpark, Wien)

BEGEGNUNG UND DIALOG 8. multikulturelles und interreligiöses Friedensfest Österreich ist multikulturell. Seine Menschen kommen aus verschiedenen Ländern, sprechen verschiedene Sprachen und gehören verschiedenen Religionen an. Eines haben sie gemeinsam: Alle leben in Österreich. Hier haben wir eine besondere Chance: In einer friedlichen Atmosphäre einander zu begegnen und kennen zu lernen. Ergreifen wir die Chance und beginnen den Dialog hier und jetzt, in gegenseitigem Respekt.


UnternehmerInnenfrühstück #businesses4refugees (Haberkorn GmbH, Vorarlberg)

Das respACT-UnternehmerInnenfrühstück #businesses4refugees in Vorarlberg widmet sich dem unternehmerischen Engagement im Bereich der Flüchtlingshilfe und der Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen.


Filmvorführung „Landraub“ (Schwarzach, Vorarlberg)

Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren.


Leben im Wassertropfen und Flusskrebs im Klassenzimmer (Hügellandschule, Steiermark)

Mit Hilfe einfacher optischer Geräte, wie der Becherlupe oder dem Binokular, wird den SchülerInnen ein Blick unter die Wasseroberfläche ermöglicht. Mit dem Flusskrebs (eine vom Aussterben bedrohte Tierart) als Gast im Klassenzimmer werden ökologische Zusammenhänge aufgezeigt und die Sensibilität eines Ökosystems vor Augen geführt.


NGOs und CSR? Es ist soweit! (Wien, Wien)

In den vergangenen zwei Jahren entstand ein gemeinsames Positionspapier von österreichischen NGOs zum Thema Unternehmensverantwortung. Anlässlich des Weltumwelttags 2016 und der Aktionstage Nachhaltigkeit laden wir zum Dialog.


Reparatur-Café Neubau (Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentrum Neubau, Wien)

"Gemeinsam reparieren statt einsam wegwerfen!" – Unter diesem Motto veranstaltet das Nachbarschaftszentrum in Kooperation mit der Bezirksvorstehung Neubau das Reparatur-Café Neubau.


Re-Use Box Schulsammelaktion 2016 – Preisverleihung (Stadtsenatssitzungssaal Rathaus Graz, Steiermark)

Preisverleihung - Re-Use Box Schulsammelaktion 2016 Unter dem Motto “Komm tu’s Re-Use“ hat das Umweltamt der Stadt Graz gemeinsam mit der BAN sozialökonomische BetriebsgmbH (BAN-Ökoservice) nun bereits zum zweiten Mal zur Re-Use Box - Schulsammelaktion eingeladen. Eine ausgewählte Gewinnerklasse wird zur feierlichen Preisübergabe ins Rathaus der Stadt Graz eingeladen und ausgezeichnet.


wir-leben-nachhaltig.at on Tour in Wieselburg (Wieselburg, Niederösterreich)

Gewinnspiel-Postkarte
Halten Sie vom 25. Mai bis 10 Juni 2016 in Wieselburg Ausschau nach unseren wir-leben-nachhaltig.postkarten und machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Es warten tolle Preise auf Sie!


wir-leben-nachhaltig.at on Tour in St. Valentin (St. Valentin, Niederösterreich)

Gewinnspiel-Postkarte
Halten Sie vom 25. Mai bis 10 Juni 2016 in St. Valentin Ausschau nach unseren wir-leben-nachhaltig.postkarten und machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Es warten tolle Preise auf Sie!


Umweltbildungsprogramm (Igls, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) wurde zur erlebnis- und praxisorientierten Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung für Jung und Alt von Umweltpädagoginnen des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst derzeit fünf Umweltthemen (Ressourcenschonung, Wasser, Lebensmittelabfallvermeidung, Klimawandel, Handy).


zukunftsrezepte.at (Blog, überregional)

Der Blog zukunftsrezepte.at widmet sich den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung. Auf dieser Nachhaltigkeitskommunikationsplattform werden mittels Blogeinträgen und Fotos, Rezepte für eine nachhaltige Zukunft vorgestellt. Die Themen sind unter anderem Klimaschutz, nachhaltige Stadtentwicklung, Umgang mit natürlichen Ressourcen, Bildung, Migration und Erholung.


Nature Watch Tour zur Moosenalm (Achenkirch, Tirol)

Unter dem Motto „Wo sich Gams und Murmeltier treffen“ wandern wir vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum zusammen mit den Naturpark-Führern des Naturpark Karwendel.


ZOOM Mitmachausstellung „Kunst Stoff Plastik“ (ZOOM Kindermuseum, Wien)

Wie und woraus wird Kunststoff gemacht? Wofür brauchen wir ihn und wozu eignet er sich besonders gut? Und warum ist achtlos entsorgter Kunststoffmüll ein Problem für die Umwelt? Mit diesen und anderen Fragen rund um das Thema Kunststoff beschäftigt sich die aktuelle Mitmachausstellung des ZOOM Kindermuseums.


Hausführung im Boutiquehotel Stadthalle (Boutiquehotel Stadthalle, Wien)

Herzlich willkommen im Boutiquehotel Stadthalle, dem ersten Stadthotel mit Null-Energie-Bilanz weltweit! Im Rahmen einer persönlichen Hausführung lassen wir Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen - Wir freuen uns auf Ihren Besuch :-)


Zauberhafter Wildkräuterbrunch – Wildes für Gaumen und Geist (Altmünster, Oberösterreich)

Am Tannachweg in Altmünster werden Sie von Frau Strauß in den Wildkräutergarten entführt.


13. Grazer Energiegespräche zur Zukunft der Wärmeversorgung im Großraum Graz – Statusbericht 2016 (Wartingersaal, Steiermark)

13. Grazer Energiegespräche zum Thema „Zukunft der Wärmeversorgung im Großraum Graz – Statusbericht 2016“


Blick hinter die Kulissen des Naturpark Karwendel (Absam, Tirol)

Erfahren Sie mehr über die Arbeit im größten Naturpark Österreichs!


GemeinderätInnen packen an (Hopfgarten im Brixental, Tirol)

Kurzseminare für GemeinderätInnen, die im Bereich BürgerInnenbeteiligung und Bildung aktiv werden möchten. Vier je zweistündige Kurzworkshops stehen an einem Abend zur Auswahl, die alle den Bereich der Beteiligung von BürgerInnen in der Gemeinde im Fokus haben.


Gewinnspiel zum Umwelt-Zeichen-Tag (Gewinnspiel, überregional)

Gewinnspiel zum Umwelt-Zeichen-Tag 2016 mit attraktiven Preisen, gesponsert von den Umweltzeichen-Lizenznehmern


FAVORITEN FÜR MÄDCHEN – TREFFEN (Wien, Wien)

Die Themen für dieses Treffen sind ein Mädchencafé am Reumannplatz und die abschließende Festplanung für das Fest am 16. Juni.


Ganz Tirol radelt! (Tiroler Fahrradwettbewerb 2016, Tirol)

"Ganz Tirol radelt!" heißt es ab 18. März beim Tiroler Fahrradwettbewerb 2016. Wer sich als TeilnehmerIn registriert und bis zum 5. September mindestens 100 km mit dem Fahrrad zurück legt, hat die Chance auf tolle Preise! Jeder geradelte Kilometer macht fit und spart gleichzeitig CO2 ein. Gemeinsam radeln für ein klimafreundliches, lebenswertes Tirol!


Explore Nature with students from all over Europe (NationalparkCamp Lobau, Wien)

Young people, aged 12 to 16, and their teachers from all over Europe are invited to experience an exciting way to get familiar with ecological, social and cultural topics of the European Union and to express themselves in their individual ways in the green and idyllic ambience of the modern camp-site in the Nationalpark Donau-Auen.


Exkursion: Natur im Spannungsfeld – Ein Umspannwerk erblüht (Bürs, Vorarlberg)

Abendexkursion mit Martin Tschofen (VIW AG) und Rochus Schertler (Naturschutzbund).


NATURESPONSE (SONNENTOR Erlebnis in Sprögnitz, Niederösterreich)

Endlich raus zu SONNENTOR
Gut Leben NATURESPONSE® – Natur & Ich Spaziergang. Antworten der Natur als Technik leicht lernen und heiter anwenden. Für Singles & Paare, die über die Natur einen neuen Blick auf sich und klassische Beziehungsmuster werfen wollen. NATURESPONSE® – Natur & Ich Seminar. 2-tägige Reise zu sich selbst und baut auf dem NATURESPONSE® Natur & Ich Spaziergang auf.


Reparaturcafé (Lustenau, Vorarlberg)

Eigentlich ist das Radio noch funktionstüchtig, nur die Antenne hat irgendeinen Wackelkontakt. Muss man es deswegen gleich wegwerfen? Nein, denn Reparieren statt Wegwerfen lohnt sich!


Gemeinsames Laufen, mit einem Lächeln! (Wien, Wien)

Gemeinsam laufen gehen und durch Bewegung miteinander ins Gespräch kommen. Integrative Lauftrainings bieten die Gelegenheit, neue Menschen kennen zu lernen und das zu genießen, was wir alle gemeinsam haben: Die Freude an der Bewegung! PlanSinn und der Lauftrainer Alfred Sungi laden ein zum gemeinsamen Laufen, Lachen und nach Vorne blicken!


Tankstelle Grünes Band (Windhaag/Freistadt, Oberösterreich)

In den Urwald eintauchen und die Kraft der Wildkräuter tanken Kräuterwanderung & Picknick mit Wildkräuterjause Wir überschreiten den Grenzfluss Maltsch und tauchen ein ins üppige Gestrüpp des Grünen Bandes, einem "Urwald" aus Weiden und alten Dorfbäumen! Gemeinsam entdecken wir die heilkräftigen Wildkräuter und ihre einzigartigen Geschmäcker. Wir atmen tief durch und spüren unsere eigene Lebenskraft!


Was braucht der Mensch? (Innsbruck, Tirol)

Die Soziale Frage als Herausforderung, Impuls und Gespräch Der Sozialstaat gilt gemeinhin als zivilisatorische Errungenschaft. Wenn dann von sozialer Sicherung die Rede ist, stellt sich die Frage, was diese umfassen soll. Wem steht sie zu? Welche ethischen Grundsätze lassen sich hierfür heranziehen? Und wo zeigen sich ethische Widersprüche und Schwierigkeiten in der Debatte um die soziale Sicherung?


ABS – Auf der schönen, blauen Donau und Safran (Wien/Wachau, überregional)

Tagesfahrt von/bis Wien Donauschifffahrt von Krems nach Melk, exklusives biologisches Menü im Kommunikationshaus Gugler, Besuch der Wachauer Safran-Manufaktur in Dürnstein


Kleidertausch [:ohne:] sans dresscoat (Peter Tunner Park Leoben (bei Schlechtwetter im take off), Steiermark)

Mit einem Kleidertausch regen wir kritischen Konsum an. Wir zeigen Alternativen zur Wegwerfgesellschaft auf. Die Herstellung von Kleidung verbraucht Ressourcen und Energie. Kleidung zu tauschen statt neue zu kaufen schont die Umwelt. Der Kleidertausch ist der beste Beweis dafür, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht Verzicht bedeuten muss.


Buchpräsentation: Von der Herrschaft des Kapitals zum Guten Leben für Alle. (Wels, Oberösterreich)

Im Zentrum des Buches steht die Frage nach den Dimensionen gegenwärtiger wirt­schaft­licher Machtstrukturen in unserer globa­lisier­ten Welt. Die Auto­rInnen zeigen auf, mit welchen Stra­te­gien soziale Bewegungen transformative Gegen­macht bereits aufbauen und wie Trans­forma­tionspfade auf dem Weg zu einem Guten Leben für Alle aussehen können.


Nützlinge & Schädlinge im Garten erkennen (Tulln, Niederösterreich)

Spezialseminar für HobbygärtnerInnen


Innsbruck vor und hinter der Nordkette entdecken (Umbrüggleralm, Tirol)

Ausstellung auf der neuen Umbrüggleralm


Nature Watch Tour zum Feilkopf (Pertisau, Tirol)

Vom Treffpunkt in Pertisau geht es zusammen mit den Naturparkführern des Naturpark Karwendel und ausgestattet mit Swarovski-Ferngläsern auf Entdeckungsreise.


Kärnten Solar feiert 4 Megawatt Photovoltaik-Bürgerkraftwerk (Velden am Wörthersee, Kärnten)

Kärnten Solar errichtet das größte dezentrale Photovoltaik-Kraftwerk Kärntens mit Bürgerbeteiligung. In Velden am Wörthersee wird der 25. Standort in Kärnten in Betrieb genommen. Mit dieser Anlage beträgt die Gesamtleistung des dezentralen Sonnenkraftwerks 4 Megawatt. Jede Privatperson kann sich an dem Kraftwerk beteiligen und von einer sonnigen Rendite von 3,2% p.a. profitieren. Setzen wir gemeinsam einen entscheidenden Schritt in Richtung sauberer und nachhaltiger Energiezukunft!


Elektroschrott-Verwertung in höchster Vollendung (Bürmoos, Salzburg)

Besichtigung der Salzburger Metall- und Kabelverwertung SMK Bürmoos


10 Jahre Faire Gemeinde und Weltladen Weiz (Weiz, Steiermark)

Titel der Veranstaltung am 10. Juni 2016: "Faire lange Nacht" Stadtgemeinde Weiz lädt ein zu 10 Jahren faire Gemeinde und 10 Jahre Weltladen Weiz ab 19.30 genießen sie faire, regionale, saisonale und biologische Produkte. Es unterhalten sie : Gutenberger Streich, John Ryan´s Band,Gegenlicht und BLOOZE GROOZE (Zählkarten für die Faire Nacht sind im Kulturbüro, Stadtmarketingbüro, Bürgerbüro und Weltladen erhältlich


ÖkoBusinessPlan Basisworkshops Abfall & Energie für Wiener Betriebe (Wien, Wien)

In den kostenlosen ÖkoBusinessPlan Basisworkshops Energie und Abfall erhalten Wiener Unternehmen wichtigen Input, um den Rohstoffeinsatz und die Abfallströme zu optimieren und um Kosten einzusparen. Darüber hinaus gibt es Informationen über die unterschiedlichen Beratungsangebote des ÖkoBusinessPlan Wien sowie über die rechtliche Rahmenbedingungen des Standorts Wien. Anmeldung erforderlich!


Mikroplastik im Nahrungsnetz (Innsbruck, Tirol)

Plastik aller Art prägt unsere Umwelt. Es gelangt in die Nahrungsnetze und hat entsprechend weitreichende Folgen. In welchen Bereichen gibt es Alternativen zu diesem "Rohstoff"?


Nachhaltige Ernährung im Unterricht (Pädagogische Hochschule Wien, Wien)

Die Studierenden des 4. Semesters des Fachbereiches Ernährunspädagogik präsentieren ihr Nachhaltigkeitsprojekt: "Sustainable Education - Nachhaltiger Unterricht im Unterrichtsfach Ernährung und Lebensmitteltechnologie". Probieren Sie im Anschluss verschiedene Experimente und Spiele für Ihren Unterricht aus und lassen Sie sich unser schmackhaft-nachhaltiges Buffet schmecken!


Biber im Saalachtal – Nützling oder Schädling? (Weißbach bei Lofer, Salzburg)

Der Biber im Saalachtal - Nützling oder Schädling? Vortrags- und Diskussionsabend mit Frau Mag. Gundi Habenicht (Biberbeauftragte des Landes Salzburg)


Nitratmessung am Dornbirner Makrt (Dornbirn, Vorarlberg)

Her mit deinem Obst und Gemüse!


BioFaires Frühstück (Maishofen, Salzburg)

Die SchülerInnen der 4a, NMS Maishofen, setzen sich im Rahmen der Nachhaltigkeitstage intensiv mit dem Thema "Produkte aus biologischer Landwirtschaft und Fair Trade" auseinander.


Initiative „wir-leben-nachhaltig“ bei den Gartentagen Seitenstetten (Hofgarten des Benediktinerstifts Seitenstetten, Niederösterreich)

Infostand wir-leben-nachhaltig
Die Initiative „wir-leben-nachhaltig“ zeigt Ihnen auf der Gartenbühne im historischen Hofgarten des Benediktinerstifts Seitenstetten, wie Sie „Nachhaltigkeit im eigenen Leben“ einfach und lustvoll umsetzen. Der Impulsvortrag gibt praktische Anleitungen zum Mitmachen. Besuchen Sie uns und probieren Sie es aus.


Besuche die Q-Box, ein mobiles, modulares und nachhaltiges Kleinhaus (Wien - Seestadt Aspern, Wien)

Wie entsteht ein Minihaus für selbstbestimmtes, nachhaltiges, mobiles und modulares Wohnen auf kleinem Raum, mit allem was dazu nötig ist? Der Q-Box Prototyp ist aussen fertig, wie geht es nun im Inneren weiter? Was steckt dahinter und wie kann ich das selber machen? Gelegenheit, das open source Projekt Q-Box hautnah kennenzulernen und viele Fragen zu stellen.


Hohenemser Genusswanderung (Hohenems, Vorarlberg)

Auch heuer lädt die Stadt Hohenems wieder zu einer Genusswanderung im Rahmen dieser Aktionstage ein. Diesmal führt die Wanderung rund um den Breitenberg.


Recycelte Produkte im fairen Handel (Chic Ethic - Fair Trade Shop, Steiermark)

Anhand des Beispieles von Recycling Taschen aus Feuerwehrschläuchen bzw. recycelten Produkten im fairen Handel, wird das Thema des Recyclings und Upcyclings im fairen Handel im Shop chic-ethic am Tummelplatz für alle Sinne präsentiert, erlebt und verstanden.


Faire Nacht (Weiz, Steiermark)

Anlässlich 10 Jahre faire Stadtgemeinde Weiz und Weltladen Weiz im Herzen der Stadt spielen 4 regionale Musikgruppen. In den Pausen gibt es Statements zum fairen Handel.


„leseumwelt“ Waldviertel (Bibliotheken im Waldviertel, Niederösterreich)

die "leseumwelt" steht allen zur Verfügung. Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Waldviertel.


Fahrrad-Ried-Exkursion mit Reinhold Penz (Lauterach, Vorarlberg)

Auf die Räder, fertig los!


Wasserfühlungen am Bach (VS Eibiswald, Steiermark)

Durch das Arbeiten an einem Bach haben SchülerInnen die Gelegenheit, das Wasser mit allen Sinnen zu erfahren. Biologische, chemische und physikalische Zusammmenhänge naturnaher Gewässer werden aufgezeigt und die Notwenidgkeit des nachhaltigen Umgangs mit Wasser allgemein wird vermittelt.


Die Seele geht – aus den Erfahrungen eines Weitgehers und Pilgers (Volksschule Unternberg, Salzburg)

Das Gehen führt in die Natur, die die beste und billigste Therapeutin für den Menschen ist. Wer sich die Zeit nimmt für regelmäßiges Gehen, wird merken, wie frisch, hellwach Körper, Geist und Seele werden. Mit Bildern wird von praktischen Projekten, wie Menschen heute leben (können) erzäht, sodass die Erde, „das gemeinsame Haus der Menschen“, nicht verwüstet, ausgebeutet oder vernichtet wird.


Step by Step mit dem Plastik weg! (Steyr, Oberösterreich)

Plastikfrei leben das ist unser Wunschgedanke. Wo man hinsieht Plastik bzw. Plastikverpackungen! Obst, Müsli, Zahnbürste, Wattestäbchen, sogar Mikroplastik im Duschgel. Immer wieder berichten die Medien über die Verschmutzung der Gewässer. Betrifft uns das nicht alle? Wir zeigen euch, wie man plastikfreier leben kann und welche Alternativen es in der Region Steyr gibt.


Tag der Offenen Türen beim AbfallService (Salzburg, Salzburg)

Machen Sie sich über die richtige Mülltrennung und das Vermeiden von Müll im Recyclinghof Salzburg schlau!


Vortrag Natur im Garten (Mäder, Vorarlberg)

Was mache ich im Garten oder: Was macht mein Garten mit mir?


Lebensklima Donau-Böhmerwald (Pfarrsaal Rohrbach-Berg, Oberösterreich)

Der Wandel in eine nachhaltige Zukunft mit einer regionalen Kreislauf-Wirtschaft und grünen Lebensstilen ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die Frage wie eine gute Zukunft aussehen kann, ist nicht einfach zu beantworten: unzählige Einflüsse wirken auf die Entwicklungen unserer Gesellschaft sowie unseres Planeten. Doch wie kann man eine nachhaltige Zukunft für ein gutes Leben mitbestimmen? Welche Ansätze gibt es, den Planeten zu erhalten? Ein Abend für Diskussionen und Gespräche


Aktionstage Josefstadt – energie & reparatur café (Josefstadt, Wien)

Logo energie & reparatur café
Das energie & reparatur café steht an 4 Tagen mit einem Stand und einer Mitmachstation für euch in der Josefstadt! Was bieten wir? Informationen über das energie & reparatur café, gratis Energie- und Reparaturberatung, Reparaturstation für mitgebrachte Gegenstände sowie jeden Tag eine andere Mitmachstation!


Vortrag: Vom Natur- und Klimaschutz profitieren (Lauterach, Vorarlberg)

Klimaschützen und dabei Spaß haben - wie geht das zusammen?


Brasilien und Olympia – die Kehrseite der Medaillen (Waxenberg, Oberösterreich)

Thomas Bauer
Brasilien und Olympia – die Kehrseite der Medaillen Während der Countdown der Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro läuft, wachsen die sozialen Spannungen in Brasilien. Fieberhaft wird in große Infrastrukturprojekte investiert - mit öffentlichen Geldern, die im Gesundheits- und Bildungswesen fehlen. Ganze Stadtviertel werden in Baustellen verwandelt, tausende Familien auf brutale Weise von ihrem Zuhause vertrieben. Thomas Bauer ist auf Einladung von Welthaus Linz in OÖ.


Filmvorführung „Der Bauer und sein Prinz“ (Maria Saal, Kärnten)

Der Film " Der Bauer und sein Prinz" wird im Rahmen des ökologischen Stammtisches vorgeführt. Anschließend Diskussion und Verkostung von biologischen Köstlichkeiten. Mitveranstalter sind der Domverein Maria Saal und Bio-Austria.


Wasserfühlungen am Bach (Hügellandschule, Steiermark)

Durch das Arbeiten an einem Bach haben SchülerInnen die Gelegenheit, das Wasser mit allen Sinnen zu erfahren. Biologische, chemische und physikalische Zusammmenhänge naturnaher Gewässer werden aufgezeigt und die Notwenidgkeit des nachhaltigen Umgangs mit Wasser allgemein wird vermittelt.


Wanderausflug: Unserem Wasser auf der Spur (Hohenweiler, Vorarlberg)

Von der Quelle in Möggers über die Zuleitungen und Wasseraufbereitung im Hochbehälter bis hin zu den Wasserhähnen in den Haushalten ist ein langer - aber auch interessanter - Weg! Dieser wird heute erkundet!


Disobedience – Filmabend & Nächste Schritte (Kritzendorf, Niederösterreich)

Gemeinsamer Filmabend mit anschließender Diskussion über nächste mögliche Schritte. Disobedience ist ein Kurzfilm über ein neues Stadium der Klimabewegung: den wagemutigen Kampf an vorderster Front für den Klimaschutz auf jedem Kontinent, angeführt von ganz normalen Menschen, die genug von der Macht und der Verschmutzung der Kohle-, Öl- und Gasindustrie haben.


Gemeinsam in Stadlau (Große Wiese zwischen Langobardenstraße und Hausgrundweg, Wien)

Die Nachbarschaft feiern - Gemeinsam in Stadlau. Buntes Programm für Alle! Flohmarkt, Musik, Infotische und vieles mehr.


Der Spielbus: „Syrisches Fest und Upcycling mit Kindern“ (Baron Schwarzpark Salzburg, Salzburg)

Wir laden einen Gast aus Syrien ein, der mit den Kindern etwas kocht und sein Land vorstellt. Ebenso werden wir Upcycling mit verschiedenen Materialen machen, die sonst weggeworfen werden würden.


Umwelt-Zeichen-Tag (Umwelt-Zeichen-Tag 2016, überregional)

Am 5. Juni - dem Weltumwelttag der Vereinten Nationen - setzen viele der Umweltzeichen-Lizenznehmer konkrete Aktivitäten zu Umweltschutz und Bewusstseinsbildung. Machen auch Sie mit und nutzen Sie die Angebote der Betriebe!


[Querbeet-Festival] Grüne Dächer & V-Lesung (Rankweil, Vorarlberg)

Ein neuer Festivaltag steht an, dieses Mal am Programm: 18:00 Uhr: Kurzworkshop "Grüne Dächer als Naturoasen" (Dr. Stephan Brenneisen) 20:00 Uhr: V-Lesung


Alte Stoffreste wiederverwenden (Graz, Steiermark)

Aus alten Stoffresten werden wir wunderschöne Blüten zaubern.


Gemeinsames Kochen – Communal Cooking (Steyregg, Oberösterreich)

Gemeinsames Kochen bringt Kulturen zusammen. Am Samstag, 4. Juni wird in Steyregg wieder gemeinsam international gekocht!


Vortrag: Das Ländle und die Gruselschau (Bregenz, Vorarlberg)

Als e5-Stadt Bregenz sind wir uns der Verantwortung für unseren Planeten bewusst und wollen mit diesem Vortrag einen kleinen Schritt in die richtige Richtung setzen. So unterstützen wir auch das Ziel der Energieautonomie Vorarlberg.


FestFürDieZukunft @ Gallneukirchen (Gallneukirchen, Oberösterreich)

Bei diesem Fest wird für alle Bürgerinnen und Bürger erleb- und spürbar, wie wir mit einem nachhaltigen Lebensstil die Zukunft unserer Kinder sichern können!


Gutes Leben (Newsletter und online Aktivitäten, überregional)

Zum Thema Nachhaltigkeit wurden sechs verschiedene Schwerpunkte inhaltlich aufbereitet und schriftliche Unterlagen ausgearbeitet, die in Form eines Newsletters an alle Interessierten zugeschickt werden.


Besuch am Biobauernhof Wald am See. Wachsen mit allen Sinnen (Kitzbühel, Tirol)

Exkursion am Vormittag SOL Dipl.-Päd. Daniela Schlechter-Kitzbichler, Kitzbühel Familie Kitzbichler bietet auf ihrem Biobauernhof tiergestützte Pädagogik und Kompetenzförderung an.


Kasperl und die Nachhaltigkeit (Nachbarschaftszentrum 16, Wien)

Kasperl und seine Freunde sprechen gemeinsam über das Thema Müllvermeidung.


Tauschbörse (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 22, Wien)

Hier können Sie Kinderkleidung, Kinderspielzeug, Kinderwägen etc. tauschen.


Kräuterwanderung Viehhofen (Viehhofen, Salzburg)

Geführte Kräuterwanderung mit Besichtigung der Niedernbrandkapelle. Anschließend gemeinsame Verarbeitung der Kräuter zu einer Tinktur beim Alpengasthof Stiegernigg.


Umweltbildungsprogramm (Zams, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) wurde zur erlebnis- und praxisorientierten Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung für Jung und Alt von Umweltpädagoginnen des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst derzeit fünf Umweltthemen (Ressourcenschonung, Wasser, Lebensmittelabfallvermeidung, Klimawandel, Handy).


„Knöpfinahn“ – Altes Handwerk neu erleben (Windhaag bei Freistadt, Oberösterreich)

Knöpfe nähen im OTELO Windhaag und gleichzeitig Betrieb des Kost.Nix.Laden zur Förderung einer nachhaltigen Konsumhaltung.


Upcycling-Material-Lager: Lokalaugenschein und Themenabend (Wien, Wien)

Es wird konkret! Wir haben eine ehemalige Glücksspielkoje als Material-Lager für Upcycling-Materialien eingerichtet. Kommen Sie zum Lokalaugenschein und lassen Sie sich beim Themenabend inspirieren! Anmeldung per E-Mail


Fair Fashion (Web-Applikation, Tirol)

Die Herkunft und der Herstellungsprozess von Bekleidung wird zunehmend in Bezug auf soziale und ökologische Aspekte hinterfragt. Um kritischen Konsumentinnen und Konsumenten die Suche nach fair und ökologisch bzw. regional hergestellter Bekleidung zu erleichtern, wurde die Web-Applikation „Fair Fashion“ entwickelt. Mit dem Ziel, das Interesse für faire und nachhaltige Bekleidung zu wecken und Firmen zu ermutigen Ihr Sortiment entsprechend auszuweiten.


2. Rankweiler Slow Food Spaziergang (Rankweil, Vorarlberg)

Erfreuen Sie sich an regionaler Kulinarik und feiner Musik beim Spaziergang der besonderen Art!


wir-leben-nachhaltig.at on Tour in St. Pölten (St. Pölten, Niederösterreich)

Gewinnspiel-Postkarte
Halten Sie vom 25. Mai 2016 bis 10. Juni 2016 in ausgewählten Geschäften St. Pölten Ausschau nach unseren wir-leben-nachhaltig.postkarten und machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit. Es warten tolle Preise auf Sie!


Filmabend „Filme zum Wegwerfen“ (Hörbranz, Vorarlberg)

Filmabend einmal anders


[Querbeet/Wirkfeld] Sonntagsbrunch & Radiokulturlunch (Rankweil, Vorarlberg)

Sonntagsbrunch am Kirchplatz & Kultur-Radio live vom Liebfrauenberg


1. Nachhaltigkeitstag an der IMC FH Krems (Krems, Niederösterreich)

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit und in Kooperation mit der Studierendeninitiative Sustogo, der ÖH IMC Krems und der IMC Fachhochschule Krems wird am 03. Juni 2016 der 1. Nachhaltigkeitstag veranstaltet.


Wasserfühlungen am Bach (VS Eibiswald, Steiermark)

Durch das Arbeiten an einem Bach haben SchülerInnen die Gelegenheit, das Wasser mit allen Sinnen zu erfahren. Biologische, chemische und physikalische Zusammmenhänge naturnaher Gewässer werden aufgezeigt und die Notwenidgkeit des nachhaltigen Umgangs mit Wasser allgemein wird vermittelt.


Nature Watch Tour in die Karwendelschlucht (Scharnitz, Tirol)

Einen Alpenfluss mit allem was dazu gehört erleben.


Kinder Nationalpark Tag | Xplore Nature Day (NationalparkCamp Lobau, Wien)

Die Naturerlebnis-Tage der 'UmweltBildungWien' im grünen Ambiente der Au bieten Schulen, Kindergärten & Horten ein bunt anregendes Erlebnisprogramm im Quizstudio, in ausgewählten Umweltstationen und in spannenden Kreativwerkstätten. Der 'Kinder Nationalpark Tag' und der 'Xplore Nature Day' verspricht viele neue Eindrücke in der freien Natur und sensibilisiert für die Besonderheiten der Fauna und Flora des Nationalparks Donau-Auen und die Bedeutung nachhaltigen Umweltschutzes.


Die Energie der Sonne im Solartrockner nutzen (Wald-Wasser-Garten Einjoch, Oberösterreich)

Gemeinsam wird im Workshop aus Altbaustoffen unter Anleitung ein einfacher Solartrockner gebaut. Es können immer 4 Personen einen Solartrockner gemeinsam bauen. Mitzubringen sind Akkubohrmaschine, Bits, Handsäge, Schrauben, Bretter, ein Fensterflügel in geeigneter Größe, Fliegengitter.


1zu1 – EZA-Stammtisch (Weltcafe Wien, Wien)

Die Vernetzungsplattform "1zu1-Vernetzung entwickeln, Entwicklung vernetzen" lädt zum ersten wiener Stammtisch! Alle wiener EZA-Initiativen sind herzlich eingeladen, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen und auszutauschen. Auch Privatpersonen sind natürlich willkommen!


Neuer Bauernmarkt am Star22! (Wien, Wien)

StandlerInnen aus dem Wiener Umfeld kommen jeden 2. Freitag mit frischen Waren nach Stadlau auf die Piazza Star22. Überzeugen Sie sich selbst vom Angebot!


RADGRUPPE FAVORITEN – TREFFEN (Wien, Wien)

Alle Radfahr-Begeisterten BewohnerInnen, BesucherInnen, und Freunde sind herzlich zum Treffen eingeladen!


Der Lungau – ein Biosphärenpark!? – Bildungswoche St. Margarethen (Volksschule St. Margarethen/Lg., Salzburg)

Was bedeutet das Prädikat "UNESCO Biosphärenpark" für die Region und speziell für die hier lebenden Menschen?


Gemeindefit – Fortbildungsseminar für neu gewählte Familienausschussmitglieder in Munderfing (Munderfing, Oberösterreich)

Sie möchten Initiativen setzen und Ihre Gemeinde so gestalten, dass sich Familien von jung bis alt in ihrer Gemeinde wohl fühlen und gute Rahmenbedingungen vorfinden?


Naturerlebnistag in Koppl (Koppl, Salzburg)

Geheimnisse der Lüfte, des Wassers und des Waldes, staunen über faszinierende Eulen, Verwandlungskünstler Frösche, Molche, Salamander und andere Waldgeheimnisse.


Tirol Roulette – Gewinnen Sie Tiroler Lebensmittel! (Innsbruck, Tirol)

Mit dem Tirol Roulette haben Konsumenten die Chance, regionale Lebensmittel zu gewinnen. Am 10. Juni 2016 macht das Tirol-Roulette-Team im Hörtnagl Burggraben in Innsbruck Station. Von 10:30 - 12:30 Uhr werden Lebensmittel mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol" verspielt. Genießen Sie nachhaltig erzeugte Lebensmittel, gewachsen und veredelt in Tirol.


Klimawandeln durch Bregenz (Bregenz, Vorarlberg)

Das Österreichische Ökologie-Institut und die Initiative "probier amol" laden zu einer kleinen Tour durch die Stadt Bregenz unter dem Motto "CO2-Sparen im Alltag" ein.


Selbstmachtreff Eferding (Eferding, Oberösterreich)

gemeinsam reparieren, nähen und gestalten
Unter dem Motto: „Reparieren statt wegwerfen - Nähen & gestalten statt shoppen“ wird im SELBSTMACHTREFF am Josef Mitterplatz 2 in 4070 Eferding in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam „gewerkelt“.


Ökologischer Fußabdruck³ – Gemeinsam nachhaltige Schritte setzen (Landwirtschaftliche Fachschule Haidegg, Steiermark)

Dorfspaziergang mit verschiedenen Stationen (Welthaus Graz): die Entdeckungsreise im eigenen Dorf bzw. der Stadt bietet den Einblick in das internationale Ernährungssystem. Lokale und globale Zusammenhänge werden veranschaulicht und diskutiert. Die Schülerinnen werden auf ihre Rolle im globalen Ernährungssystem hin sensibilisiert, Handlungsspielräume hinsichtlich einer ploitischen Partizipation werden vorgestellt...


Blick über den Tellerrand! – Der klimafreundliche Mittagstisch (Bregenz, Vorarlberg)

Genießen Sie ein klimafreundliches Mittagessen im Magazin 4!


Natur-Erlebnisse unterm Sternenzelt (NationalparkCamp Lobau, Wien)

Tief durchatmen ... in der Natur entfalten im 'NationalparkCamp Lobau'. Bei Erlebniscamps der 'UmweltBildungWien' am Rand des Nationalparks Donau-Auen erleben Gruppen, Schulklassen & Freundeskreise die urtümliche Natur, die wild lebenden Au-Tiere vor der Haustür und lernen die Artenvielfalt der Lobau vor Ort kennen. Gemeinsames Übernachten in selbst mitgebrachten Zelten und anregende Abendveranstaltungen unterm Sternenzelt sichern nachhaltig wertvolle Gemeinschaftserfahrungen in der Natur.


Vienna Food Festival – Lange Tafel – Food Waste Symposium (Rathaus Wien, Arkadenhof | Volkshalle, Wien)

Drei Tage Lebensmittel-Genuss und -Information im Wiener Rathaus Eine gemeinsame Initiative der Wiener Tafel und des Vienna Food Festivals von Freitag 3. Juni bis Sonntag 5. Juni 2016 im Wiener Rathaus, Arkadenhof & Volkshalle Der Eintritt ist frei!


Repair Café Nenzing (Nenzing, Vorarlberg)

Komm zum Repair Café nach Nenzing! Entgegen dem Trend zur Wegwerfgesellschaft gibts hier Hilfe zur Selbsthilfe für defekte Haushalts- und Gartengeräte, Werkzeug und Spielsachen!


Die Nachhaltigkeitsfabrik – Erarbeiten Sie selbst, was Nachhaltigkeit bewirkt (Wirtschaftskammer Niederösterreich, Niederösterreich)

Sie wollen aus der Praxis heraus erfahren, in welche Unternehmensbereiche Nachhaltigkeit hineinspielt und welchen Nutzen Sie daraus generieren können? In diesem Workshop werden Sie selbst aktiv und erarbeiten das Thema Nachhaltigkeit an einem realen Produkt. In der Nachhaltigkeitsfabrik wird ein komplettes Unternehmen nachgebildet, inklusive mehrerer Produktionsarbeitsplätze, Qualitätssicherung, Lager, Logistik, Kunde, Lieferant etc.


Bedingungsloses Grundeinkommen – ökosozial oder fatal? (Wien, Wien)

Das Ökosoziale Studierendenforum lädt zur Podiumsdiskussion zu einem der meist diskutierten Themen dieser Zeit. Am Podium diskutieren: Roland Düringer, Monika Köppl- Turyna (Agenda Austria), Helmo Pape (Runder Tisch Bedingungsloses Grundeinkommen), Michael Soder (WU Wien), Clemens Wallner (Industriellenvereinigung); keynote- Valentina Aversano- Dearborn (Forum für nachhaltige Entwicklung); Moderation: Michaela Hickersberger (Ökosoziales Forum) Anmeldung erbeten!


Rosenvielfalt pflegen und genießen (Tulln, Niederösterreich)

Spezialseminar für HobbygärtnerInnen


Gelebte Nachhaltigkeit – Von der Idee einer Kreislaufwirtschaft (St. Martin bei Lofer, Salzburg)

Spannende Erlebnis- und Entdeckungsreise durch das Ökosystem Bauernhof.


Klima- und Energietage und 50/50 (Steirische Schulen, Steiermark)

Klima- und Energietage im Zuge des Kooperationsprojektes "50/50 - Energiesparen an Schulen" (Klimabündnis Stmk. und Umwelt-Bildungs-Zentrum Stmk.)...


Repaircafé (Katholische HochschulGemeinde, Kärnten)

Die KHG lädt herzlich zum Repaircafé ein


Ich bau mir ein Insektenhotel (Micheldorf, Oberösterreich)

Auf einem Felsen im Kremstal thront die Burg Altpernstein. Die Ritter sind vergangen, geblieben sind orchideenreiche Magerwiesen, die von naturnahen Fichten-Tannen-Buchenwäldern umgeben sind. Wir erkunden auf unserer Wanderung seltene Pflanzen wie Ochsenauge, Steinnelke oder Akelei und fleißige Insekten. Am Rückweg sammeln wir Materialien und basteln ein Insektenhotel für zuhause. Unser Beitrag zum Artenschutz!


Workshop „Schule und Umwelt“ (HLW Fohnsdorf, Steiermark)

Das Land Steiermark initiiert eine Reihe von Maßnahmen für den Klimaschutz und mehr Energieffizienz. Im Rahmen eines Workshops erarbeiten wir mit Ihnen, wie auch Ihre Institution einen Beitrag zu einer ökologisch und nachhaltig orientierten Schulentwicklung leisten kann.


Recycling Basteln für Kinder von 6 – 12 Jahren (Nachbarschaftszentrum 2, Wiener Hilfswerk, Wien)

Wir basteln lustige individuelle Dinge aus Papier und anderen Materialien - so werden aus alten Sachen neue Designerstücke! Mit Anmeldung unter 01/2120490 Unkostenbeitrag: 1€


4. Öko-Vernetzungstreffen der ÖH (Werfenweng, Salzburg)

Österreichweites Vernetzungstreffen ökologisch interessierter Studierender


PhilosophierBar (Feldkirchen, Kärnten)

Der geistig ethische Fortschritt hält nicht mehr mit der technischen Entwicklung mit. Bitte um Mitarbeit - Gestaltung eines politischen Gütesiegels in einer Philosophie Runde. https://www.facebook.com/waskeinerwissensoll.news/posts/514976591996484 http://gizmodo.com/this-segway-based-robot-inventories-an-entire-store-in-1771723686 http://www.secoteco.eu/tiki-read_article.php?articleId=7


Wasserweltfest 2016 – REDUCE – REUSE – RECYCLE – Gemeinsam schonen wir unsere Umwelt (Leopold-Mistinger-Platz, Wien)

Das Wasserweltfest gehört zu den größten Grätzelfesten in Wien. Unter dem Motto REDUCE – REUSE – RECYCLE soll heuer ein gemeinsames Zeichen für den Umweltschutz gesetzt werden. Die zahlreichen Aktivitäten haben die Förderung des Umweltbewusstseins und –verhaltens zum Ziel. Es sollen konkrete Handlungsoptionen (z.B. Verminderung von Abfallmengen durch Vermeidung und richtige Trennung, Förderung eines nachhaltigen Konsum- und Mobilitätsverhalten etc.) erlebnisorientiert aufgezeigt werden.


Burgenländischer Nachhaltigkeitspreis (Eisenstadt, Burgenland)

Wettbewerb für Burgenländische Schulen zum Thema "Regional & Saisonal - Das lern' ich von Oma und Opa"


Die Notwendigkeit von Bienen (Hinterglemm, Salzburg)

Unter dem Motto "Wir brauchen die Bienen und die Bienen brauchen uns" erzählt uns Imker Sepp Grünwald viel Wissenswertes über das Thema Bienen und warum die Bienen für unsere Umwelt so wichtig sind.


Kinderwanderung mit Picknick (Rechberg, Oberösterreich)

Kinderpicknick_Foto Elke Haas
Den Kindern möchte die Kräuterpädagogin bei einem kleinen Spaziergang im Naturpark spielerisch die Natur nahebringen.


We break the bloody taboo! (Wien bzw. online, Wien)

Am 28. Mai ist der weitweite Menstrual Hygiene Day! Anlässlich dieses Tages setzen wir von der erdbeerwoche verschiedene Aktionen, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons und Binden aufzuklären.


Faires Lesefrühstück mit Präsentationen aus der Schreibwerkstatt – Bildungswoche 2016 (St. Margarethen/Lg., Salzburg)

Gemeinsames Frühstück mit fair gehandelten und regionalen Köstlichkeiten.


Verkehr planen – aber wie? – Bildungswoche St. Margarethen/Lg. (Volksschule St. Margarethen/Lg., Salzburg)

Wie kann Mobilität im peripheren Raum gestaltet werden? Diesen Fragen gehen wir an diesem Abend nach.


Schatzkammer Handy-SchülerInnen als Rohstoffdetektive // Naturfreunde Jugend (Hard, Vorarlberg)

Bei SchülerInnen/Jugendlichen/Lehrenden soll ein Bewusstsein für die ökologischen (Rohstoffabbau, Transport etc.) und sozialen (Arbeitsbedingungen etc.) Probleme und den wahren Wert der Bestandteile/Komponenten (seltene Erden) von elektrischen Geräten geschaffen werden. Das eigene und gesellschaftliche Konsumverhalten (Handy als Statussymbol) bzgl. elektrischer Geräte soll hinterfragt werden.


„Nachhaltigkeit und Journalismus“ – SERI-Netzwerkabend (SERI Büro, Wien)

Welche Aufgaben kommen auf den Journalismus zu, wenn wir eine nachhaltige Entwicklung anstreben? Eine Podiumsdiskussion zum Thema mit Roswitha Reisinger (Lebensart/Businessart), Manfred Ronzheimer ("taz", Berlin), Claus Reitan (Netzwerk Weitblick) und Anna Holl (N21).


Querbeet/Wirkfeld Pre-Opening im Mesnerstüble (Rankweil, Vorarlberg)

Komm zur Schnippelparty am Liebfrauenberg!


Erlebnis-Treffen der Aktion „Schmetterlinge und Co“ (St. Florian, Oberösterreich)

Die Aktion "Schmetterlinge und Co" setzt sich für die Artenvielfalt von Schmetterlingen, Insekten und anderen Kleinlebewesen ein und schafft Platz für inhaltlichen Austausch über die Tiere, ihre Lebensräume und gute Beispiele, die zu ihrem Schutz beitragen. Die Aktion "Schmetterling und Co" lädt nun am Fronleichnamstag von 14.00 bis 18.00 Uhr zu einem erlebnisreichen Austauschtreffen im Stift St. Florian. Am Programm stehen eine Wanderung, Vorträge, Musik und gemütliches Beisammensein.


Global Wealth Tax (Jelinek Akademie, Wien)

In diesem Workshop geht es um eine Vermögensteuer auf Geldvermögen, die weltweit erhoben wird, um weltweit mehr Verteilungsgerechtigkeit zu schaffen. Den Anstoß für eine Global Wealth Tax gab Thomas Piketty im Jahr 2014. Im Workshop sollen die verschiedenen Zugänge, das Für und Wider und offene Fragen hierzu diskutiert werden. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, alle Interessierten sind herzlich willkommen.


„Nichts berührt uns wie das Unberührte!“ (Nationalparkhaus (zw. Merkersdorf und Hardegg), Niederösterreich)

Entdecken Sie den Reiz der Wildnis! Unter der Leitung des Nationalpark-Rangers Bernhard Schedlmayer erkunden Sie die wilden, unzugänglichen Bereiche des Thayatals, die normalerweise von Besuchern nicht betreten werden dürfen. Genießen Sie an einem der schönsten Plätze im Thayatal die Ruhe und den Zauber dieser wilden Tallandschaft!


Kräuter & Bräuche im Weinviertel (Niedersulz, Niederösterreich)

Seminar


Tauschbörse – give & get im Frauenfrühstück (Nachbarschaftszentrum 16, Wien)

Im Zuge der Nachhaltigkeitstage veranstalten wir im Frauenfrühstück eine Tauschbörse! Wir bitten um Anmeldung.


Bauerngolfworkshop bei Zotter (8333, Steiermark)

Wir erzählen Geschichten und Gschichtln über Bauerngolf und erklären Hintergrund und die Zielideen von „Spiel und Spaß mit Bauerngolf“. Gemeinsam entwickeln und kreieren wir Spielestationen, mit den Regeln dazu. Wir spielen ein Einstiegs- und ettbewerbsturnier und lernen die Bauerngolf-Harmoniewaage und das Glücksrad „Schwarzer Jakob“ kennen. Gemütlich essen wir sehr Gutes und Wertvolles miteinander. Der Workshop kostet € 15.-


Biotopexkursion zu den Magerwiesen „Im Moos“ vor Madlens (Zwischenwasser, Vorarlberg)

Die Exkursion führt uns in die Magerwiesen „Im Moos“. In Mulden und bei Quellausstößen haben sich Moorflächen ausgebildet, während auf trockeneren Standorten Magerwiesen zu finden sind. Diese enge Verzahnung unterschiedlicher Lebensräume beherbergt eine hohe Artenvielfalt.


Nachbarschaftsfest – Aspern trägt Früchte (Platz des Kinderlachens, Wien)

Nachbarschaftsfest - Aspern trägt Früchte


Nachhaltigkeitstag Unken (Unken, Salzburg)

Nachhaltigkeitstag Unken Umfassendes Rahmenprogramm beim Heizwerk Unken und in der TEH-Zentrale mit Kinderprogramm


Plant-for-the-Planet Akademie (Bürs, Vorarlberg)

SchülerInnenworkshop zur Klimakrise Was können wir selber tun?


Stimmen und Lebensweise der Vögel des Lungaus in Theorie und Praxis kennen lernen (St. Michael, Salzburg)

Durch strukturierte und naturnah bewirtschaftete landwirtschaftliche Flächen findet man im Lungau noch Vögel, die in den anderen Salzburger Gauen meist schon verschwunden sind.


Biotopexkursion durch die Meininger Au (Meiningen, Vorarlberg)

Von der Meininger Au bis zur kleinen Ill am Illspitz!


Willkommen in der Welt von Carla! Exkursion zum Sachspendenmarkt der Caritas (Carla Sortierung, Steiermark)

Exkursion zu Carla rund um die Fragen: - Wie funktioniert das System Carla? - Was passiert mit den Sachspenden? - Warum ist Carla eine nachhaltige Konsumalternative? Ort: Herrgottwiesgasse 117, 8020 Graz Datum: 7.6.2016 10:00 und 14:00 Uhr Dauer der Exkursion: ca. 1 h Anmeldung: bis 3.6.2016 unter 0316/8015-620


3 tägiges Seminar mit Sepp Holzer am Holzerhof (3 tägiges Seminar mit Sepp Holzer am Holzerhof, Burgenland)

Der "Holzerhof" im Wonnemonat Mai! Philosophie und Praxis der Hozer'schen Permakultur!


Piller Bücherschrank – Buchsammlung (Dorfplatz Pill, Tirol)

Am 30.5. gibt es die Möglichkeit Bücher direkt beim Schrank abzugeben. Wir räumen sie für euch ein. Ein netter Plausch bei einem Kaffee oder Tee darf natürlich nicht fehlen.


„Rad Aktiv“ und „Fit zu Fuß“ in Vöcklabruck (Vöcklabruck, Oberösterreich)

Seit elf Jahren werden einen ganzen Sommer lang die "Radfahrer der Woche" bzw. die "Fußgänger der Woche" gekürt, als Vorbilder und Beispielgeber für alle, die sowohl etwas für die eigene Gesundheit als auch für die Umwelt tun möchten.


GREEN DREAM – FlorianerInnen für Nachhaltigkeit (HLBLA St.Florian, Oberösterreich)

Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Höheren Landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt St.Florian beschäftigen sich im Unterrichtsgegenstand Projektmanagement mit dem Thema Nachhaltigkeit. Die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele werden in Form von praktischen Projekten bearbeitet. Die Projekte werden bei einem Aktionstag am 25.5.2016 an der Schule präsentiert.


Olympia.sichten – Workshopnachmittag (Alte Burse, Wien)

Die Olympischen Spiele in Rio und ihre Auswirkungen auf die Menschen vor Ort ist das Thema des Workshopnachmittags. Wir hören Berichte von Menschen aus Rio, die ihre Erfahrungen mit uns teilen werden. Die methodische Vielfalt ist dabei sehr wichtig, damit die Teilnehmer/innen diese komplexen Inhalte dann einfach und spannend mit Kindern bearbeiten können. Denn es ist uns ein großes Anliegen, dass sich Kinder schon früh mit Themen der Nachhaltigkeit beschäftigen und dafür sensibilisiert werden.


Welcher Wohlstand? (Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg)

"Von nichts zu viel - für alle genug" - so lautet der Titel des neuen Buchs von JBZ-Mitarbeiter Hans Holzinger. Er plädiert darin für ein an der Vielfalt menschlichen Seins orientiertes Leben und ein an den Grundbedürfnissen ausgerichtetes Wirtschaften. Wir laden herzlich zur Buchpräsentation mit Diskussion ein.


Filmvorführung und Diskussion „Transition 2.0“ (Krenglbach, Oberösterreich)

Die Pfarre Krenglbach und der Umweltausschuss Krenglbach laden anlässlich des Weltumwelttages ins Pfarrheim Krenglbach zur Filmvorführung „Transition 2.0“ mit anschließender Diskussion.


Workshop: Waste-Cooking (OKH Vöcklabruck, Oberösterreich)

Bei diesem Workshop stellt sichdie Frage "Nahrung oder Müll?". Ständig wachsende Produktpaletten zeigen sich nicht nur in den Regalen der Supermärkte, sondern erweitern auch das Angebot im Müllcontainer. Dort mischen sich weitgereiste Exoten mit regionalen Bio-Lebensmitteln und warten auf die weitere Verwertung.


NaturFindetStadt (Gallneukirchen, Oberösterreich)

Entdecke die Schätze der eigenen Stadt! Kulturelle Besonderheiten der Stadt in einer neuen Perspektive wahrnehmen.


Nachhaltigkeit aus dem Fliegenden Bienenkorb für Kindergarten- und Volksschulkinder (Wulkaprodersdorf, Burgenland)

Am Vormittag des 3. Juni laden das Land Burgenland und die Hofgemeinschaft Flügelschlag Kindergartenkinder ab 4 Jahren und Volksschulkinder bis 9 Jahre zu den Naturabenteuern mit dem fliegenden Bienenkorb in die Hofgemeinschaft Flügelschlag in Wulkaprodersdorf ein. Dort wird Getreide gemahlen und Gemüse mit Pfiff verarbeitet.


Pflanzen, wie heißen sie? (Landwirtschaftliche Fachschule Edelhof, Niederösterreich)

Pflanzen, wie heißen sie? - Fortbildung für Kindergarten-, Hort- und FreizeitpädagogInnen


Holz – Vom Rohstoff zum Energieträger (Unken, Salzburg)

Schülerexkursion in das Biomasse Heizwerk Unken im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit


Kulinarische Kräuterwanderung (Innsbruck, Tirol)

Gemeinsam wandern wir vom GH Gramatboden in Richtung Höttinger Alm.


Besser gemeinsam unterwegs: „Flinc“-Sommeraktion Vöcklabruck (Online-Wettbewerb, Oberösterreich)

Gemeinsam Auto zu fahren, schont die Umwelt und das eigenen Budget! Im Bezirk Vöcklabruck den ganzen Sommer eingeladen, das gemeinschaftliche Fahrerlebnis einmal auszuprobieren. Unter allen, die von Mai bis September auf http://flinc.org/voecklabruck aktiv sind, werden alle zwei Wochen attraktive Preise verlost. Die Gewinner und ihre Geschichten rund um das gemeinschaftliche Autoteilen werden in der Bezirksrundschau Vöcklabruck vorgestellt. Gestartet wird damit am 8. Juni!


Feuer und Flamme – oder ausgebrannt (Kitzbühel, Tirol)

Burnout wird gerne als Modeerkrankung abgestempelt. Was es aber wirklich bedeutet, ausgebrannt zu sein, wird selbst Betroffenen oft viel zu spät bewusst.


Das Seemoos und seine Schätze – Bildungswoche Unternberg (Gemeindeamt Unternberg, Salzburg)

Das Seemoos und seine Schätze Entdeckungswanderung zum Seemoos, zur Bärenlacke am Schwarzenberg ins Ramsar-Schutzgebiet, einem Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung.


Straßenfrühstück (Nachbarschaftszentrum 16 - Wiener Hilfswerk, Wien)

Am Nachbarschaftstag 2016 veranstalten wir ein Straßenfrühstück, im Anschluss darf gerne beim Flohmarkt geschmökert werden.


Ökologischer Fußabdruck³ – Gemeinsam nachhaltige Schritte setzen (Landwirtschaftlische Fachschule Haidegg, Steiermark)

Nachhaltigkeits-Quiz (Klimabündnis Steiermark): Abschließend können die SchülerInnen spielerisch ihr Wissen der ersten beiden Einheiten (Einführung und Dorfspaziergang) überprüfen. Die Erfahrungen werden reflektiert und die erhaltenen Informationen werden für MitschülerInnen aufbereitet, damit das erhaltene Wissen weiter gegeben werden kann...


Dem Leben auf der Spur, lerne deinen Körper kennen (Gesundheitswerkstätte Stolzalpe, Steiermark)

In Form von Schwerpunktthemen werden dem Besucher Gesundheitsförderung und Prävention näher gebracht. Im Rahmen des Kinderprogramms natürlich kindgerecht. Unsere Inhalte beziehen sich sowohl auf die Medizin der Gegenwart, als auch auf eine Reise durch die medizinische Vergangenheit.


Natürliches Bauen mit Holz (Unterweißenbach, Oberösterreich)

Natürliches Bauen mit Holz – ohne Plastik und Styropor! Das ist das Thema einer Betriebsführung bei Buchner Holzbaumeister in Unterweißenbach / Mühlviertel.


Bücher- Brunch und Taschenflohmarkt im Nachbarschaftszentrum 3 (Nachbarschaftszentrum 3, Wiener Hilfswerk, Wien)

Bei einem gemütlichen Bücher-Brunch können Sie neue und alte Lieblingsbücher entdecken und zur freien Entnahme mitnehmen. Zudem läd unser Taschenflohmarkt zum Stöbern ein.


Essbare Kräuter kennenlernen im Augarten (Augarten, Eingang Gaußplatz/Wasnergasse, Wien)

Kräuterwanderungen mit Patricia Ricci
Lerne im Augarten in Wien in Kräuterwanderungen von und mit Dr. Patricia Ricci die regionale essbare Kräuterwelt kennen! Du lernst die regionalen Wild-& Heilpflanzen zu finden & zu erkennen, Verwendungsmöglichkeiten & Rezepte, Geschichten, Mythen & Märchen, Wirkungen & Anwendungen, neue Geschmäcker & Düfte, Farben, Texturen, Geräusche und ganz viel spannend-magisches aus der Welt der Kräuter!


Auf ins Alm-Paradies! (Grünau im Almtal, Oberösterreich)

Wildkräuter-Geheimnisse, faszinierende Baumriesen und überlieferte Sagen begleiten uns auf dem Weg von Grünau in Richtung Zuckerhut. Im Frühling bringt uns zudem ein Meer an Narzissenblüten zum Staunen. Schließlich genießen wir die Ruhe auf der Irrer-Alm, tauchen in Kultur und Botanik der Alm ein und stimmen einen gemeinsamen Jodler an.


wir-leben-nachhaltig.at on Tour in Mödling (Mödling, Niederösterreich)

Gewinnspiel-Postkarte
Halten Sie vom 25. Mai 2016 bis 10. Juni 2016 in ausgewählten Geschäften in Mödling Ausschau nach unseren wir-leben-nachhaltig.postkarten und machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit. Es warten tolle Preise auf Sie!


Das Hektarspiel: Ressourcenschonend voll gut leben!? (Wien, Wien)

Finde heraus, wie viel „Platz“ du auf diesem Planeten wirklich brauchst und lerne gleich mehrere Hands-On Nachhaltigkeitsinitiativen kennen!


Begegnungsfest @ Sarleinsbach (Sarleinsbach, Oberösterreich)

Menschen aus Syrien, Afghanistan, Iran und Irak erzählen ihre persönliche Geschichte. Durch gemeinsame Geschichten sowie Essen und Trinken der kulinarischen Köstlichkeiten verschiedener Kulturen werden Begegnungen zwischen Menschen der Pfarre und den aufgenommenen Flüchtlingen möglich gemacht.


Sommerfest ABZ – Haus der Möglichkeiten & Stadtteilgarten Itzling (ABZ - Haus der Möglichkeiten & Stadtteilgarten Itzling, Salzburg)

Am jährlich stattfindenden Sommerfest laden wir ein den interkulturellen Stadtteilgarten Itzling und die dort pflanzenden Menschen kennen zu lernen.


Umwelttag Ahrental (Innsbruck/Vill, Tirol)

Tag der offenen Tür mit Besichtigung der Anlage und Rahmenprogramm


„Upcycling Letters“ – Workshop für Kreative (Dornbirn, Vorarlberg)

In diesem Workshop stellen wir mit Papier und Buchstaben kreative und dekorative Kunstwerke her.


Kochen in der zweiten Gruft (2. Gruft, Wien)

Ein Team der BKS Bank unterstützt die Mitarbeiter der 2. Gruft beim Kochen und bei der Essensausgabe.


Aktions- und Kulturtag 2016 – Nachhaltige Kunst- und Kulturprojekte im Südosten Österreichs (Atelier und Kunstgarten Gia Simetzberger, Burgenland)

Wir finden, der Begriff „Nachhaltigkeit“ sollte ganzheitlich verstanden und der Begriff "Kultur" weit gehalten sein. Um ein Zeichen zu setzen, präsentieren wir am Aktions- und Kulturtag 2016 zahlreiche Initiativen, die im Südosten Österreichs beheimatet sind und „etwas Bleibendes“ schaffen. Im Rahmen der Veranstaltung entsteht auch etwas neues Nachhaltiges: ein Katalog der regionalen nachhaltigen Projekte, der als Beitrag zur nachhaltigen regionalen Entwicklung online verfügbar bleibt.


Krimi und Kräuter (Mostschenke Grablerhof/Naturpark Attersee-Traunsee, Oberösterreich)

Wir tauchen in die zauberhafte Welt unserer heimischen Giftpflanzen ein und erfahren Interessantes über deren Wirkung auf den Menschen sowie über den schmalen Grat zwischen Leben und Tod - „die Dosis macht das Gift“ (Paracelsus).


Vortrag „Das Ländle und die Gruselschau“ (Thüringen, Vorarlberg)

…mit Lebenslust in den globalen Umweltwandel!


Bauernmarkt im Stadlauer Park (Wien, Wien)

Von frischem Gemüse bis würzigem Chutney - kommen Sie zum Bauernmarkt und überzeugen Sie sich von der Qualität der Produkte!


Leben im Wassertropfen/Flusskrebs im Klassenzimmer/Wasserfühlungen (Hügellandschule, Steiermark)

Mit Hilfe einfacher optischer Geräte, wie der Becherlupe oder dem Binokular, wird den SchülerInnen ein Blick unter die Wasseroberfläche ermöglicht. Mit dem Flusskrebs (eine vom Aussterben bedrohte Tierart) als Gast im Klassenzimmer werden ökologische Zusammenhänge aufgezeigt und die Sensibilität eines Ökosystems vor Augen geführt.


Kaufen ohne Ende? Konsumkritischer Stadtspaziergang (Salzburg, Salzburg)

Welche Auswirkungen haben meine täglichen Einkäufe auf andere Menschen, die Umwelt und das Klima? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt interaktiver Stadtspaziergänge.


Sammelsysteme der Zukunft – Unterirdischer Müll (Salzburg, Salzburg)

Unterirdische Müllinseln! So kann die Zukunft der Entsorgungssysteme aussehen.


Mit Hochdruck in die Zukunft – wind2hydrogen (Auersthal , OMV Forschungsanlage Wind2hydrogen, Niederösterreich)

wind2hydrogen Umwandlung von erneuerbarem Strom in Wasserstoff zur Speicherung und zum Transport im Erdgasnetz Besichtigung der Forschungsanlage und Projektpräsentation


eNu-Infostand bei der BIOEM in Großschönau (Großschönau, Niederösterreich)

Kommen Sie zum Infostand der Energie- und Umweltagentur NÖ und holen Sie sich Informationen vom/von der EnergieberaterIn und unseren BeraterInnen von Wir-leben-nachhaltig. Am Donnerstag und Sonntag gibt es zusätzlich einen Vortrag zum "Nachhaltigen Lebensstil".


Ich tu´s – Klima- und Energietage (Steirische Schulen, Steiermark)

"Was ist Klima? Was ist der Treibhauseffekt? Welche Auswirkungen hat mein Rohstoff- und Energieverbrauch auf das Klima und meine Umwelt?": SchülerInnen setzen sich mit der Thematik des Klimawandels rund um diese Fragen auseinander und machen sich bewusst, wie wichtig es für sie ist, ihre Zukunft nachhaltig zu gestalten...


Der WÖFFI (Wandern mit öffentlicher Anreise, Tirol)

Anreise in den Naturpark Karwendel – natürlich öffentlich! Ob für einen Tagesausflug oder eine Urlaubswoche, ob zum Wandern oder Mountainbiken: die öffentliche Anreise ins Karwendel ist einfach, stressfrei und umweltfreundlich.


Waldspiele (Hinterglemm, Salzburg)

Die Kindergartenkinder suchen nach alternativen Spielideen im Wald und präsentierten im Anschluss die verschiedenen Spiele. Darüber hinaus findet ein Malwettbewerb statt.


Geologie-Ausbildung für Vorarlberg (Dornbirn, Vorarlberg)

Naturwissen Vorarlberg - Geologie beim Wandern Ein Geologiekurs in drei Teilen Ziel der zwei Exkursionen und der Theorieeinheit ist es einen Einblick in die Geologie Vorarlbergs zu erhalten.


Ich glaub ich steh im Wald – Lebensraum Wald für Kinder begreifbar machen (Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien)

„Ich glaub ich steh im Wald – Lebensraum Wald für Kinder begreifbar machen“ - Fortbildung für Kindergarten-, Hort- und FreizeitpädagogInnen


Gartenteich live (Scharnstein, Oberösterreich)

Im Rahmen der Agenda 21 in Scharnstein unterstützt die Projektgruppe "Natur & Leben" unter anderem auch die Errichtung von Feuchtbiotopen in der Region. Am 25. Mai lädt die Projektgruppe zu Besichtigung eines Folienteiches und seiner Bewohner aus nächster Nähe an. Fragen zur Neuanlage und Erhaltung eines Feuchtbiotopes werden beantwortet.


Repair Café im OTELO Vöcklabruck (Vöcklabruck, Oberösterreich)

Im OTELO Vöcklabruck wird am 3. Juni ein Repair Café veranstaltet. Ziel ist, vor Ort ein Netzwerk an ehrenamtlichen Reperaturexperten aufzubauen, die ihr Wissen an andere Menschen weitergeben und ihnen zeigen, wie man einfache Reperaturen an Alltagsgegenständen durchführen kann. Also quasi „Hilfe zur Selbsthilfe“ leisten, um Dinge vor dem Wegwerfen zu retten, die eigentlich noch lange funktionieren könnten.


KURS SENSENMÄHEN UND DENGELN (HARRACHSTHAL, Oberösterreich)

Kursanmeldung: office@sensenmaehen.at
SENSETION - SCHWUNGVOLL UND LAUTLOS MÄHEN Vorteile der Technik SENSENMÄHEN UND DENGELN: Stress abbauend, meditativ. Angenehmes Betriebsgeräusch. Luft bleibt in AtemluftQualität erhalten. Ressourcenschonende Produktion und Distribution der Geräte. Unübertroffene Haltbarkeit. Platz sparende Lagerung. Krisentaugliche Technologie. Keine Entsorgungsproblematik. Bringt ausserdem die Figur in Schwung.


Kräuterspaziergang vor den Toren Wiens: Essbares Obermallebarn (Obermallebarn, Niederösterreich)

Kräuterspaziergang vor den Toren Wiens: Essbares Obermallebarn. Gemeinsam mit dem Experten für essbare Wildkräuter und Neophyten Michael Flechl spazieren wir durch die idyllische Ortschaft Obermallebarn, um die Kräuter am Wegesrand besser kennenzulernen. Zum Schluss werden die Kräuter gemeinsam zu kulinarischen Köstlichkeiten verarbeitet und verkostet.


Fairtrade-Kabarett „Weltenbummeln“ (Taufkirchen an der Pram, Oberösterreich)

Im Rahmen der Klimagenusswochen präsentiert der Umweltausschuss der Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram das Fairtrade-Kabarett „Weltenbummeln“ von Georg Bauernfeind.


Märchenhaftes Auenland (Linz, Oberösterreich)

Auf versteckten, verschlungenen Pfaden bewegen wir uns durch die geheimnisvolle Aulandschaft. Wir lauschen der Märchenerzählerin und entdecken in alten Geschichten die Besonderheiten von Bäumen, Kräutern und Tieren. Wird sich der prächtige Eisvogel zeigen? Wir setzen unsere Expedition fort, verwandeln uns in Fledermaus und Falter und bauen verwunschene Koboldverstecke.


Führungen in der SONNENWELT (Großschönau, Niederösterreich)

Begeben Sie sich bei einer Führung durch die SONNENWELT (ohne Aufpreis) spielerisch auf die Spur der Menschheitsgeschichte, erzeugen Sie mit eigener Kraft Energie und entdecken und begreifen Sie das Wissen von Jahrtausenden. Die Weisheit alter Kulturen verbindet sich mit der Technik der Zukunft. Eine Vielfalt an spannend aufbereiteten Themen wartet darauf, entdeckt zu werden!


Filmabend: TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen (Wien, Wien)

TOMORROW ist ein Film über die Lösungen, die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Der Film konnte in Frankreich bereits mehr als eine Million ZuschauerInnen begeistern und wurde mit einem César als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Online-Anmeldung erforderlich! (Kontingent bereits ausgebucht, aber an der Abendkasse sind noch Karten verfügbar)


[Querbeet] Festival Auftakt (Rankweil, Vorarlberg)

Es geht los! Das Querbeet-Festival startet in den ersten Festivaltag: 11:30 Uhr Festival-Auftakt bei Pfarrers Garten 13:30 Uhr: Rund um die Gärten am Liebfrauenberg 15:30 Uhr: Musikperformance mit Alfred Vogel in der Basilika 19:30 Uhr: Jazz am Kirchplatz 21:30 Uhr: Nachtwächterspaziergang Eine Initiative der Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing GmbH, der Marktgemeinde Rankweil, des Tourismus- und Verkehrsvereins Rankweil, der Wirtegemeinschaft in Zusammenarbeit mit dem Verein "Wirkfeld"


Repair Cafe Sillian in Ostirol (Kultursaal Sillian, Tirol)

04.06. Repair Cafe Sillian in Osttirol, 14:00 - 16:00 Uhr wo: Kultursaal Sillian Repariert werden: Elektrogeräte, Fahrräder, Textilien und Kleidung, Unterhaltungselektronik, Möbel, Spielzeug, Computer & Co., Haushaltswaren Gastgeber: MITEINAND in Sillian Kontakt: Karin Klammer 0664/737 10 642, sillian.miteinand@gmail.com


Café für alle (Wels, Oberösterreich)

Das "Café für Alle" in Wels wird von Freiwilligen, die Personen unterschiedlicher Herkunft zusammenbringen möchten, organisiert. Die Cafés sollen das Zusammenleben der Menschen unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus verbessern, Flüchtlinge aus den diversen Einrichtungen und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Cafés dienen zunächst dem Kennenlernen und dem Austausch. AsylwerberInnen selbst die Möglichkeit zum Handeln und Gestalten zu geben: Ein Grundsatz ist die Selbstermächtigung.


Biotopexkursion in das Wolfurter Ried (Wolfurt, Vorarlberg)

Kopfweiden, Storchenhorste und Streuewiesenbiotope


Grüne Dächer als Naturoasen (Rankweil, Vorarlberg)

Workshop zur eigenen Dachbegrünung