Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Green Swap – Change your clothes. Change the world.

Kurzbeschreibung:

"Es gibt viele Wege, die Welt zu verbessern, doch wir alle müssen klein anfangen. Einen dieser vielen Wege wollen wir mit Euch gemeinsam im Rahmen unseres Projektes begehen!"
Das geplante Event GreenSWAP ist ein Kleidertausch in Graz...

Langbeschreibung:

Insektizide und Pestizide werden in der Textilindustrie verwendet und viele dieser „Pflanzenschutzmittel“ sind hochwirksame Nervengifte. Täglich sterben Menschen unter diesen Arbeitsbedingungen...

Wir müssen etwas ändern.
Nur wenn sich jeder bemüht, einen kleinen Schritt zu tun, kann ein großer Weg zurückgelegt werden.

Wir sind zu viert. Anne, Viktoria, Aleksandra und Anna-Sophie, Schülerinnen der HLW Deutschlandsberg. Dieses Projekt ist mehr für uns als nur eine Aufgabe. Es ist unser Wille und eine kleine Mission. Wir können uns grausame Lebensumstände wie die der Textilarbeiter nicht vorstellen, aber wir können uns vorstellen, Änderung zu bewirken.
Mit unserem Projekt „GreenSWAP – Change your clothes. Change the world.“ haben wir eine kleine Idee geboren, die vielleicht wachsen wird, ganz bestimmt aber nicht von allein. Was wir brauchen sind nicht nur Menschen die uns unterstützen, aber Menschen, die an eine Besserung der Welt glauben, die daran glauben, mit den kleinen Aktionen im Alltag die ganze Welt zu verändern.

Es ist noch nicht zu spät.

Wir sind bereit, einen Schritt zu tun. Willst Du ihn mit uns wagen?

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Green Swap-Team
Adresse: HLW Deutschlandsberg Lagergasse 11 8530 Deutschlandsberg

Veranstaltungsdetails

Ort: Lendkai 45, 8020 Graz
Spektral Graz, 8020 Graz
Steiermark
Termine:
Zeit: 15:30
Webseite: http://greenswap.weebly.com/
Facebook: https://www.facebook.com/greenswapteam
E-Mail: greenswapteam@gmail.com

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Faire Produktionsbedingungen Nachhaltiger Konsum Soziales Engagement


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Zielorientierte Methodenanwendung in der Geographie
Studierende setzen sich unter anderem damit auseinander, warum Graz wenig schmeichelhaft als "Feinstaubhochburg" bezeichnet wird. Lösungsansätze wer...

Ich tu’s – klimafreundlich Einkaufen
Es gibt viele Gründe, sich über das eigene Einkaufsverhalten Gedanken zu machen - jede einzelne Kaufentscheidung hat nicht nur Auswirkungen auf das ...

„Morgen und Anderswo“ Ich habe genug!
Morgen und Anderswo leben die Menschen, die die Rechnung für unseren Konsum hier und jetzt zahlen. Wir setzen uns mit der SOL "Ich habe genug" Kamp...