Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

BIO – REGIONAL – OPTIMAL! Vortrag und Diskussion: Neue kooperative Versorgungsmodelle

Kurzbeschreibung:

Food-Coop-Gründer und Gemüsebauer Dominik Dax spricht über Möglichkeiten alternativer Lebensmittelversorgung. Erfahrungen von 'GuaT - Gutes aus Taiskirchen'.
Die 'Riadarei', eine überparteiliche Initiative für die direkte Vernetzung von Bauern und Kunden sucht noch aktive Mitwirkende.

Langbeschreibung:

Welche Vorteile bietet die Versorgung mit regionalen Bio-Lebensmitteln und welche neuen Wege gibt es dafür?
Diesen Fragen geht der Food-Coop-Gründer und Bio-Gemüsebauer Dominik Dax am Montag, 29. 5. um 20 Uhr im Riedberg-Pfarrsaal nach. Er referiert über verschiedenste Möglichkeiten, in und um Ried Bio-Lebensmittel zu forcieren und den KonsumentInnen ein gutes Angebot zu bieten.
Mit dabei ist die junge Taiskirchner Initiative „GuaT – Gutes aus Taiskirchen“. Sie versucht, durch direkte Beziehungen zwischen ProduzentInnen und KonsumentInnen für beide Seiten Vorteile zu erreichen.
Ähnliche Ziele will auch die RIADAREI verfolgen, eine neue überparteiliche Initiative zur Gründung einer Verteilerstelle für Bio-Lebensmittel aus der Region. Ihr geht es auch um die Förderung des Gemüse-und Obstanbaus im Innviertel, sowie insgesamt um die Unterstützung des Wandels hin zu bewusster Ernährung, nachhaltiger Erzeugung und Vermarktung. Interessierte aktiv Mitwirkende sind herzlich willkommen
Auch die ‚gemeinsame Landwirtschaft‘, die eine sehr enge Beziehung zwischen Grundbesitzer und KonsumentInnen darstellt, stellt sich vor.
Veranstaltet wird der Abend von den Grünen des Bezirkes Ried. „Wir verfolgen mit großem Interesse all die spannenden Neuentwicklungen bei der Vermarktung und auch den Bewusstseinswandel, der hier passiert. Regionale Lebensmittel vermeiden lange Wege, sichern Arbeitsplätze, schaffen Wertschöpfung und helfen so allen Beteiligten,“ meint der neue Bezirkssprecher Max Gramberger.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Max Gramberger

Veranstaltungsdetails

Ort: Riedholzstraße 15a 4910 Ried im Innkreis
Ried im Innkreis, 4910
Oberösterreich
Riedbergpfarrsaal
Termine: 29. Mai 2017
Zeit: 20:00 Uhr

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Ernährung Klimaschutz Landwirtschaft

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

UMWELT:SPIEL:RAUM – schauen.staunen.spielen.spüren
Weg von der Flimmerkiste – rein ins Abenteuer! Kinder und Jugendliche wollen die Umwelt mit allen Sinnen erleben, sie wollen schauen, staunen, spiel...

Landesnetzwerktreffen Agenda 21 Oberösterreich
Am 23. Mai 2017 findet in den Linzer Redoutensälen das Landesnetzwerktreffen der Agenda 21 statt. Im Mittelpunkt stehen dabei wieder jene Gemeinden, ...

Kreative Pfingsten – gemeinsam inspirieren, ausprobieren & kreieren!
Ein Wochenende voller Kreativität, die durch verschiedenste Workshops gelebt werden kann (z.B. Filzen, Töpfern, Bildhauerei, Traumfängrergestaltung...